Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Boussard & Gavaudan SICAV Absolute Return

Boussard & Gavaudan Asset Management LP

Multistrategy

ISIN: LU1063708694

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim B & G Absolute Return Z EUR (LU1063708694) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Multistrategy" (Multistrategy) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 17.11.2014 (6,18 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Boussard & Gavaudan Asset Management LP" administriert - als Fondsberater fungiert die "Boussard & Gavaudan Gestion SAS".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
B &...rn Z EUR EUR 206,47
9 weitere Tranchen
B &...rn I EUR EUR 37,16
B &...rn I USD USD 1,00
B &...rn R CHF CHF 0,14
B &...rn R EUR EUR 5,04
B &...rn R GBP GBP 0,56
B &...rn R USD USD 0,01
B &...rn S EUR EUR 0,80
B &...rn Z GBP GBP 15,12
B &...rn Z USD USD 14,56
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 282,25 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 7 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.12.2020
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Foto von cottonbro von Pexels
Allianz Global Investors

AllianzGI Die Woche voraus: Tauziehen

Es sieht nach einem Tauziehen an den Kapitalmärkten aus: Liquidität und Renditeumfeld sprechen für risikoreichere Anlageklassen. Die technische Lage, welche zeigt, dass die Märkte in einer nicht mehr überschäumend optimistischen Verfassung sind, lässt erhöhte Nervosität erwarten. | Lesen Sie mehr in der neusten Ausgabe der AllianzGI-Publikation "Die Woche voraus".

16.01.2021 16:00 Uhr / » Weiterlesen

Gershon Distenfeld & Scott DiMaggio, Co-Heads Fixed Income beim Asset Manager AllianceBernstein
AllianceBernstein

Anleihen-Ausblick von AB: 2021 bewähren sich Schwellenländeranleihen, verbriefte US-Aktiva und europäische Nachranganleihen

Brexit, US-Wahlen und Warten auf einen Covid-19-Impfstoff haben Anleger im vergangenen Jahr hinter sich gelassen – doch Aufatmen ist verfrüht, warnen Scott DiMaggio und Gershon Distenfeld, Co-Heads Fixed Income beim Asset Manager AllianceBernstein (AB). „Die Verteilung der Impfstoffe muss der wesentlich ansteckenderen Variante des Virus zuvorkommen, Lockdowns dürften uns noch lange begleiten, die Wirtschaft benötigt weiterhin nachhaltige monetäre und fiskalische Unterstützung und das zweite US-Fiskalpaket könnte nicht nur zu spät kommen, sondern auch zu gering ausfallen“, so die Experten. Was Anleiheanleger erwartet und wie sie sich 2021 positionieren sollten, lesen Sie untenstehend (Auszüge):

14.01.2021 17:01 Uhr / » Weiterlesen

Carsten Herwig, neuer Vetriebsdirektor bei Janus Henderson Investors
Janus Henderson Investors

Janus Henderson erweitert Vertrieb in Deutschland

Die globale Vermögensverwaltungsgesellschaft Janus Henderson Investors erweitert mit Carsten Herwig ihr deutsches Vertriebsteam ab sofort um einen weiteren Vertriebsdirektor. Mit der neu geschaffenen Position soll der erhöhten Produktnachfrage aus dem Private Banking Rechnung getragen werden. Herwig berichtet an Daniela Brogt, Head of Sales Germany & Austria, und ist im Frankfurter Büro des global agierenden Asset Managers tätig.

18.01.2021 10:48 Uhr / » Weiterlesen

Chris Iggo, CIO, AXA Investment Managers Core Investments
AXA Investment Managers

AXA IM Stratege Iggo: Goldene Zwanziger?

Chris Iggo, CIO AXA Investment Managers Core Investments, sieht neben dem Brexit-Freihandelsabkommen und der sich anbahnenden Machtübernahme der Demokraten in den USA die Anzahl der verabreichten Impfstoffe als eine der wichtigsten Messgrößen für die Märkte. Er liefert eine Szenarioanalyse für die größte Weltwirtschaft, die Vereinigten Staaten.

14.01.2021 08:25 Uhr / » Weiterlesen

Reiko Mito, Investment Director für japanische Aktien bei GAM Investments
GAM

2021 - Das Jahr der Erholung für Japan?

Mit Blick auf das Jahr 2021 gibt es unseres Erachtens mehrere Gründe, die für eine gute Konjunkturerholung in Japan sprechen. Zum einen haben die Quartalsergebnisse für Q3 2020 die Bodenbildung bei den Gewinnen bestätigt, denn sie haben die Ergebnisse in Q2 und den Konsens deutlich übertroffen. Im Jahresvergleich sind die Gewinne immer noch rückläufig, was bedeutet, dass sich der Aufwärtstrend in 2021 fortsetzen dürfte. Die Fundamentaldaten haben inzwischen begonnen, sich zu erholen, nachdem die Frühindikatoren im Mai ihren Tiefpunkt erreicht hatten.

21.12.2020 09:26 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.12.2020
Absoluter Jahresertrag 2020 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
B & G Absolute Return Z EUR +6,00% +6,00% +3,50% +11,29%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -0,47% -0,47% +0,17% +3,24%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
B & G Absolute Return Z EUR +1,15% +2,16% +2,34%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -0,09% +0,42% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.12.2020
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
B & G Absolute Return Z EUR 1,07 0,03 0,51
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 1,12 negativ 0,31
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
B & G Absolute Return Z EUR +12,97% +8,03% +6,56%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +10,31% +7,16% +5,95%

Columbia Threadneedle Multi-Asset-Strategin: "Aktuelle Bewertungen nur durch niedrige Abzinsungssätze gerechtfertigt"

Die aktuellen Bewertungen an den Kapitalmärkten sind der Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle Investments zufolge nur unter der Annahme niedriger Abzinsungssätze rational. „Man muss auf niedrige Abzinsungssätze vertrauen, um die aktuellen Marktpreise zu rechtfertigen“, schreibt Multi-Asset-Portfoliomanagerin Maya Bhandari in einem aktuellen Kommentar. 40 Prozent der Kapitalmärkte notierten derzeit mehr als eine Standardabweichung über ihrem langfristigen Durchschnitt. Die Aktienindizes seien gemessen an unterschiedlichen Kennzahlen im Vergleich zu ihrer vergangenen Entwicklung extrem hoch bewertet, während sich die Mindestrendite (yield-to-worst) hochverzinslicher Unternehmensanleihen Allzeittiefs annähere. „Dies ist der Hauptgrund, weshalb wir das Risiko-Ertrags-Verhältnis nicht mehr so optimistisch einschätzen wie Anfang 2020.“

» Weiterlesen

Portfolio Manager aus London stößt zum DNB Fund Renewable Energy

Mit Stian Ueland erweitert DNB Asset Management, eine hundertprozentige Tochter des größten norwegischen Finanzdienstleisters DNB Group, sein Team für den erfolgreichen Fund Renewable Energy. Ueland war in den vergangenen fünf Jahren in London für Norges Bank Investment Management (NBIM) tätig. Hier war er zuletzt als Associate Portfolio Manager für die Verwaltung eines globalen, aktiv gemanagten Aktienportfolios in den Sektoren Materials und Chemicals verantwortlich.

» Weiterlesen

Fidelity International steigt in den Markt für „Private Credits“ ein

Der globale Vermögensverwalter Fidelity International (Fidelity) mit einem verwalteten Vermögen von 706 Milliarden US-Dollar gibt die Gründung des neuen Geschäftsbereichs „Private Credit“ bekannt. Dazu holt Fidelity erfahrene Spezialisten von MeDirect, einer digitalen paneuropäischen Bank im Besitz von AnaCap, an Bord. An Fidelity wurde zugleich die Verwaltung des „Grand Harbour CLO 2019-1“-Fonds delegiert, der in europäische besicherte Schuldverschreibungen (CLOs) investiert. Fidelity wird weiterhin mit MeDirect zusammenarbeiten, um weitere strategische Möglichkeiten auszuloten.

» Weiterlesen

Von Natixis IM: Vertriebsprofi Csaba Dani verstärkt Neuberger Berman

Der US-amerikanische Vermögensverwalter Neuberger Berman gibt die Erweiterung seines Vertriebsteams für das intermediäre Geschäft in Deutschland und Österreich bekannt. Als Senior Vice President wird Csaba Dani ab sofort das Team für Intermediary Client Coverage Germany & Austria unterstützen. Zuvor war Dani als Sales Director Austria & Germany bei Natixis Investment Managers in Frankfurt am Main sowie als Head of Business Development für Deutschland bei dem französischen Fondsanbieter Financière de L'Echiquier tätig.

» Weiterlesen

DWS verpflichtet sich zu Human Capital Reporting Standards

Die DWS hat sich heute zur Einhaltung der Human Capital Reporting Standards ISO30414 verpflichtet. Der Ende 2018 durch die International Standards Organization (ISO) veröffentlichte Standard ISO 30414, Human Resource Management - Guidelines for internal and external human capital reporting, soll Organisationen einen Überblick über den tatsächlichen Beitrag ihres Humankapitals ermöglichen.

» Weiterlesen

DJE Kapital AG verstärkt Bereich Institutional Clients

Seit 1. Januar 2021 ist Oleg Schantorenko als Senior Account Manager Institutional Clients bei der DJE Kapital AG (DJE) tätig. Er unterstützt im Bereich Institutional Clients bei der Betreuung von Bestandskunden im In- und Ausland und agiert als Schnittstelle zwischen Portfoliomanagement, Vertrieb und Kunden. Er berichtet an Julian Müller, Head of Sales Institutional Clients.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.12.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com