Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

ComStage Nikkei 225® UCITS ETF

Lyxor Funds Solutions S.A.

Japan Aktien

ISIN: LU0378453376

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim ComStage Nikkei 225® ETF (LU0378453376) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Japan Large-Cap Equity" (Japan Aktien) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 21.08.2008 (11,61 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Lyxor Funds Solutions S.A." administriert - als Fondsberater fungiert die "Commerzbank AG".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
Com...25® ETF JPY 49,87
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 49,87 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 1 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 29.02.2020
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Colin Dryburgh, Co-Manager des Kames Global Diversified Growth Fund
Aegon Asset Management

Kames Capital: Wann ist der Markt-Tiefpunkt erreicht und wie geht es weiter?

Colin Dryburgh, Co-Manager des Kames Global Diversified Growth Fund, macht sich ein Bild zu den aktuellen Marktbedingungen und nimmt aus Sicht eines Multi Asset-Investors Stellung zu einigen der brennendsten Fragen, die sich Anleger momentan stellen. Er zeigt auf, wie der Markt-Tiefpunkt aussehen wird, wie es weitergehen dürfte und ob es eventuell zu einem Führungswechsel an den Märkten kommen könnte.

25.03.2020 10:00 Uhr / » Weiterlesen

Pictet Asset Management
Pictet Asset Management

Pictet AM: Nach dem grossen Absturz

Die Virus-Epidemie und der Ölpreiskrieg haben die Märkte erschüttert. Die Maßnahmen der Regierungen könnten für Entspannung sorgen, zumindest vorübergehend.

24.03.2020 10:40 Uhr / » Weiterlesen

Ingrid Szeiler, CIO, Raiffeisen KAG
Raiffeisen Capital Management

Versuch einer Einschätzung | Raiffeisen KAG CIO Szeiler über die Auswirkungen des Corona-Virus

"Bis zuletzt baute sich die Flut der negativen Nachrichten weiter auf und es ist noch nicht absehbar, ob die Welle noch größer wird. Erst wenn diese wieder bricht und abschätzbar ist, wie groß der Schaden ist, werden sich die Märkte nachhaltig erholen können. Bis dahin ist eine mehrwöchige bis -monatige Phase mit weiterhin starken Schwankungen zu erwarten", analysiert Ingrid Szeiler, Chief Investment Officer der Raiffeisen KAG, in ihrem neuesten Kapitalmarktkommentar auf e-fundresearch.com.

05.03.2020 11:30 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Jim Wilson on Unsplash
AXA Investment Managers

Coronavirus: Ausschau nach der Wende halten

Die Zahl der Neuinfizierten steigt exponentiell, die Börsenverluste sind massiv. Regierungen ergreifen sämtliche Maßnahmen, um die Gesundheitskrise durch die Verbreitung des Coronavirus sowie die finanziellen und wirtschaftlichen Folgen im Zaum zu halten. Ein Blick in eine bessere Zukunft scheint eher unbeholfen, während die Zahl der Todesfälle in vielen Ländern noch immer steigt. „Das Leben ist im Moment nicht normal. Dennoch müssen wir nach vorne schauen, die Pandemie wird irgendwann zu einem Ende kommen“, sagt Chris Iggo, Chief Investment Officer, Core Investments bei AXA Investment Managers (AXA IM).

17.03.2020 09:21 Uhr / » Weiterlesen

Shareholder Value Management AG
Shareholder Value Management AG

Frank Fischer im Podcast: Liegen die Tiefstkurse schon hinter uns?

Der Preiskrieg zwischen Saudi Arabien und Russland erzeugt Verwerfungen des Energiemarkts im Ölbereich, die weltweite Ausbreitung des Coronavirus löst massive Einbrüche in den Aktienmärkten aus, und Angst und Panik führen zu einer starken Kapitulation in Markt. Ein guter Zeitpunkt um einzukaufen? Frank Fischer gibt in diesem Podcast eine Einschätzung zur aktuellen Marktsituation.

25.03.2020 19:09 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 29.02.2020
Absoluter Jahresertrag Seit Jahresbeginn 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
ComStage Nikkei 225® ETF -4,45% +11,47% +20,08% +40,74%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -9,27% +3,19% +4,49% +20,33%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
ComStage Nikkei 225® ETF +6,29% +7,07% +8,78%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +1,40% +3,69% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 29.02.2020
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
ComStage Nikkei 225® ETF 0,56 0,49 0,42
Vergleichsgruppen-Durchschnitt negativ 0,06 0,16
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
ComStage Nikkei 225® ETF +10,24% +11,54% +13,21%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +12,99% +12,04% +13,42%

Columbia Threadneedle: Schwellenländer-Aktien bieten jetzt selektive Kaufchancen

Am Markt für Schwellenländer-Aktien ergeben sich der Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle Investments zufolge nach dem jüngsten Kursrückgang selektive Kaufgelegenheiten. Die Portfoliomanager hätten die Gelegenheit genutzt, um einzelne Werte günstig nachzukaufen. „Wir schauen aktiv nach Top-Unternehmen, die wir womöglich mit Rabatt kaufen können“, schreibt Krishan Selva, Client Portfolio Manager im Bereich Schwellenländer-Aktien bei Columbia Threadneedle, in einem aktuellen Kommentar.

» Weiterlesen

Frank Fischer im Podcast: Liegen die Tiefstkurse schon hinter uns?

Der Preiskrieg zwischen Saudi Arabien und Russland erzeugt Verwerfungen des Energiemarkts im Ölbereich, die weltweite Ausbreitung des Coronavirus löst massive Einbrüche in den Aktienmärkten aus, und Angst und Panik führen zu einer starken Kapitulation in Markt. Ein guter Zeitpunkt um einzukaufen? Frank Fischer gibt in diesem Podcast eine Einschätzung zur aktuellen Marktsituation.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 29.02.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com