Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

AB - Japan Strategic Value Portfolio

AllianceBernstein (Luxembourg) S.à r.l.

Japan Large-Cap Equity

ISIN: LU0239025918

Beim AB Japan Strategic Val S1 Acc (LU0239025918) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Japan Large-Cap Equity" zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 15.12.2005 (13,87 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "AllianceBernstein (Luxembourg) S.à r.l." administriert - als Fondsberater fungiert die "HSBC Investment Funds (Luxembourg) S.A.".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
AB ...l S1 Acc USD
37 weitere Tranchen
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 116,94 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 11 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 30.09.2019
Aktuelle AllianceBernstein Meldungen » zum AllianceBernstein NewsCenter
John Lin, Portfoliomanager China Equities beim Asset Manager AllianceBernstein

AllianceBernstein: Sind Chinas Tech-Werte die Gewinner des Handelskriegs?

Chinas Technologiebranche, allen voran der Telekom-Riese Huawei, war ein Hauptziel der US-Sanktionen. Doch könnte der Ausschluss des Unternehmens vom US-Markt nach hinten losgehen? „Die US-Maßnahmen gegen Huawei und andere chinesische Technologieunternehmen könnten für den Sektor eine neue Entwicklungsphase einleiten und ihm so ungeahnte Chancen eröffnen“, sagt John Lin, Portfoliomanager China Equities beim Asset Manager AllianceBernstein (AB).

17.10.2019 12:29 Uhr / » Weiterlesen

Darren Williams, Chefvolkswirt beim Asset Manager AllianceBernstein (AB)

AB-Chefökonom Williams: „Ob Steuerpolitik die Wirtschaft ankurbeln kann, ist anzuzweifeln“

Angesichts des wenig erfreulichen Ausblicks für die Weltwirtschaft wollen die Zentralbanken der Industrieländer die Geldpolitik weiter lockern. Doch es werden wohl die Regierungen sein, die nun am Zug sind, sagt Darren Williams, Chefvolkswirt beim Asset Manager AllianceBernstein (AB). „Viele sehen die Fiskalpolitik als Antwort. Im Moment sind wir jedoch skeptisch, ob die fiskalische Reaktion aggressiv oder breit genug sein wird, um den Konjunkturzyklus zum Besseren zu verändern.“

09.10.2019 11:04 Uhr / » Weiterlesen

Pexels

EZB-Führungswechsel – auch ein Richtungswechsel?

Während Christine Lagarde sich darauf vorbereitet, ihr Amt als nächste Präsidentin der Europäischen Zentralbank (EZB) anzutreten, fragen sich viele Anleger, ob der Führungswechsel auch einen geldpolitischen Regimewechsel bedeuten wird. "Wahrscheinlich nicht, aus zwei Gründen", meint John Taylor, Co-Head of European Fixed Income und Director of Global Multi-Sector bei AllianceBernstein.

08.10.2019 13:31 Uhr / » Weiterlesen

Pexels

AllianceBernstein-Ökonom: "Die Fed hat mehr Asse im Ärmel, als Sie vielleicht denken"

"Angesichts des stärkeren konjunkturellen Gegenwinds haben wir unsere Prognosen für globales Wachstum und Zinsen gesenkt. Aber die US-Notenbank Fed verfügt über eine Vielzahl von geldpolitischen Instrumenten, einige davon unkonventionell, die unserer Meinung nach dazu beitragen werden, dass sich die US-Wirtschaft besser behaupten kann als einige ihrer Konkurrenten", schreibt Eric Winograd, Senior Economist bei AllianceBernstein (AB).

02.10.2019 09:43 Uhr / » Weiterlesen

Pexels

Wachstum und Dividendenrendite bei US-Aktien: Aus dem Lot geraten?

Im aktuellen, von Unsicherheit geprägten Marktumfeld zahlen Anleger in US-Aktien eine Prämie für Unternehmen mit hohen Dividendenrenditen. Aber wie viel ist zu viel, vor allem, falls die Zinsen nicht weiter sinken? "Aktien mit widerstandsfähigem Wachstumsprofil verdienen einen genaueren Blick", meint James T. Tierney, Jr., Chief Investment Officer—Concentrated US Growth, AllianceBernstein.

23.09.2019 10:05 Uhr / » Weiterlesen

Darren Williams, Chefvolkswirt beim Asset Manager AllianceBernstein (AB)

AB-Chefökonom Williams: "Trübe Aussichten für die Weltwirtschaft"

Die Aussichten für die Weltwirtschaft trüben sich weiter ein. Laut Darren Williams, Chefvolkswirt beim Asset Manager AllianceBernstein (AB), hängt das vor allem mit dem Fertigungssektor zusammen, der insbesondere im Euroraum in einer tiefen Rezession steckt. „Die Schwäche dieser Industrie kann auf Investitionen und Arbeitsplätze übergreifen und so das Gesamtwachstum negativ beeinflussen“, sagt Williams.

18.09.2019 11:51 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 30.09.2019
Absoluter Jahresertrag Seit Jahresbeginn 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
AB Japan Strategic Val S1 Acc +10,87% -5,48% +14,80% +41,11%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +15,29% -1,64% +21,27% +54,30%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
AB Japan Strategic Val S1 Acc +4,71% +7,13% N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +6,61% +8,98% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 30.09.2019
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
AB Japan Strategic Val S1 Acc negativ 0,19 0,21
Vergleichsgruppen-Durchschnitt negativ 0,34 0,34
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
AB Japan Strategic Val S1 Acc N/A N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +16,29% +11,57% +14,62%

Exklusive Fotogalerien: Konferenz und Gala-Abend | Institutioneller Altersvorsorge Herbstdialog 2019

Zum vierten Mal lud Barbara Bertolini zum Institutionellen Altersvorsorge Herbstdialog ein. Rund fünf Wochen davor war die Konferenz mit einer maximal zugelassenen Anzahl von 70 Teilnehmern bereits ausgebucht. Institutionelle Investoren aus Österreich, Deutschland und der Schweiz trafen sich hierzu in der Wiener Innenstadt, nicht unweit vom Wiener Stephansdom, um sich mit Politikern, Wirtschaftswissenschaftlern, hochrangigen Vertretern der Aufsichtsbehörde und den Fachverbänden sowie mit anerkannten Portfoliomanager renommierter Fondsgesellschaften auf höchstem Niveau und einem fachlich außergewöhnlich starken und gut durchdachten Rahmenprogramm auszutauschen und zu diskutieren.

» Weiterlesen

Deka-EZB-Kompass: Versöhnlicher Abschied

Der Deka-EZB-Kompass ist im September weiter auf -22,5 Punkte gesunken. Die rückläufigen Werte der Konjunktur- und der Inflationssäule unterstreichen die Notwendigkeit einer stark stimulierenden Geldpolitik, während die steigende Finanzierungssäule zum Ausdruck bringt, dass der Kurs der EZB schon jetzt sehr expansiv ist. Diese widersprüchlichen Signale sind einer der Gründe dafür, dass die Kritik an den im September beschlossenen Maßnahmen nicht abreißen will.

» Weiterlesen

Gröschls Mittwochskommentar: 43/2019

Der wöchentliche Blick auf die Märkte, (Geo-)Politik, Known Unknowns und andere wichtige Entwicklungen. Verfasst von e-fundresearch.com Gastautor Florian Gröschl, Geschäftsführer und Miteigentümer der Absolute Return Consulting GmbH.

» Weiterlesen

Nächste Welle im Fintech-Bereich: Technologie-Ermöglicher

Der Boom bei Fintech und digitalem Bezahlen hält unvermindert an. Was die Verbreitung neuer Formen des Bezahlens angeht, sind die Schwellenländer führend – seien es Zahlungen auf Basis biometrischer Merkmale oder Gesichtserkennung. In den entwickelten Ländern vollzieht sich ebenfalls ein Wandel hin zu digitalem Bezahlen. Allerdings sind dabei andere Faktoren ausschlaggebend als in den Emerging Markets. B2B-orientierte Unternehmen, die Technologie für Zahlungsdienstleister bereitstellen, werden das nächste große Wachstumssegment in diesem Markt sein.

» Weiterlesen

Dirk Tödte verstärkt Eastspring

Eastspring Investments, der asiatische Investment-Management-Zweig des britischen Versicherers Prudential Plc mit einem verwalteten Vermögen von 216 Mrd. USD, gab heute die Erweiterung seines Europa-Teams mit der Ernennung von Dirk Tödte, CFA, zum Director seines europäischen Fondsvertriebsteams bekannt. Mit Sitz in Luxemburg wird er für Vertrieb und Marketing in Deutschland, Österreich, Luxemburg und der nordischen Region verantwortlich sein.

» Weiterlesen

GAM-Expertin Amy Kam: Vision 2020 für chinesische Anleihen

Chinas inländischer Anleihenmarkt ist der drittgrößte der Welt. Die JP Morgan GBI-EM Indizes zählen zu den meistverwendeten Indizes ihrer Art. Im Februar 2020 werden sich diese zwei Schwergewichte zusammenschließen, wenn JP Morgan beginnt, China schrittweise in seine Indizes für Schwellenländer-Staatsanleihen aufzunehmen. Durch die Anfang September bekannt gegebene Aufnahme werden Erwartungen zufolge Monat für Monat rund 3 Milliarden USD in Chinas Anleihenmarkt fließen.

» Weiterlesen

Zukunft Langlebigkeit: Warum man nie auslernt

Die Schulbank drücken – das ist doch nur etwas für Kinder und Jugendliche. „Aus dem Alter bin ich raus“ mögen sich viele der älteren Generationen denken, allerdings wollen sich immer mehr Menschen auch im höheren Alter noch weiterbilden. Und mit hoher Wahrscheinlichkeit wird sich der ein oder andere demnächst neben Abiturienten im Hörsaal wiederfinden. „Erwachsenenbildung und lebenslanges Lernen sind neue Trends“, sagt Dani Saurymper, Longevity Portfoliomanager bei AXA Investment Managers.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com