Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

WARBURG - MULTI-SMART-BETA AKTIEN USA

LRI Capital Management SA

US Large-Cap Blend Equity

ISIN: DE000A2AJGX4

Beim Warburg Multi-Smart-Beta Aktien USA R (DE000A2AJGX4) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "US Large-Cap Blend Equity" zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 02.01.2017 (2,93 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "LRI Capital Management SA" administriert - als Fondsberater fungiert die "LRI Capital Management SA".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
War...en USA R USD 3,00
1 weitere Tranchen
War...en USA I USD 46,02
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 49,02 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

Datenquelle: Morningstar. Daten per 30.11.2019
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Chief Executive Officer Bas NieuweWeme
Aegon Asset Management

Aegon Asset Management präsentiert integrierte globale Wachstumsinitiative

Aegon Asset Management wird seine europäischen und US-amerikanischen Geschäftszweige zusammenlegen. Durch diesen Schritt verspricht sich das Unternehmen, die umfangreichen globalen Ressourcen besser nutzen zu können, um seine Position bei den Kunden sowie gegenüber konkurrierenden großen Vermögensverwaltern zu stärken.

04.12.2019 11:06 Uhr / » Weiterlesen

Swetha Ramachandran, Spezialistin für Luxusmarken bei GAM Investments
GAM

GAM Investments zu Luxusaktien: Asiatische Konsumenten geben den Ton an

Die kürzlich angekündigte Übernahme von Tiffany & Co. durch LVMH wirft ein Schlaglicht auf die laufende Konsolidierung im Luxusmarkt. Trotz steigender Nachfrage aus den Schwellenländern kämpfen Firmen und Marken erbittert um Marktanteile. Konsumtrends aus Asien bestimmen dabei zunehmend, wie sich die globalen Akteure in diesem rasant wachsenden Segment positionieren. | Ein Expertenbeitrag von Swetha Ramachandran, Spezialistin für Luxusmarken bei GAM Investments:

28.11.2019 10:36 Uhr / » Weiterlesen

Didier Saint-Georges, Managing Director, Carmignac
Carmignac

Carmignac-Stratege Saint-Georges: Warum die Märkte 2020 anders aussehen können als 2019

Nach der Erholung im ersten Quartal sind die Aktienmärkte nun seit Ende April aufgrund der sich verschlechternden makroökonomischen Lage, die sich infolge des Handelskrieges zwischen den USA und China verschärft hat, nach oben gedeckelt. Diese Rahmenbedingungen führten zu einer deutlichen Outperformance der Wachstums- und defensiven Sektoren gegenüber zyklischen Werten.

19.11.2019 09:45 Uhr / » Weiterlesen

Unsplash
DWS

DWS Investmentampeln - Dezember 2019

Die Jahresendrally hat diesmal früh begonnen. Seit Anfang Oktober haben sowohl der S&P 500 als auch der MSCI World Index um rund sieben Prozent zugelegt. Technische Faktoren sprechen weiter eher für starke Aktienmärkte. Was die Rentenmärkte betrifft, sind wir bei Unternehmensanleihen konstruktiv, wobei wir die aus der Eurozone bevorzugen. Politische Unsicherheiten sollten aber weiter nicht unterschätzt werden.

04.12.2019 10:26 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 30.11.2019
Absoluter Jahresertrag Seit Jahresbeginn 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Warburg Multi-Smart-Beta Aktien USA R +28,23% +15,10% N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +29,01% +16,50% +34,77% +68,57%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Warburg Multi-Smart-Beta Aktien USA R N/A N/A +9,11%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +10,40% +10,95% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 30.11.2019
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Warburg Multi-Smart-Beta Aktien USA R 0,56 N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 0,67 0,80 0,54
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Warburg Multi-Smart-Beta Aktien USA R +17,93% N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +17,72% +12,81% +13,66%

AllianceBernstein: Ohne künstliche Intelligenz keine akzeptable Anleiherendite

Künstliche Intelligenz (KI) durchdringt immer mehr Lebensbereiche – bei Anleihemanagern ist sie jedoch noch kaum angekommen. Die meisten von ihnen haben bislang keine nennenswerten Anstrengungen zur Nutzung von künstlicher Intelligenz in Research und Handel unternommen. Laut John Taylor, Co-Head of European Fixed Income beim Asset Manager AllianceBernstein (AB), ist das ein großer Fehler:

» Weiterlesen

Natixis IM Umfrage: Institutionelle Investoren erwarten globale Finanzkrise

Weltweit blicken institutionelle Investoren besorgt in die Zukunft. Auf der makroökonomischen Seite sehen Pensionskassen, Versicherungen, Unternehmen und Stiftungen vor allem die steigende Verschuldung der öffentlichen Haushalte und niedrige Wachstumsraten als Problem. Dies zeigt eine aktuelle Befragung von Natixis Investment Managers unter 500 institutionellen Investoren in Europa, Nordamerika, Latein-Amerika, Asien und dem Nahen Osten. In Deutschland wurden 33 Großanleger befragt. Insgesamt verwalten alle Befragten eine Anlagevolumen von 15 Billionen US-Dollar.

» Weiterlesen

AllianceBernstein stärkt Vertrieb in der Schweiz

AllianceBernstein (AB) gibt die Ernennung von Peter Leffler zum Director, Financial Institutional Adviser (Switzerland) bekannt. Er wird für den Ausbau der Beziehungen zu Finanzintermediären in der Schweiz verantwortlich sein und an Dr. Martin Dilg, Head of Wholesale Distribution für DACH bei AB, berichten.

» Weiterlesen

Raiffeisen KAG CIO Szeiler: Was bringt 2020?

Mit Kursanstiegen bei globalen Aktien von – derzeit (Stand: 4.12.) - über 22 % wird es das Jahr 2019 in die Top 10 der letzten fünfzig Jahre schaffen. Warum Anleger dennoch Zurückhaltung walten lassen und was man mit Blick auf das Anlagejahr 2020 erwarten darf, analysiert Ingrid Szeiler, Chief Investment Officer der Raiffeisen KAG, in ihrem neuesten Kapitalmarktkommentar.

» Weiterlesen

Zehn provokante Thesen für 2020

Black Swans in 2020? Die Saxo Bank veröffentlichte kürzlich ihre alljährlichen „Outrageous Predictions“ für das kommende Jahr. Dabei handelt es sich um zehn Szenarien, die zwar unwahrscheinlich sind, bei Unterschätzung der mit ihnen einhergehenden Risiken jedoch enorme Folgen für die globalen Märkte hätten.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.11.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com