Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

AB FCP I – Short Duration Bond Portfolio

AllianceBernstein (Luxembourg) S.à r.l.

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim AB - Short Dur Bd Port BT DIST (LU0328307656) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Global Bond - USD Hedged" (Globale Anleihen (USD-gehedged)) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 05.08.2003 (17,87 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "AllianceBernstein (Luxembourg) S.à r.l." administriert - als Fondsberater fungiert die "AllianceBernstein L.P.".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
AB ... BT DIST EUR
59 weitere Tranchen
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 450,43 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 3 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.05.2021
Aktuelle AllianceBernstein Meldungen » zum AllianceBernstein NewsCenter
Photo by Michael Dziedzic on Unsplash

Analyse: Die verborgenen Risiken in passiven Portfolios

Seit 2010 sind Anleger in Scharen in börsengehandelte Fonds (ETFs) und Indexfonds geflüchtet, weil sie auf der Suche nach Erträgen sind, die günstiger sind als bei aktiv gemanagten Portfolios und ohne das Risiko eines Fehlertrags. Und die Ergebnisse des aktiven Managements haben die Anleger in den letzten zehn Jahren im Allgemeinen enttäuscht.

14.06.2021 13:23 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Sam Beasley on Unsplash

Was steckt hinter Chinas Plan für Klimaneutralität?

Chinas CO2-neutraler Plan für das Jahr 2060 befasst sich nicht nur mit dem Klimawandel, sondern zeigt auch auf subtile Weise, wie sich Peking die wirtschaftliche Zukunft des Landes vorstellt. Während die Bemühungen um ein nachhaltigeres Wachstum voranschreiten, wird der Übergang zu einer grüneren Wirtschaft vielfältige neue Anlagechancen schaffen.

09.06.2021 11:00 Uhr / » Weiterlesen

Photo by American Public Power Association on Unsplash

ESG-Anleihen im Überblick

Mit der zunehmenden Verbreitung von ESG-Anleihen ist die Anlagelandschaft komplexer geworden – und potenziell verwirrend. Die Bewertung einer ESG-Anleihe bedeutet, dass man sich nicht nur mit den Finanzdaten des Emittenten auseinandersetzen muss, sondern auch mit den Rahmenbedingungen der Anleihe und ihrer Übereinstimmung mit der allgemeinen Nachhaltigkeit des emittierenden Unternehmens.

07.06.2021 10:00 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Timon Studler on Unsplash

Back to Business: Nachfrage zieht stark an

Globale Indikatoren signalisieren weiterhin eine deutliche Erholung der Wirtschaft von den Tiefstständen der COVID-19-Pandemie im letzten Jahr. Obwohl die Inflationserwartungen infolgedessen steigen, bietet die Verbesserung der Geschäftslage Multi-Asset-Anlegern gute Gründe, für die nächste Phase der Erholung weiterhin auf Aktien zu setzen.

24.05.2021 15:00 Uhr / » Weiterlesen

Vincent Dupont, Director of Research für US Growth Equities & Frank Caruso, Chief Investment Officer für US Growth Equities, AB

Aktienvergütung birgt Risiken für Wachstumsunternehmen

Viele US-amerikanische Technologieunternehmen nutzen Aktienvergütungen, um die Leistung der Mitarbeiter mit den Interessen der Aktionäre in Einklang zu bringen. Aktienbasierte Vergütungen führen jedoch auch zu buchhalterischen Verzerrungen, die für unwissende Anleger zusätzliche Risiken bergen – insbesondere jetzt, da die Bewertungen von Wachstumsunternehmen immer mehr auf den Prüfstand gestellt werden.

21.05.2021 10:00 Uhr / » Weiterlesen

Markus Peters, Senior Investment Strategist für Fixed Income, AllianceBernstein

Renditechancen durch niedrige US-Dollar-Absicherungskosten

Anleihenanleger in Regionen mit niedrigen Renditen wie Europa und Japan haben seit Langem Probleme, ausreichendes Einkommen zu erzielen. Eine Diversifizierung in Märkte mit höheren Renditen wie US-Dollar-Anleihen kann helfen, nicht zuletzt weil die Kosten für die Absicherung von US-Dollar in Euro so niedrig sind wie seit Jahren nicht mehr.

20.05.2021 10:00 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Thomas Millot on Unsplash

Den CO2– Fußabdruck Ihres Anleihenportfolios verstehen

Der Übergang zu einer CO2-neutralen Wirtschaft ist von entscheidender Bedeutung, und um diesen Weg zu unterstützen, sollten nachhaltige Anleger die Kohlenstoffauswirkungen der Unternehmensanleihen in ihren Portfolios überwachen. Aber es gibt viel mehr zu verstehen, um den CO2-Fußabdruck eines Anleihenportfolios zu verstehen, als herkömmliche Kennzahlen zeigen können.

17.05.2021 16:00 Uhr / » Weiterlesen

Shawn Keegan und Salima Lamdouar, Portfoliomanager für Credit, Alliance Bernstein

CO2-Neutralität braucht Engagement

Um den Übergang zu einer kohlendioxidneutralen Wirtschaft zu unterstützen, sollten nachhaltige Anleger die Kohlenstoffauswirkungen der Unternehmensanleihen in ihren Portfolios überwachen. Doch um den CO2-Fußabdruck eines Portfolios zu verstehen, benötigen Investoren viel mehr Informationen, als ihnen herkömmliche Kennzahlen liefern können. Daher haben Shawn Keegan und Salima Lamdouar, Portfoliomanager für Credit beim Asset Manager AllianceBernstein (AB), einen analytischen Ansatz entwickelt, der mehr zukunftsorientierte Informationen mit besseren Einblicken liefern kann. Wie dies funktioniert, lesen Sie untenstehend:

12.05.2021 15:00 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.05.2021
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
AB - Short Dur Bd Port BT DIST -0,41% -9,34% -3,32% -9,68%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -0,20% -8,39% -0,31% -5,33%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
AB - Short Dur Bd Port BT DIST -1,12% -2,02% N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -0,11% -1,11% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.05.2021
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
AB - Short Dur Bd Port BT DIST negativ negativ negativ
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 0,08 0,02 negativ
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
AB - Short Dur Bd Port BT DIST N/A N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt N/A N/A N/A

Gabor Steingart spricht über die Fondsgipfel Sommer-Akademie (02.-11. Juli 2021)

Das war gut, kurz und knapp: Gabor Steingart haben wir auf dem Medienschiff ThePioneer One erreicht, “der schwimmenden Bühne für den Journalismus einer neuen Zeit“. Carsten Baukus und Endrit Cela konnten ihn kurz befragen zu seiner aktuellen Tätigkeit, zu seinem Beitrag für die kommende Fondsgipfel-Akademie (zwischen dem 2.-11. Juli ist die Teilnahme jederzeit möglich) sowie die Bedeutung der Themen #Finanzen, #Altersvorsorge und #Börse im Rahmen seiner täglichen journalistischen Arbeit.

» Weiterlesen

Humankapital – Ein Treiber nachhaltiger Unternehmensleistung

1965 definierte der spätere Nobelpreisträger Gary Becker Humankapital als „die Summe aller Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kenntnisse, die der Mensch in den Produktionsprozess einfließen lassen kann“. Von Anfang an brachte man also Humankapital und Produktionskapazität miteinander in Verbindung. Deshalb stellt sich zu Recht die Frage, welchen Einfluss diese Art von Kapital auf die Performance eines Unternehmens oder eines Landes hat. Aymeric Gastaldi, Fondsmanager des Edmond de Rothschild Fund Human Capital (LU2221884823), erläutert die Zusammenhänge.

» Weiterlesen

Invesco holt Vertriebsexpertin für Österreich und CEE an Bord

Eva Miklasova, CFA, verstärkt das Vertriebsteam von Invesco für die Region Österreich und Mittel- und Osteuropa (CEE) mit Wirkung vom 1. Juni 2021. Als Head of ETF Business Austria & CEE wird sie den Ausbau der ETF-Präsenz von Invesco in Österreich und der gesamten CEE-Region federführend vorantreiben, als Country Lead für Tschechien und die Slowakei aber auch für den Vertrieb der aktiven Strategien des Unternehmens in diesen Ländern verantwortlich sein. Sie berichtet an Markus Poscher, CFA, Head of Austria & CEE Distribution.

» Weiterlesen

Analyse: Die verborgenen Risiken in passiven Portfolios

Seit 2010 sind Anleger in Scharen in börsengehandelte Fonds (ETFs) und Indexfonds geflüchtet, weil sie auf der Suche nach Erträgen sind, die günstiger sind als bei aktiv gemanagten Portfolios und ohne das Risiko eines Fehlertrags. Und die Ergebnisse des aktiven Managements haben die Anleger in den letzten zehn Jahren im Allgemeinen enttäuscht.

» Weiterlesen

Überambitionierte Fed löste 1929er Crash aus: (K)eine Wiederholungsgefahr?

Das vor uns liegende Jahrzehnt sieht vielversprechend aus, da neue Innovationen in der Wirtschaft und der Arbeitswelt einen stetigen und vielversprechenden Wachstumspfad ermöglichen können. Solche Innovationen sollten die Produktivität unterstützen bzw. erhöhen. Das wird eine wesentliche Komponente sein, um eine sich selbst verstärkende Inflation zu verhindern. Die Fed wird der Vermögenspreisinflation, die im letzten Jahr zu beobachten war, nicht entgegenwirken. Sie wird nicht die Rolle des Schiedsrichters bei Spekulationen an den Märkten spielen. Die US-Notenbank wird sowohl in der Geldpolitik als auch in der Aufsicht, als Hüter funktionierender Märkte und als Kreditgeber der letzten Instanz die Führung übernehmen.

» Weiterlesen

AllianzGI Die Woche voraus: Sommerzeit

Pünktlich zum Sommerbeginn auf der Nordhalbkugel sind Anzeichen für ein Abklingen der Covid-19-Pandemie zu erkennen. Die Impfkampagnen machen Fortschritte, die staatlichen Einschränkungen werden aufgehoben, und in zahlreichen Ländern normalisiert sich das Leben. Für die privaten Haushalte bedeutet das: Der Sommer könnte relativ entspannt werden. Aus Anlegersicht ist die Lage etwas komplizierter.

» Weiterlesen

Mobility-as-a-Service (MaaS): Welche Chancen und Risiken ergeben sich für Investoren?

„Der weltweite Markt für Mobilitätsdienstleistungen (ohne Fahrgemeinschaften, Chauffeurdienste, Mitfahrzentralen, Fähren und öffentliche Verkehrsmittel) wächst mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 18 % und wird bis 2025 auf 1,4 Billionen Dollar ansteigen. Da künstliche Intelligenz und autonome Fahrzeuge Mobilität komfortabler machen, wird ein Konzept namens Mobility-as-a-Service (MaaS), dass das öffentliche Verkehrsmittel, Taxis, Car- und Ride-Sharing/Hailing-Dienste und Bike-Sharing umfasst, entwickelt, das zu einer der wichtigsten Mobilitätsoptionen wird. Es wird erwartet, dass MaaS bis 2030 zu einem 9,2-Billionen-Dollar-Markt anwächst. Denn gemeinsam genutzte Autos und andere Transporttechnologien verändern die urbane Mobilität.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.05.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com