Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

AXA Rosenberg Equity Alpha Trust - AXA Rosenberg Japan Small Cap Alpha Fund

AXA Rosenberg Management Ireland Ltd

Japan Aktien (Nebenwerte)

ISIN: IE0008366696

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim AXA Rosenberg Jpn Sm Cp Alpha A JPY Acc (IE0008366696) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Japan Small/Mid-Cap Equity" (Japan Aktien (Nebenwerte)) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 30.09.1999 (20,33 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "AXA Rosenberg Management Ireland Ltd" administriert - als Fondsberater fungiert die "AXA Investment Managers UK Ltd".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
AXA... JPY Acc JPY 7,37
5 weitere Tranchen
AXA... EUR Acc EUR 0,91
AXA...H)EURAcc EUR 6,00
AXA... EUR Acc EUR 21,36
AXA... JPY Acc JPY 32,48
AXA... EUR Acc EUR 0,59
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 68,71 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 9 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.12.2019
Aktuelle AXA Investment Managers Meldungen » zum AXA Investment Managers NewsCenter
Pexels

Ausblick Emerging Markets: Erholung in Sicht

Die Schwellenländermärkte hatten es in jüngster Vergangenheit nicht leicht: Der Handelskrieg zwischen den USA und China, Währungsschocks durch die Aufwertung des US-Dollars und das Zurückfahren der lockeren Geldpolitik der Notenbanken trübten 2018 den Blick. Das Jahr 2019 stand folglich im Zeichen eines schwachen Wachstums, das durch die anhaltenden Diskussionen zwischen den USA und China beeinträchtigt wurde. Zusätzlich bremsten verschiedene Entwicklungen in Ländern wie Indien, Brasilien, Mexiko, Argentinien oder Südafrika die Märkte aus. Für 2020 erwarten die Experten von AXA Investment Managers (AXA IM) nun zumindest eine gewisse Erholung.

23.12.2019 13:32 Uhr / » Weiterlesen

Pexels

Ausblick USA: Mittelfristig dominiert die Unsicherheit

In den nächsten Jahren prägt die Unsicherheit über die Handelspolitik und über den Ausgang der US-Wahlen den Ausblick für die USA. David Page, Senior Economist bei AXA Investment Managers (AXA IM), prognostiziert eine Verlangsamung des Wachstums auf 1,6 Prozent im Jahr 2020 und eine weitere Verlangsamung auf 0,8 Prozent im Jahr 2021.

17.12.2019 10:02 Uhr / » Weiterlesen

Pexels

Ausblick Eurozone – Hoffen auf Spillover aus Deutschland

Die Europäische Zentralbank (EZB) stößt 2020 an ihre Grenzen: „Wir erwarten einen unveränderten Einlagenzinssatz für das gesamte Jahr und zudem keine Fortschritte bei der Integration im Eurowährungsraum in Richtung steuerlicher Gegenseitigkeit oder einer Bankenunion“, lautet das Urteil von Apolline Menut, Ökonomin der Eurozone bei AXA Investment Managers (AXA IM). Erst 2021 seien einige ersehnte Lockerungsmaßnahmen zu erwarten.

13.12.2019 12:00 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.12.2019
Absoluter Jahresertrag Seit Jahresbeginn 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
AXA Rosenberg Jpn Sm Cp Alpha A JPY Acc +22,19% +22,19% +23,96% +68,05%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +24,18% +24,18% +33,78% +84,45%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
AXA Rosenberg Jpn Sm Cp Alpha A JPY Acc +7,42% +10,94% +4,67%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +10,12% +12,96% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.12.2019
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
AXA Rosenberg Jpn Sm Cp Alpha A JPY Acc 2,05 0,72 0,63
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 2,14 0,84 0,74
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
AXA Rosenberg Jpn Sm Cp Alpha A JPY Acc +8,85% +10,90% +13,22%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +9,59% +12,58% +14,03%

AllianzGI Die Woche voraus: Vorschusslorbeeren

Fast scheint es so, als seien die Märkte mit Vorschusslorbeeren ins neue Jahr gestartet. Vorschusslorbeeren für die Weltpolitik, die nach Unterzeichnung des Phase-1-Abkommens zwischen den USA und China ein entspannteres Bild abzugeben scheint. | Lesen Sie mehr in der neusten Ausgabe der AllianzGI-Publikation "Die Woche voraus".

» Weiterlesen

BANTLEON Analyse: Lagarde spricht viel, sagt aber wenig

Die erste EZB-Sitzung im neuen Jahr, zugleich die zweite unter Leitung von Präsidentin Christine Lagarde, verlief ebenso unspektakulär wie diejenige Mitte Dezember 2019. Die Stellungnahme zur Zinsentscheidung lautete nahezu wortgleich zu der von vor sechs Wochen. Neu war lediglich die offizielle Ankündigung der bereits in Aussicht gestellten Strategieüberprüfung. | Lesen Sie hierzu die Analyse von Jörg Angelé, Senior Analyst Economic Research bei Bantleon:

» Weiterlesen

Investieren in Megatrends: Smart Farming

Um die weiterwachsende Weltbevölkerung satt zu bekommen, muss sich die Lebensmittelherstellung in 30 bis 40 Jahren verdoppeln. Doch wie, wenn wir die Anbaufläche kaum ausweiten können? Es braucht somit ein Umdenken in der Landwirtschaft.

» Weiterlesen

BB Biotech profitiert von M&A-Transaktionen

BB Biotech entwickelte sich 2019 positiv in einem allgemein günstigen Aktienmarktumfeld. Auch der Biotechsektor konnte mit Fortschritten überzeugen. Gute Fundamentaldaten begünstigten M&A-Aktivitäten und sorgten für eine solide Sektor-Performance gegen Ende Jahr. Für 2019 wies die Aktie von BB Biotech eine Gesamtrendite von 18.5% in CHF und 23.4% in EUR aus.

» Weiterlesen

Das „schwarze Gold“ bald auf der schwarzen Liste?

Obwohl die Besonderheiten der einzelnen Branchen unterschiedlich sind, halten wir es für wahrscheinlich, dass sich eine Kombination aus Politik und neuer Technologie in den nächsten Jahren spürbar auf die Nachfrage nach Öl auswirken wird. Im Bereich der Mobilität könnte dies Verschrottung und ein Verbot von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor sowie Effizienzsubventionen umfassen.

» Weiterlesen

Columbia Threadneedle: Bei asiatischen Aktien sind eher moderate Kursgewinne zu erwarten

Bei asiatischen Aktien außerhalb Japans sollten Anleger sich der Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle Investments zufolge auf eher moderate Kursgewinne im Jahr 2020 einstellen. Die Rhetorik im Handelskonflikt zwischen den USA und China „dürfte das Sentiment gegenüber China dämpfen, was die Aktienrenditen in der Region Asien ex Japan im Jahr 2020 erneut deckeln könnte“, schreibt Soo Nam Ng, Leiter asiatische Aktien bei Columbia Threadneedle, in einem aktuellen Kommentar.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.12.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com