Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

DWS Invest ESG USD Corporate Bonds

DWS Investment S.A.

USD Unternehmensanleihen

ISIN: LU1663959333

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim DWS Invest ESG USD Corp Bds ESG USD TFC (LU1663959333) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "USD Corporate Bond" (USD Unternehmensanleihen) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 05.12.2017 (3,44 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "DWS Investment S.A." administriert - als Fondsberater fungiert die "DWS Investment GmbH".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
DWS... USD TFC USD 0,10
8 weitere Tranchen
DWS...G USD FC USD 0,01
DWS...G USD LD USD 1,71
DWS... USD TFD USD 0,00
DWS...G USD XC USD 18,03
DWS... Bds FCH EUR 0,01
DWS... Bds LCH EUR 0,44
DWS...Bds TFCH EUR 0,81
DWS... Bds XCH EUR 6,59
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 27,70 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 3 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 30.04.2021
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Bethany Payne, Global Bonds Portfolio Manager bei Janus Henderson Investors
Janus Henderson Investors

Zinserhöhung vs. Neuverschuldung | Janus Henderson Expertin über die Gratwanderung der Fed

Die Zinssätze bleiben vorerst unverändert, und trotz sich verbessernder Wirtschaftsdaten blieb das Thema „Tapering“ bei der gestrigen Sitzung der Federal Reserve weiterhin unerwähnt. Da die Impfquoten steigen, die Beschäftigung zunimmt und die expansive Fiskalpolitik die Einkommen von Haushalten und Unternehmen weiter stützt, suchen die Anleger nun nach Anzeichen dafür, ob das Sicherheitsnetz der Zentralbank früher als erwartet zurückgenommen werden könnte.

29.04.2021 14:14 Uhr / » Weiterlesen

Ingrid Szeiler, CIO, Raiffeisen KAG
Raiffeisen Capital Management

Raiffeisen KAG CIO Szeiler: Sell in May?

Die alte Börsenweisheit legt nahe, mit steigenden Außentemperaturen die Aktienquote im Portfolio zu senken. Tatsächlich lässt sich anhand historischer Daten zeigen, dass das im Mai beginnende Halbjahr an den Aktienmärkten im Schnitt etwas schwächer verläuft als die kalte Jahreszeit. Die Geschichte zeigt aber auch, dass dieses Phänomen nicht jedes Jahr auftritt und dass die Abweichungen in Einzeljahren eklatant ausfallen können. Somit ist diese so genannte Saisonalität ein netter Aufhänger für einen Marktkommentar, als Entscheidungsregel für reale Portfolios aber unbrauchbar. Relevanter sind beispielsweise Wirtschaftsdaten.

04.05.2021 14:04 Uhr / » Weiterlesen

Mary-Therese Barton, Head of Emerging Market Debt , Pictet Asset Management
Pictet Asset Management

Langfristig denken: ESG und Schwellenländeranleihen

Investoren mit Allokationen in Schwellenländeranleihen kommen nicht umhin, ein tieferes Verständnis der tatsächlichen Auswirkungen langfristiger Faktoren wie Klimawandel und Entwicklung des Humankapitals auf die Schwellenländer zu entwickeln.

29.04.2021 14:55 Uhr / » Weiterlesen

DJE Kapital AG

DJE - Alpha Global im Fokus | Video-Interview mit Florian Bohnet und Moritz Rehmann

Der DJE – Alpha Global ist ein offensiver Mischfonds, der in erster Linie in Aktien, aber auch in Anleihen und Edelmetalle investiert und eine flexible Cashquote besitzt. Was ihn besonders macht, ist sein an Themen orientierter Ansatz, zum Beispiel an digitalem Leben, E-Mobilität oder Luxusgütern. Die Fondsmanager Florian Bohnet und Moritz Rehmann sprechen über ihr Konzept im Interview.

29.04.2021 14:26 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 30.04.2021
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
DWS Invest ESG USD Corp Bds ESG USD TFC -2,36% -6,71% +21,40% N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -1,23% -4,83% +20,02% +15,86%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
DWS Invest ESG USD Corp Bds ESG USD TFC +6,68% N/A +4,27%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +6,25% +2,97% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 30.04.2021
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
DWS Invest ESG USD Corp Bds ESG USD TFC 0,38 0,72 N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 0,74 0,61 0,38
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
DWS Invest ESG USD Corp Bds ESG USD TFC +5,79% +7,22% N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +5,65% +7,76% +7,24%

Gröschls Mittwochskommentar: 19/2021

Der wöchentliche Blick auf die Märkte, (Geo-)Politik, Known Unknowns und andere wichtige Entwicklungen. Verfasst von e-fundresearch.com Gastautor Florian Gröschl, Geschäftsführer und Miteigentümer der Absolute Return Consulting GmbH.

» Weiterlesen

Incrementum startet erfolgreich mit neuem Fonds für Gold, Silber und Kryptowährungen im UCITS Mantel

Die Liechtensteiner Asset-Management-Boutique Incrementum hat den Incrementum Crypto Gold Fund aufgelegt. Der täglich liquide UCITS-Fonds ergänzt die Incrementum Fondspalette im Bereich Gold & Krypto Investments. Der Zielfonds investiert in Gold, Silber, ausgewählte Minenaktien sowie Kryptowährungen und sammelt zur Renditesteigerung noch Optionsprämien ein und ist in Österreich und Deutschland zum Vertrieb zugelassen.

» Weiterlesen

Bad News is Good News? Widersprüchliche Signale verwirren die Märkte

Nach Ansicht von Axel Botte, Marktstratege des französischen Investmenthauses Ostrum Asset Management, wird das Wachstum in den USA derzeit vor allem von Faktoren auf der Angebotsseite gebremst. Während Konjunkturprogramme aufgestockt werden und sich im Kongress ein Konsens für eine etwas mildere Anhebung der Körperschaftsteuer abzeichnet, nehmen auf der anderen Seite die Schwierigkeiten bei der Rekrutierung von Arbeitnehmern zu.

» Weiterlesen

Maximilian Brauers zum neuen Geschäftsführer der Union Investment Institutional Property GmbH berufen

Dr. Maximilian Brauers wird, vorbehaltlich der Zustimmung durch die BaFin, per 1. Juli 2021 zum Geschäftsführer der Union Investment Institutional Property GmbH berufen. Brauers wird in seiner neuen Funktion im institutionellen Geschäft von Union Investment den Vertrieb der Immobiliengroßkunden für Deutschland und International leiten. Zuletzt war er bei der DWS Real Estate als Head of Client Relations Real Estate Deutschland tätig.

» Weiterlesen

AXA IM Stratege Iggo: Was ist dran am neuen Rohstoff-Boom?

Die Rohstoffpreise boomen. Das ist konsistent mit starkem Wirtschaftswachstum, einer Outperformance an den Aktienmärkten und steigenden langfristigen Renditen, meint Chris Iggo, AXA IM CIO Core Investments. Der Boom der Rohstoffpreise ist auch ein Grund, warum sich die Menschen Sorgen über Inflation machen. Anleger sollten über die Rohstoffintensität des Umstiegs auf nicht-fossile Energieträger nachdenken. Wir brauchen natürlich andere natürliche Ressourcen als Öl, Gas und Kohle – aber der Bedarf an Rohstoffen ist immer noch erheblich. Das hat Auswirkungen darauf, wie Investoren ihre ESG-Portfolios managen, aber auch auf die Erwartungen an das zukünftige Rohstoffpreisniveau. Da auch die CO2-Preise steigen, könnte der Übergang zu Netto-Null-Projekten einige interessante inflationäre Auswirkungen haben. Das ist eine unvermeidliche Folge der Internalisierung der Kosten für die Rettung des Planeten! Letztendlich ist das ein Preis, den es wert ist, zu zahlen.

» Weiterlesen

Europäische Small Caps und Vorteile gründergeführter Unternehmen

Seit Jahren stehen einige Anleger und viele mit Corporate Governance befasste Beobachter gründergeführten Unternehmen abgeneigt gegenüber. Mit Blick auf ökologische, soziale und Governance-Kriterien (ESG-Merkmale) verfolgen externe Ratingagenturen häufig einen Pauschalansatz bei Unternehmen, die vom Firmengründer geleitet werden. Die ESG-Bewertungen fallen in der Folge oftmals niedrig aus. In einigen Fällen ist dies auch nachvollziehbar. Gründergeführte Unternehmen können unter anderem Schlüsselpersonen-Risiken und auch Risiken in Bezug auf Selbstüberschätzung oder eine potenziell langsamere Anpassung an Marktveränderungen bergen.

» Weiterlesen

Patentaussetzung für Corona-Impfstoffe? Laut Fondsmanager keine Bedrohung für den Arzneimittelsektor

Um die Corona-Pandemie zu bekämpfen, haben ärmere Länder gefordert, die Patente für Corona-Impfstoffe auszusetzen. US-Präsident Joe Biden stellte sich hinter diesen Vorschlag und kündigte an, dass sich die USA im Rahmen der Welthandelsorganisation (WTO) für die Erstellung eines entsprechenden Abkommens einsetzen. Zuvor hatten wichtige Herkunftsländer der Pharmaindustrie wie die USA sowie Unternehmensvertreter das von Südafrika und Indien angestoßene Vorhaben blockiert.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.04.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com