Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Allianz Global Investors Fund - Allianz Thailand Equity

Allianz Global Investors GmbH

Thailand Aktien

ISIN: LU0348802470

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim Allianz Thailand Equity IT USD (LU0348802470) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Thailand Equity" (Thailand Aktien) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 03.10.2008 (12,42 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Allianz Global Investors GmbH" administriert - als Fondsberater fungiert die "Allianz Global Investors Asia Pacific Limited".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
All...y IT USD USD 3,83
3 weitere Tranchen
All...ty A EUR EUR 13,63
All...ty A USD USD 43,24
All...y IT JPY JPY 7,07
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 67,77 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 8 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.01.2021
Aktuelle Allianz Global Investors Meldungen » zum Allianz Global Investors NewsCenter
Foto von Olya Kobruseva von Pexels Kopieren

AllianzGI Die Woche voraus: Wachsende Zweifel?

Die internationalen Aktienmärkte hatten es zu Beginn der abgelaufenen Kalenderwoche schwer ihre jüngsten Allzeithöchststände zu halten. Die Zweifel vieler Marktteilnehmer wuchsen, dass die starke Rally bei Aktien durch höhere Staatsanleiherenditen gestoppt werden könnte. Zudem scheint auch die Diskussion über einen möglichen Ausstieg aus der expansiven Geldpolitik weiter an Fahrt zu gewinnen. Wie geht es weiter?

26.02.2021 14:01 Uhr / » Weiterlesen

Dr. Antje Stobbe, Senior ESG-Analystin und Corporate-Governance-Expertin für Deutschland & Matt Christensen, Global Head of Sustainable and Impact Investing bei Allianz Global Investors

Erkenntnisse aus 10.000+ Hauptversammlungen: Vergütung und Nachhaltigkeit als zentrale Konfliktfelder

Allianz Global Investors hat im vergangenen Jahr weltweit auf 10.183 (2019: 9.532) Hauptversammlungen über mehr als 100.000 Aktionärs- und Managementvorschläge abgestimmt. In 72% der Hauptversammlungen stimmte AllianzGI gegen mindestens einen Tagesordnungspunkt oder enthielt sich der Stimme (2019: 77%). Ähnlich wie in den Vorjahren wurde weltweit knapp ein Viertel aller Vorschläge abgelehnt (23%, nach 24% im Jahr 2019). Diese Zahlen sowie die weiter zunehmende Teilnahme an HV spiegelt AllianzGIs aktiven und global einheitlichen Ansatz bei der Stimmrechtsausübung wider. Sie unterstreichen die Bereitschaft zur Ablehnung all derjenigen Anträge, die nicht im Interesse der Anleger sind. Dabei wird jeder einzelne Vorschlag kritisch geprüft.

22.02.2021 10:52 Uhr / » Weiterlesen

Photo by janilson furtado on Unsplash

AllianzGI Die Woche voraus: Risiken und Nebenwirkungen

Auch (Zentralbank-)Geld ist nicht ohne Risiken und Nebenwirkungen, und diese werden immer deutlicher an den Kapitalmärkten diskutiert. Stichwort: Inflation. An den Märkten für Risikokapital ist die üppige Zentralbankliquidität längst angekommen. | Lesen Sie mehr in der neusten Ausgabe der AllianzGI-Publikation "Die Woche voraus".

19.02.2021 06:40 Uhr / » Weiterlesen

Foto von Andreas Wohlfahrt von Pexels

AllianzGI Die Woche voraus: Ins Herz getroffen

Die Immunisierungserfolge in Israel deuten darauf hin, dass die Welt in Ländern, die Zugang zu Impfstoffen haben, bald anders aussehen könnte. Und dies hat kurzfristig beträchtliche Implikationen für das Wachstum und die Märkte. Das seit vielen Monaten diskutierte reflationäre Umfeld ist weiterhin günstig und dürfte die Kurse zusammen mit Kapitalzuflüssen weiterhin stützen. | Lesen Sie mehr in der neusten Ausgabe der AllianzGI-Publikation "Die Woche voraus".

12.02.2021 14:30 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Elvir K on Unsplash

Chinesisches Neujahr: Vier zentrale Fragen für das kommende Jahr

Das chinesische Neujahrsfest steht bevor – und das Land hat durchaus Grund zum Feiern: Das Wirtschaftswachstum ist robust, bei der Eindämmung von Covid-19 wurden beträchtliche Erfolge erzielt, und auf dem Weg hin zu einer entwickelten Volkswirtschaft macht es stetige Fortschritte. Der Büffel ist insofern ein passendes Symbol für ein Land, das weiterhin hart arbeitet, um auf Kurs zu bleiben.

11.02.2021 15:14 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Marina Grynykha on Unsplash

AllianzGI Kapitalmarktbrief Februar - Hoffnung

Wir starten ins Jahr 2021 durch – und die Zahl der Geimpften nimmt weltweit zu. Zwar regional sehr unterschiedlich, und es könnte gefühlt überall schneller gehen, aber immerhin. Hoffnung besteht: auf ein Ende dieses Covid-19-Tunnels. Besteht auch Hoffnung hinsichtlich Konjunktur und Wirtschaftsleistung? Erfahren Sie jetzt mehr im aktuellen AllianzGI Kapitalmarktbrief.

11.02.2021 14:01 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Greg Rakozy on Unsplash

AllianzGI über den STAR Market in China: Neue Sterne am Aktienhimmel?

Der neu entstehende, chinesische STAR Market soll als Plattform für Technologie- und Science-Unternehmen dienen, auf die sich das Wachstum des Landes zunehmend stützt. Als solches wird er auch als die Antwort Chinas auf die US-Technologiebörse Nasdaq bezeichnet. Erfahren Sie mehr über die Hintergründe und was der STAR Market für Anleger bedeutet.

09.02.2021 16:29 Uhr / » Weiterlesen

Photo by JOHN TOWNER on Unsplash

AllianzGI Die Woche voraus: Hoffnung

Die globalen Zentralbanken setzen derweil alle verfügbaren Mittel ein, um auf die wirtschaftlichen und finanziellen Auswirkungen des globalen Angebots- und Nachfrageschocks zu reagieren. Die fiskalische Dominanz der Geldpolitik tritt immer deutlicher zu Tage. | Lesen Sie mehr in der neusten Ausgabe der AllianzGI-Publikation "Die Woche voraus".

05.02.2021 14:52 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.01.2021
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Allianz Thailand Equity IT USD +1,44% -7,64% -13,11% +21,18%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +2,49% -4,97% -8,27% +28,79%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Allianz Thailand Equity IT USD -4,58% +3,92% +10,21%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -2,87% +5,17% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.01.2021
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Allianz Thailand Equity IT USD 0,02 negativ 0,26
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 0,10 negativ 0,33
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Allianz Thailand Equity IT USD +36,83% +24,24% +19,75%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +36,64% +24,14% +19,60%

Paradigmenwechsel par excellence

Die Anleihemärkte werden auch 2021 viele Überraschungen für die Anleger bereithalten. Daher ist es wichtig, einen aktiven und vor allem flexiblen Managementansatz zu verfolgen, bei dem auf ein breites Spektrum von Anleihetypen zurückgegriffen wird, der für alle Marktgegebenheiten gewappnet ist. Nicolas Leprince und Julien Tisserand, Fondsmanager des Edmond de Rothschild Fund Bond Allocation, erläutern, wie sie Ihr Portfolio auf diese Szenarien ausrichten.

» Weiterlesen

China A-Shares: Das ist Aberdeen Standards Top-Stock-Pick

Duty Free Shopping ohne das eigene Land verlassen zu müssen? Was es mit diesem Konzept auf sich hat und warum sich daraus ein attraktiver Investment Case ableiten lässt, erklärt Donald Amstad, COO Distribution & Head of Investment Specialists - APAC bei ‎Aberdeen Standard Investments - im Video-Gespräch mit e-fundresearch.com.

» Weiterlesen

Columbia Threadneedle: Dividendenzahlungen dürften 2021 um zehn Prozent steigen

Die Dividendenzahlungen dürften nach Ansicht der Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle Investments in diesem Jahr um insgesamt zehn Prozent steigen. „Nach einem aus Dividendensicht schwierigen Jahr 2020 ist der Ausblick für 2021 positiv“, schreibt Jonathan Crown, Portfoliomanager des Threadneedle (Lux) Global Equity Income, in einem aktuellen Kommentar. Von den Unternehmen, die aus wirtschaftlicher Vorsicht oder aus Reputationsgründen beschlossen hatten, 2020 keine Dividenden zu zahlen, seien viele inzwischen zu Ausschüttungen zurückgekehrt – manchmal begleitet von Sonderdividenden. Crown: „Wir erwarten, dass sich dies fortsetzen wird.“

» Weiterlesen

Deutsche Inflation übersteigt das-US Niveau

Vor zwei Wochen veröffentlichte das Bureau of Labor Statistics die US-Inflationszahlen. Mit 1,4 % für die jährliche Gesamtinflation lagen sie leicht unter dem Erwartungswert und blieben damit im Wesentlichen unverändert gegenüber dem Vormonat. Dies steht im krassen Gegensatz zu den jüngsten Inflationszahlen für Deutschland und die EU, die Ende Januar veröffentlicht wurden. Die deutsche Jahresinflation stieg auf 1,6% (gegenüber 0,5% erwartet) und die europäische Kerninflation auf 1,4% (gegenüber 0,9% erwartet). Solche Inflationswerte liegen recht nahe an der Zielmarke der EZB. In früheren Zinszyklen hätten wir uns auf die ersten Anzeichen einer Straffung der Geldpolitik eingestellt. Es ist auch recht selten, dass die deutsche Inflation das US-Niveau übersteigt. In den letzten 25 Jahren lag die US-Inflation im Durchschnitt etwa 0,75 % höher als der deutsche Wert. Es wird also Zeit, einen genaueren Blick auf diese Zahlen zu werfen und zu prüfen, ob wir anfangen müssen, uns darüber Sorgen zu machen, ob die EZB oder die Fed ihre Unterstützung reduzieren wird.

» Weiterlesen

Fidelity International Umfrage: Knapp ein Viertel aller Unternehmen will bis 2030 klimaneutral sein

Rund ein Viertel (24 Prozent) aller Unternehmen wird bis zum Ende dieses Jahrzehnts CO2-neutral sein. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Analystenumfrage von Fidelity International. Daran wird deutlich, dass die Faktoren Umwelt, Soziales und gute Unternehmensführung, kurz ESG (environmental, social, governance), in vielen Branchen und Regionen weiter an Bedeutung gewinnen. Europas Unternehmen haben auf dem Weg zum Klimaneutralitätsziel die Nase vorn: 30 Prozent von ihnen, so schätzen die Analysten, werden schon 2030 unter dem Strich keinen Kohlenstoff mehr emittieren. Aber ihre Wettbewerber aus Asien holen auf. Mindestens jedes fünfte Unternehmen (23 Prozent) aus der Region Asien-Pazifik wird diesen Meilenstein bis dahin erreicht haben.

» Weiterlesen

Gröschls Mittwochskommentar: 09/2021

Der wöchentliche Blick auf die Märkte, (Geo-)Politik, Known Unknowns und andere wichtige Entwicklungen. Verfasst von e-fundresearch.com Gastautor Florian Gröschl, Geschäftsführer und Miteigentümer der Absolute Return Consulting GmbH.

» Weiterlesen

Raiffeisen KAG CIO Szeiler: Renditen können auch steigen

Seit einigen Monaten sind viele Teilsegmente des globalen Anleihenmarktes von steigenden Renditen geprägt. Am stärksten war diese Entwicklung in den USA, Kanada und Australien (bei Staatsanleihen), während die Renditen von Unternehmensanleihen weniger stark angestiegen sind. Für Anlegerinnen und Anleger bedeutet dies zunächst zwar Kursverluste, in weiterer Folge jedoch verbesserte Ertragsaussichten für die Zukunft. Vor dem Hintergrund einer erwarteten Konjunkturerholung ist ein Renditeanstieg nicht überraschend. Dass höhere Renditen auch Auswirkungen auf andere Marktsegmente haben, ebenso wenig. So sind die Aktien defensiver Unternehmen mit stabilem Wachstum in einem solchen Umfeld nicht begünstigt, während zyklische Aktientitel zu den Favoriten gehören. Die Beobachtungen der letzten Wochen bestätigen diese Erwartungen.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.01.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com