Amundi Euro Corporate Bond

Amundi Austria GmbH

EUR Unternehmensanleihen

ISIN: AT0000811252

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim Amundi Euro Corp Bd T (AT0000811252) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "EUR Corporate Bond" (EUR Unternehmensanleihen) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 01.12.1998 (23,58 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Amundi Austria GmbH" administriert - als Fondsberater fungiert die "Pioneer Investments Austria GmbH".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
Amu...orp Bd T EUR 38,06
4 weitere Tranchen
Amu...orp Bd A EUR 39,32
Amu... Bd S VT EUR 16,03
Amu...rp Bd VA EUR 0,34
Amu...rp Bd VI EUR 0,37
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 94,12 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 1 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.05.2022
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
René Kerkhoff, Fondsmanager, Analyst Internet, Tech, Retail & Automotive bei DJE Kapital AG
DJE Kapital AG

DJE-Experte Kerkhoff: Technologie - Strukturelle Trends sind intakt

Lange genossen Technologiewerte ein besonderes Umfeld: Bei äußerst niedrigen Zinsen ließ sich Wachstum leicht finanzieren, Wachstum rangierte vor Profitabilität, und Corona beschleunigte die Digitalisierung ganzer Sektoren und Lebensbereiche. In dieser Konstellation waren sie die Lieblinge der Investoren. Doch seit Anfang 2022 hat sich das geändert. Die strukturellen Treiber, vor allem die Digitalisierung, sind nicht verschwunden, aber der monetäre Rückenwind hat sich durch die Zinswende in Gegenwind verwandelt: Wachstum zu finanzieren kostet jetzt mehr.

23.06.2022 11:30 Uhr / » Weiterlesen

Deka-EZB-Kompass: Handlungsfähigkeit bewahren
DekaBank

Deka-EZB-Kompass: Handlungsfähigkeit bewahren

Der Deka-EZB-Kompass kletterte im November weiter auf 63,3 Punkte und wirft damit die Frage auf, wie lange die EZB noch an ihrer stark expansiven Ausrichtung festhalten sollte. Gleichzeitig reflektiert die zunehmende Diskrepanz zwischen einer steigenden Inflationssäule und einer sinkenden Konjunktursäule aber auch ein hohes Ausmaß an Unsicherheit. Zudem hat sich die Corona-Situation wieder zugespitzt, mit hohen Infektionszahlen und einer potenziell gefährlichen neuen Virus-Variante. Vor diesem Hintergrund argumentierten verschiedene Ratsmitglieder, die EZB sollte sich derzeit nicht zu weit im Voraus festlegen.

14.12.2021 14:18 Uhr / » Weiterlesen

Ingrid Szeiler, CIO der Raiffeisen KAG*
Raiffeisen Capital Management

Raiffeisen KAG CIO Szeiler: Soft Landing?

Eine der meistdiskutierten Fragen an den Finanzmärkten ist derzeit, ob den Notenbanken, allen voran der Fed, in den nächsten sechs bis zwölf Monaten ein sogenanntes „Soft Landing“ gelingen wird. Darunter wäre zu verstehen, dass die Geldpolitik nur so weit gestrafft wird, um zwar die Konjunkturdynamik abzukühlen und damit einhergehend die Teuerung einzubremsen, ohne aber einen starken Einbruch der Wirtschaft im Sinne einer Rezession zu verursachen.

09.06.2022 09:31 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.05.2022
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Amundi Euro Corp Bd T -9,54% -9,97% -8,46% -6,79%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -8,72% -9,06% -5,08% -2,95%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Amundi Euro Corp Bd T -2,90% -1,40% +2,96%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -1,73% -0,60% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.05.2022
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Amundi Euro Corp Bd T negativ negativ negativ
Vergleichsgruppen-Durchschnitt negativ negativ negativ
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Amundi Euro Corp Bd T +4,24% +6,07% +4,87%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +4,02% +6,00% +4,89%

Exklusive Fotogalerie vom Bertolini-Gipfeltreffen 2022

Nach dem Videorückblick des Institutionellen Altersvorsorge- und Investorengipfels 2022 in Wien dürfen sich nun die Leser von e-fundresearch.com auf die exklusive Fotogalerie der beiden Konferenztage freuen. Über 130 Institutionelle Investoren und Experten trafen sich bei der Entscheiderkonferenz aus Politik, Finanz, Wirtschaft, Pension- und Vorsorgekassen, Versicherungen, Stiftungen, Kirchen und Family Offices.

» Weiterlesen

"Wir denken nicht in Quartalen, sondern in Jahrzehnten" | Baillie Gifford Partner im Exklusiv-Interview

Die Wachstumsunternehmen von morgen noch vor dem breiten Markt entdecken: Warum dem schottischen Asset Manager Baillie Gifford dieses Vorhaben mit prominenten Beispielen wie Amazon oder Tesla bereits öfters gelungen ist, welche Philosophie sich hinter dem Motto "Actual Investors" befindet und wie die jüngste Korrektur bei Growth-Aktien einzustufen ist, konnte e-fundresearch.com in einem Video-Interview mit Baillie Gifford Partner Stuart Dunbar in Erfahrung bringen.

» Weiterlesen

Kapitalmarktausblick mit Flossbach von Storch

Die Inflation erklimmt neue Höchststände. Wer sein Vermögen erhalten möchte, dem bleiben wohl nur Sachwerte, allen voran Aktien. Wie das funktionieren kann, möchten Philipp Vorndran und Thomas Lehr von der Flossbach von Storch AG mit Ihnen diskutieren.

» Weiterlesen

#Fun(d)FactFriday: Multi-Asset-Fonds unter Druck

Die erste Halbzeit des Börsenjahres 2022 ging zwar fast wie im Fluge vorbei, hatte dabei aber einige heftige Turbulenzen zu bieten: Ob geopolitische Spannungen oder doch die entgleiste Inflation, Herausforderungen gab es genug. In einem Umfeld, in dem sowohl Aktien- als auch Anleihen signifikante Verluste erlitten und der klassische Aktien- / Anleihen-Hedge somit nicht mehr funktionierte, hatten es Multi-Asset-Fondsmanager naturgemäß besonders schwer.

» Weiterlesen

Die Halbzeitanalyse: 3,5 Fragen an Dr. Bert Flossbach

"Die Notenbanken das Zinsniveau angesichts der weltweiten Verschuldung nicht eins zu eins mitziehen können. Der Realzins bleibt höchstwahrscheinlich negativ. In diesem Umfeld liegt unser Schwerpunkt auf erstklassigen liquiden Sachwerten, allen voran Aktien sehr guter Unternehmen." | Im Rahmen der neuen Interviewserie "Die Halbzeitanalyse" blickt e-fundresearch.com exklusiv mit führenden Marktstrategen und Fondsmanagern zurück auf das überaus herausfordernde erste Halbjahr 2022 und spricht gleichzeitig über die Erwartungen an das weitere Marktumfeld. Unser heutiger Gesprächspartner: Dr. Bert Flossbach, Gründer und Vorstand der Flossbach von Storch AG.

» Weiterlesen

Union Investment Chefvolkswirt: Ifo-Index gibt nach

Das Geschäftsklima in Deutschland kann sich der hohen Inflation sowie der konjunkturellen und politischen Unsicherheit nicht entziehen. Der viel beachtete Ifo-Index fiel im Juni um 0,7 Punkte auf 92,3 Punkte. Zwischen März und Mai hatte das Stimmungsbarometer noch einen leichten Anstieg auf sehr niedrigem Niveau verzeichnet.

» Weiterlesen

AllianzGI Die Woche voraus: Die Wächter der Bondmärkte

Schaut man auf die ernüchternden Risiko- und Ertragsstatistiken für dieses Jahr reibt man sich vor allem bezüglich der Anleihemärkte die Augen: Ein breit investierter Staatsanleiheindex für die USA verlor dieses Jahr bisher rund 10%, ein Eurozonen-Pendant ca. 14%. Auch die Schwankungsbreite der US-Bondmärkte war zuletzt historisch hoch. Werden Anleihen zukünftig ähnliche Ausschläge wie Aktien aufweisen? Dauerhaft wohl kaum.

» Weiterlesen

Janus Henderson Investors: Multi-Asset-Ausblick Q2 2022 - Das wird weh tun

Das globale Umfeld war auch im zweiten Quartal herausfordernd für Anleger: Die Auswirkungen des Ukraine-Kriegs, der Corona-Ausbruch in China und der weltweite Inflationsanstieg waren nur schwer einzupreisen. Doch wie schon zu Jahresbeginn war das bestimmende Marktthema in den letzten Monaten die Anpassung der globalen Zinserwartungen, die die Stimmung und die Performance aller Anlageklassen dominierte.

» Weiterlesen

Nomura-Analyse attestiert ESG-Fonds schädliches Growth-Übergewicht

Das derzeitige Angebot an nachhaltigen Anlagestrategien weist eine klare Ausrichtung auf Wachstumstitel auf. Dies erklärt auch die starke Performance vieler Nachhaltigkeitsfonds in den vergangenen zwei Jahren. Nun, da das Pendel der Investorenpräferenzen in Richtung Value-Aktien schwingt, sorgt die Ausrichtung auf „Growth“-Titel für Nachteile. Dies sind die Kernaussagen einer Analyse von Nomura Asset Management.

» Weiterlesen

Goldman Sachs AM legt Emerging Markets Ex-China Equity Portfolio auf

Goldman Sachs Asset Management führt mit dem Goldman Sachs Emerging Markets Ex-China Equity Portfolio eine zusätzliche Investmentlösung im Schwellenländersegment ein. Viele Anleger haben erkannt, dass die Größe, die Vielfalt und die Komplexität des chinesischen Aktienmarkts ein eigenständiges Engagement erfordern. Das neu aufgelegte Portfolio bietet Investoren die Möglichkeit, ein ganzheitliches Schwellenmarkt-Exposure aufzubauen und attraktive Anlagechancen zu erschließen, die jenseits der Grenzen Chinas im Segment der Emerging Markets bestehen.

» Weiterlesen