Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Smith & Williamson Artificial Intelligence Fund

Smith & Williamson Inv Mgt (Ireland) Ltd

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim Smith & Williamson Artfcl Intllgnc X USD (IE00BYPF3207) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Global Flex-Cap Equity" (Globale Aktien (flexible Marktkapitalisierungen)) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 27.06.2017 (2,67 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Smith & Williamson Inv Mgt (Ireland) Ltd" administriert - als Fondsberater fungiert die "Smith & Williamson Investment Mgmt LLP".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
Smi...nc X USD USD 22,17
1 weitere Tranchen
Smi...nc C USD USD 1,70
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 307,10 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 1 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.01.2020
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Lucio Soso, Lead Portfolio Manager des BB Global Macro Fonds von Bellevue Asset Management
Bellevue Asset Management

BB Global Macro: Fondsmanager Soso setzt auf Japan- und Europa-Aktien & shortet US-Treasuries

Nach einem überaus positiven Jahr 2019 mit signifikant überdurchschnittlichen Renditen sowohl bei Aktien als auch bei Obligationen sind die Einschätzungen für 2020 sehr unterschiedlich in der Branche. Eine Bellevue Asset Management Analyse lässt die Bewertungen der Aktienmärkte im Vergleich zu anderen Anlageklassen attraktiv erscheinen. Im Fixed Income-Bereich sind US-Staatsanleihen aufgrund einer flachen Zinskurve dagegen unattraktiv und auch deutsche Anleihen sind als sehr teuer einzustufen. Lucio Soso, Lead Portfolio Manager des BB Global Macro Fonds von Bellevue Asset Management, erklärt warum allenfalls Emerging Markets-Anleihen selektive Opportunitäten bieten.

24.02.2020 15:07 Uhr / » Weiterlesen

BNY Mellon IM
BNY Mellon Investment Management

Zentralbanken: Der Druck wächst

"Obwohl wir der Ansicht sind, dass die meisten großen Zentralbanken die Zinssätze im Jahr 2020 unverändert lassen werden, wächst das Risiko, dass radikalere Politiken in den Mainstream übergehen. Wenn sich das Wachstum nicht wieder beschleunigt, könnten einige Zentralbanken gezwungen sein nach neuen Wegen zu suchen, um das Wachstum anzukurbeln", schreibt Gareth Colesmith, Leiter der Abteilung Global Rates and Macro Research, Insight Investment (ein Investment Manager von BNY Mellon Investment Management).

26.02.2020 08:57 Uhr / » Weiterlesen

Michel Degen, Leiter Credit Suisse Asset Management Schweiz und EMEA
Credit Suisse

Credit Suisse Asset Management steigt ins ETF-Geschäft ein

Credit Suisse Asset Management erweitert seine Fondspalette um Exchange Traded Funds (ETFs). Die neuen ETFs ergänzen die bestehenden Credit Suisse Index Funds. Mit der Einführung von ETFs entspricht die Credit Suisse der durch die Digitalisierung wachsenden Nachfrage nach liquiden und an der Börse handelbaren Produkten. Die ersten drei ETFs werden an der Schweizer Börse SIX, an der Borsa Italiana und der Deutschen Börse gelistet.

10.02.2020 09:30 Uhr / » Weiterlesen

Chris Mellor, Head of EMEA ETF Commodity Product Management bei Invesco
Invesco

Gebührensenkung: Invesco – Physical Gold ETC jetzt mit günstigsten Gesamtkosten unter allen vergleichbaren Produkten in Europa

Invesco reduziert die jährliche Gebühr für den Physical Gold ETC, einen der größten in Europa notierten ETPs (Exchange-Traded Products) des Unternehmens mit einem Anlagevolumen von 7,6 Milliarden US-Dollar. Mit einer festen jährlichen Gebühr von 0,19% und engen Geld-Brief-Spannen von gewöhnlich rund zwei Basispunkten bietet der ETC Investoren die günstigsten Gesamtkosten unter allen vergleichbaren Produkten in Europa.

04.02.2020 12:54 Uhr / » Weiterlesen

Reinhold Dirschl verstärkt das Carmignac-Team
Carmignac

Carmignac erweitert Deutschland-Team

Carmignac ernennt Reinhold Dirschl (45) zum Director Business Development. Er verstärkt seit Januar dieses Jahres das Carmignac Business Development Team und berichtet an Nils Hemmer, Country Head für Deutschland und Österreich.

05.02.2020 09:15 Uhr / » Weiterlesen

Janus Henderson Investors
Janus Henderson Investors

Das Coronavirus und seine Folgen für die Anleihemärkte

John Lloyd, Co-Head of Global Credit Research & Portfolio Manager, Janus Henderson Investors, erörtert die derzeit starken Kursbewegungen an vielen Anleihemärkten, ausgelöst von Sorgen über das Coronavirus, und skizziert Strategien für besseren Kapitalerhalt trotz dieser Schwankungen.

27.02.2020 12:39 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.01.2020
Absoluter Jahresertrag Seit Jahresbeginn 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Smith & Williamson Artfcl Intllgnc X USD +8,02% +43,42% N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +0,91% +17,30% +23,85% +40,58%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Smith & Williamson Artfcl Intllgnc X USD N/A N/A +26,45%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +7,16% +6,91% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.01.2020
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Smith & Williamson Artfcl Intllgnc X USD 2,63 N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 1,04 0,52 0,41
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Smith & Williamson Artfcl Intllgnc X USD +13,62% N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +12,21% +12,10% +13,58%

Columbia Threadneedle zum Coronavirus: Industrielle Rezession möglich

Der weltweite Ausbruch des Coronavirus stellt nach Auffassung der Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle einen klaren Schock für die Weltwirtschaft dar. In seiner Natur unterscheide sich die Krankheit jedoch sehr von SARS und der Schweinegrippe, da die Übertragungsrate viel höher, die die Todesrate jedoch glücklicherweise niedriger ist. Spätestens seit letztem Wochenende habe Corona aufgehört, ein reines China-Problem zu sein.

» Weiterlesen

Warum Tech-Aktien in ESG-Portfolios stark vertreten sein sollten

Das Wall Street Journal (WSJ) kritisierte ESG-Portfolios jüngst dafür, von großen Technologiewerten dominiert zu sein. "Wir denken jedoch, dass diese Aktien integraler Bestandteil einer nachhaltigen Agenda sein sollten, sofern sie sorgfältig im Rahmen eines klar definierten Prozesses auf Verbesserungen bei den Themen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung überprüft werden", erklärt Dan Roarty, Chief Investment Officer für Thematic and Sustainable Equities bei AllianceBernstein (AB).

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.01.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com