Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Nordea 1 - North American Value Fund

Nordea Investment Funds SA

USA Value-Aktien

ISIN: LU0173769851

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim Nordea 1 - North American Value E EUR (LU0173769851) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "US Large-Cap Value Equity" (USA Value-Aktien) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 05.02.2004 (16,43 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Nordea Investment Funds SA" administriert - als Fondsberater fungiert die "Nordea Investment Management AB".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
Nor...ue E EUR EUR 0,58
15 weitere Tranchen
Nor...e AP EUR EUR 0,39
Nor...e AP USD USD 0,16
Nor...e BC USD USD 1,37
Nor...e BI NOK NOK 630,78
Nor...e BI USD USD 60,48
Nor...e BP EUR EUR 22,15
Nor...e BP GBP GBP 0,08
Nor...e BP NOK NOK 20,49
Nor...e BP SEK SEK 99,92
Nor...e BP USD USD 176,83
Nor...ue E USD USD 0,20
Nor...e HA EUR EUR 1,38
Nor...e HB EUR EUR 4,22
Nor...e HB NOK NOK 0,03
Nor... HBI EUR EUR 0,46
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 312,48 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 5 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 30.06.2020
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
PEH Wertpapier AG
PEH Wertpapier AG

Stürner Spontan #6: Der gläserne Fonds

Seit vier Jahrzehnten kennt Stürner die Märkte. Und die Märkte kennen Stürner. Doch die CAPinside-Redaktion rätselt schon länger: Wie alt ist der PEH-Mann eigentlich? Im Spontan-Call zum Thema Transparenz wird das Geheimnis gelüftet. Außerdem erfahren wir, warum das heutige Geburtstagskind – ganz im Gegensatz zum Branchen-Standard – die Allokation beim EMPIRE-Fonds komplett und aktuell für seine Investoren offenlegt. Das passende Geburtstagsgeschenk kommt allerdings von anderer Seite: Scope spendiert ein Sahne-Rating.

03.07.2020 20:58 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Nick Hillier on Unsplash
Robeco

Neue Robeco-Studie zeigt: Man kann vorhersagen, wann Zinssätze steigen werden

In den letzten Jahrzehnten haben sich viele empirische Studien mit der Vorhersagbarkeit von Zinssätzen beschäftigt – bislang mit unterschiedlichen Ergebnissen. In einer neuen Research-Studie haben Robeco-Experten einen einzigartigen Datenbestand analysiert und übereinstimmende Belege für die Vorhersagbarkeit des Rentenmarkts gefunden. Das bedeutet, dass sich Zinssätze relativ genau vorhersagen können. Und zwar nicht nur wenn sie steigen, sondern auch wenn sie fallen.

06.07.2020 12:24 Uhr / » Weiterlesen

Stefan Kuhn, Managing Director und Head of SPDR ETF Deutschland
State Street Global Advisors

SPDR Strategie Espresso | High Yield Anleihen: Tiefststände überwinden, nach Höchstständen streben

Die Märkte haben seit März einen erheblichen Aufschwung erlebt, aber es besteht die Befürchtung, dass sie zu schnell zur Normalität zurückgekehrt sind. Sicherlich gibt es nach wie vor ernsthafte Bedenken, die die Stimmung belasten - allen voran das Wiederaufleben von COVID-19. Solange die Ausbreitung der Pandemie auf lokaler Ebene bekämpft wird, sollte der Eindruck bestehen bleiben, dass sie unter Kontrolle ist.

03.07.2020 07:38 Uhr / » Weiterlesen

Aegon Asset Management hat Russ Morrison zum neuen Global Chief Investment Officer ernannt
Aegon Asset Management

Aegon Asset Management ernennt Global Chief Investment Officer

Aegon Asset Management hat Russ Morrison zum neuen Global Chief Investment Officer ernannt. Er ist für die Verwaltung der Investment Plattform für festverzinsliche Wertpapiere mit Assets under Management in Höhe von 170 Milliarden Euro (188 Milliarden US-Dollar) verantwortlich. Russ Morrison, der am 29. Juni zu Aegon Asset Management wechselte, wird die weltweit 140 Fixed Income-Spezialisten des Unternehmens leiten.

30.06.2020 10:51 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 30.06.2020
Absoluter Jahresertrag Seit Jahresbeginn 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Nordea 1 - North American Value E EUR -21,74% -11,16% +3,70% +9,76%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -16,34% -8,42% +2,46% +13,83%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Nordea 1 - North American Value E EUR +1,22% +1,88% +2,42%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +0,68% +2,46% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 30.06.2020
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Nordea 1 - North American Value E EUR negativ negativ 0,05
Vergleichsgruppen-Durchschnitt negativ negativ 0,10
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Nordea 1 - North American Value E EUR +26,36% +18,25% +17,13%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +25,25% +18,24% +16,75%

Columbia Threadneedle: Emissionsvolumen bei Social Bonds um 450 Prozent gestiegen

Die Corona-Pandemie verleiht dem wachsenden Markt für soziale Anleihen (auf Englisch: Social Bonds) nach Ansicht der Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle Investments weiteren Rückenwind. Das Emissionsvolumen in der ersten Jahreshälfte 2020 belaufe sich auf insgesamt 44 Milliarden Dollar. Dies entspreche einem Zuwachs von 450 Prozent im Vergleich zur ersten Jahreshälfte 2019, als Papiere im Volumen von acht Milliarden Dollar neu auf den Markt kamen. Gleichzeitig übersteige das Volumen der bisherigen Neuemissionen 2020 bereits das Volumen aller in den Jahren zuvor insgesamt emittierten sozialen Anleihen.

» Weiterlesen

Ostrum AM Stratege: US-Berichtssaison als Lackmustest für Aktienhausse

In seinem aktuellen „Strategy Weekly“ weist Axel Botte, Marktstratege beim französischen Vermögensverwalter Ostrum Asset Management, darauf hin, dass es – vor allem in den USA – tatsächlich einige Konjunkturindikatoren gibt, die einen Grund für die starke Entwicklung der Märkte liefern könnten. So erreichte etwa die ISM-Umfrage für das verarbeitende Gewerbe mit 52,6 Prozent wieder das höchste Niveau seit Mai 2019.

» Weiterlesen

Anleger auf Achterbahnfahrt: Das kommt im zweiten Halbjahr auf uns zu

In der zweiten Jahreshälfte werden die Finanzmärkte wieder volatiler und von den Nachrichten rund um COVID-19 beeinflusst sein, sagt Suzanne Hutchins, Managerin des BNY Mellon Global Real Return Fund bei Newton IM – eine Gesellschaft von BNY Mellon Investment Management. Anleger sollten sich deshalb sowohl kurz- als auch langfristig auf die Sektoren konzentrieren, die weniger von Lockdown-Maßnahmen beeinflusst sind oder sogar davon profitieren:

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.06.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com