Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim Valartis Vorsorge VT (AT0000A0ETL9) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "EUR Government Bond" (EUR Staatsanleihen) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 23.09.2009 (10,41 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "LLB Invest Kapitalanlagegesellschaft m.b.H." administriert - als Fondsberater fungiert die "Matejka & Partner Asset Management GmbH".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
Val...sorge VT EUR 0,04
2 weitere Tranchen
Val...rsorge A EUR 1,35
Val...rsorge T EUR 1,50
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 2,89 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.01.2020
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Chris Mellor, Head of EMEA ETF Commodity Product Management bei Invesco
Invesco

Gebührensenkung: Invesco – Physical Gold ETC jetzt mit günstigsten Gesamtkosten unter allen vergleichbaren Produkten in Europa

Invesco reduziert die jährliche Gebühr für den Physical Gold ETC, einen der größten in Europa notierten ETPs (Exchange-Traded Products) des Unternehmens mit einem Anlagevolumen von 7,6 Milliarden US-Dollar. Mit einer festen jährlichen Gebühr von 0,19% und engen Geld-Brief-Spannen von gewöhnlich rund zwei Basispunkten bietet der ETC Investoren die günstigsten Gesamtkosten unter allen vergleichbaren Produkten in Europa.

04.02.2020 12:54 Uhr / » Weiterlesen

Reinhold Dirschl verstärkt das Carmignac-Team
Carmignac

Carmignac erweitert Deutschland-Team

Carmignac ernennt Reinhold Dirschl (45) zum Director Business Development. Er verstärkt seit Januar dieses Jahres das Carmignac Business Development Team und berichtet an Nils Hemmer, Country Head für Deutschland und Österreich.

05.02.2020 09:15 Uhr / » Weiterlesen

Michel Degen, Leiter Credit Suisse Asset Management Schweiz und EMEA
Credit Suisse

Credit Suisse Asset Management steigt ins ETF-Geschäft ein

Credit Suisse Asset Management erweitert seine Fondspalette um Exchange Traded Funds (ETFs). Die neuen ETFs ergänzen die bestehenden Credit Suisse Index Funds. Mit der Einführung von ETFs entspricht die Credit Suisse der durch die Digitalisierung wachsenden Nachfrage nach liquiden und an der Börse handelbaren Produkten. Die ersten drei ETFs werden an der Schweizer Börse SIX, an der Borsa Italiana und der Deutschen Börse gelistet.

10.02.2020 09:30 Uhr / » Weiterlesen

Euan Ker, Sustainable Investment Analyst bei Aegon Asset Management
Aegon Asset Management

Sustainability Soapbox | Saftige Steaks in Davos

Im Januar 2020 fand der 50. Weltwirtschaftsgipfel in Davos statt. Führende Unternehmenslenker und Entscheidungsträger kamen mit ihren Privatjets in die Schweiz, um über die verheerenden Auswirkungen des Klimawandels und soziale Ungleichheit zu diskutieren und Steaks von bescheidener Größe (dieses Jahr max. 140g) mit Wein aus der Region (von Champagner wurde dieses Jahr abgeraten) herunterzuspülen...

11.02.2020 15:17 Uhr / » Weiterlesen

Ingrid Szeiler, CIO, Raiffeisen KAG
Raiffeisen Capital Management

"Interessant und irrelevant!“ | Raiffeisen KAG CIO Szeiler über Prognosen

Die ersten Wochen eines neuen Jahres sind typischerweise von Einschätzungen und Ausblicken unterschiedlichster Marktteilnehmer geprägt. Wie man mit derartigen Prognosen umgehen sollte, analysiert Ingrid Szeiler, Chief Investment Officer der Raiffeisen KAG, in ihrem neuesten Kapitalmarktkommentar auf e-fundresearch.com.

13.02.2020 13:14 Uhr / » Weiterlesen

Pexels
Fidelity International

Fidelity: Was erwartet uns 2020?

Fidelity sieht 2020 als Jahr der „weichen Landung“. CEO Anne Richards gibt einen kurzen Ausblick auf das neue Jahr, Kapitalmarktstratege Carsten Roemheld geht in einem Video auf Themen wie Rezession, Zinsen und Inflation ein und mehrere Fidelity Experten legen ihre detaillierten Erwartungen für 2020 in ihren Spezialgebieten offen.

07.01.2020 11:31 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.01.2020
Absoluter Jahresertrag Seit Jahresbeginn 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Valartis Vorsorge VT -0,02% -0,42% -1,62% -2,20%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +1,71% +6,13% +8,95% +8,43%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Valartis Vorsorge VT -0,54% -0,44% +1,62%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +2,87% +1,61% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.01.2020
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Valartis Vorsorge VT negativ negativ negativ
Vergleichsgruppen-Durchschnitt negativ 0,49 negativ
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Valartis Vorsorge VT +0,85% +0,83% +1,60%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +4,15% +3,23% +3,60%

Video-Interview | Harry Markowitz im Gespräch mit TOBAM-Gründer Choueifaty

Harry Max Markowitz gilt als Vater der Modernen Portfolio-Theorie (MPT) und wurde für diese Errungenschaften 1990 auch mit dem Wirtschaftsnobelpreis (Preis der Sveriges Riksbank für Wirtschaftswissenschaften in Erinnerung an Alfred Nobel) ausgezeichnet. Sind die Erkenntnisse von Markowitz 30 Jahre später, und mehr als 60 Jahre nach den Originalarbeiten, immer noch relevant für die Finanzpraktiker?

» Weiterlesen

Bewertungsanomalien & Co.: Vor diesen ESG-Fallstricken warnt DPAM-Fondsmanager Demaecker

Die Berücksichtigung von ESG-Kriterien bringt Performancevorteile. Die systematische Vermeidung kontroverser Unternehmen unterstützt die Wertentwicklung von Aktienportfolios. Die große Nachfrage, gleichgerichtete Investmentansätze der Anbieter und das Scoring großer ESG-Datenanbieter bergen jedoch die Gefahr von Neigungen und Bewertungsanomalien, warnt Tom Demaecker, Portfoliomanager ESG-Aktienstrategien bei DPAM.

» Weiterlesen

Jupiter AM greift nach Merian Global Investors

Jupiter Asset Management verkündet die geplante Übernahme am Konkurrenten Merian Global Investors. Sofern Aktionäre und Aufsicht zustimmen, würde sich das verwaltete Volumen von Jupiter Asset Management dadurch auf knapp 78 Milliarden Euro erhöhen – am britischen Retail-Markt würde man direkt zur Nummer zwei avancieren.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.01.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com