Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

U Access - Emerging Markets Frontier Bond 2022

UBP Asset Management (Europe) S.A.

Anleihen (Fixe-Laufzeiten)

ISIN: LU2065549912

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim U Access Em Mkts Frntr Bd 2022 ID USD (LU2065549912) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Fixed Term Bond" (Anleihen (Fixe-Laufzeiten)) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 30.04.2020 (1,24 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "UBP Asset Management (Europe) S.A." administriert - als Fondsberater fungiert die "Union Bancaire Privée, UBP SA".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
U A...2 ID USD USD 1,42
10 weitere Tranchen
U A...2 AC USD USD 0,54
U A...2 AD USD USD 1,33
U A... Adm USD USD 0,56
U A... AHC EUR EUR 0,17
U A... AHC GBP GBP 0,33
U A... AHD EUR EUR 0,07
U A...2 IC USD USD 1,34
U A... Idm USD USD 0,32
U A... IHC EUR EUR 0,05
U A...2 UC USD USD 0,01
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 6,13 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 2 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 30.06.2021
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
KEPLER FONDS

KEPLER Börsenminute mit Uli Krämer

Mit der KEPLER-FONDS Börsenminute werden Sie über Aktualitäten an den Finanzmärkten informiert. In der Juli-Ausgabe fasst Fondsmanager Uli Krämer die aktuelle Situation an den Finanzmärkten für Sie zusammen. #KEPLERbörsenminute

05.07.2021 14:27 Uhr / » Weiterlesen

Cheryl Wilson, VP, ESG Senior Research Analyst, Calvert Research and Management/Eaton Vance
Eaton Vance

Mit ESG-Daten-Analyse Aktienperformance besser verstehen

Ökologische und soziale Faktoren haben Einfluß auf die Outperformance von Aktien. Bei der Nutzung von Daten zur Bewertung zeigten sich in einer Analyse des Calvert Research Institute Lücken und Inkonsistenzen, wenn Investoren sich auf einen oder wenige Datenanbieter verlassen. Unterschiedliche Definitionen von finanzieller Relevanz können zu einer unterschiedlichen Gewichtung von ESG-Themen in der Analyse und letztlich zu unterschiedlichen Portfolios führen.

09.06.2021 14:30 Uhr / » Weiterlesen

Photo by rupixen.com on Unsplash
Union Investment

Digitaler Euro: Lieber spät als nie

Ein digitaler Euro und andere innovative Zentralbankwährungen scheinen nur noch eine Frage der Zeit zu sein. Sie sind eine Antwort auf private Geldformen und bieten eine Reihe von Vorteilen – allerdings bergen sie auch Risiken, etwa für Kreditinstitute und die Notenbanken selbst.

23.07.2021 10:00 Uhr / » Weiterlesen

Canva
Aviva Investors

Aviva Investors erwartet starke Erholung in der zweiten Jahreshälfte bis ins Jahr 2022

Aviva Investors, die global tätige Asset-Management-Gesellschaft des britischen Versicherers Aviva plc., erwartet eine schnelle und umfassende Erholung von der COVID-Pandemie im weiteren Verlauf des Jahres 2021 und im Jahr 2022. Das globale Wachstum dürfte in diesem Jahr über sieben Prozent und im nächsten Jahr bei etwa 4,5 Prozent liegen, wobei die Risiken in beiden Fällen eher nach oben tendieren. Das Virus wird uns noch einige Zeit begleiten, aber die schlimmsten Störungen durch Lockdowns sind voraussichtlich vorbei und die Impfkampagnen in fortgeschrittenem Stadium. Die Bürger und Unternehmen haben sich gut angepasst und die politische Unterstützung ist weiterhin vorhanden.

20.07.2021 08:00 Uhr / » Weiterlesen

Jörg Angelé, Senior Economist der BANTLEON BANK AG
BANTLEON

Inflationserwartungen sind noch nicht am Ziel

Inflationserwartungen spielen bei geldpolitischen Überlegungen der EZB eine wichtige Rolle. Gegenwärtig haben die Währungshüter das Problem, dass insbesondere die kapitalmarktbasierten Inflationserwartungen ihrer Einschätzung nach zu niedrig sind. Aus Sicht der EZB vorteilhaft ist vor diesem Hintergrund die Tatsache, dass Inflationserwartungen so gut wie ausschliesslich das gegenwärtige Inflationsumfeld widerspiegeln und nicht etwa Schlüsse auf die künftige Inflationsentwicklung zulassen.

23.07.2021 12:00 Uhr / » Weiterlesen

Photo by ThisisEngineering RAEng on Unsplash
DekaBank

Deka legt neuen Aktienfonds Deka-Künstliche Intelligenz auf

Die Deka erweitert ihr Produktangebot um einen neuen, aktiv gemanagten Aktienfonds, mit dem Anleger auf das Zukunftsthema Künstliche Intelligenz (KI) setzen können. Der Deka-Künstliche Intelligenz investiert benchmarkfrei weltweit in Unternehmen, die ein besonderes Wachstumspotenzial im Bereich KI versprechen. Künstliche Intelligenz gilt gemeinsam mit Datenanalyse, Internet der Dinge und Cloud-Diensten als eines der stärksten digitalen Wachstumssegmente der nächsten Jahre.

12.07.2021 11:00 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 30.06.2021
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
U Access Em Mkts Frntr Bd 2022 ID USD +4,21% +1,03% N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +4,14% +0,48% +10,08% +12,90%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
U Access Em Mkts Frntr Bd 2022 ID USD N/A N/A +4,42%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +3,24% +2,46% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 30.06.2021
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
U Access Em Mkts Frntr Bd 2022 ID USD 0,88 N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 0,83 0,37 0,37
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
U Access Em Mkts Frntr Bd 2022 ID USD +7,08% N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +7,14% +6,78% +7,10%

Kreislaufwirtschaft - von Müll zu Mehrwert, auch im Depot

Kurz zur Veranschaulichung, wir haben auf diesem Planeten ein Wegwerfproblem: 300 Millionen Tonnen Plastik, 50 Millionen Tonnen Elektronikabfälle und 33 % aller Lebensmittel (1). Alles Müll. Es ist erstaunlich, dass wir überhaupt noch Zeit haben, an etwas anderes als Abfall zu denken. Dagegen können innovative Unternehmen und informierte Investoren etwas tun, und zwar indem sie Abfall lohnend verwerten.

» Weiterlesen

Schwellenländeranleihen: Intelligente Auswege aus dem Allokationsdilemma

„Die gängigen Benchmarks für Schwellenländeranleihen können zu vermeidbaren Risiken führen“, so der bekannte Investmentstratege Matthew F. Murphy von Eaton Vance/Morgan Stanley Investment Management, dessen Kommentare auch regelmäßig bei Reuters und Morningstar erscheinen. Für sein Team analysiert er zudem die weltweite Entwicklung von Wirtschaft, Politik und Finanzmärkten.

» Weiterlesen

Natixis Investment Managers ernennt neuen Vertriebschef

Natixis Investment Managers hat Joseph Pinto zum neuen Vertriebschef für Europa, Lateinamerika, Asien/Pazifik sowie den Mittleren Osten ernannt. Pinto war zuvor Chief Operating Officer bei Natixis IM und berichtet an Tim Ryan, der im April 2021 die Funktion des CEO bei Natixis IM übernommen hat.

» Weiterlesen

Können Schwellenländerwährungen ihre jüngste Outperformance fortsetzen?

Als die pandemiebedingte Angst im März 2020 ihren Höhepunkt erreichte, mussten Schwellenländerwährungen hohe Verluste hinnehmen. Seither haben sie sich jedoch wieder stark erholt, wobei die im JP Morgan GBI-EM Global Diversified Index enthaltenen Währungen einen Anstieg um 8% verzeichnet haben. Mit Blick auf die Zukunft wird Selektivität zwar entscheidend sein. Unseres Erachtens bestehen aber überzeugende Argumente, die für eine weitere Outperformance gegenüber dem US-Dollar sprechen.

» Weiterlesen

Inflationserwartungen sind noch nicht am Ziel

Inflationserwartungen spielen bei geldpolitischen Überlegungen der EZB eine wichtige Rolle. Gegenwärtig haben die Währungshüter das Problem, dass insbesondere die kapitalmarktbasierten Inflationserwartungen ihrer Einschätzung nach zu niedrig sind. Aus Sicht der EZB vorteilhaft ist vor diesem Hintergrund die Tatsache, dass Inflationserwartungen so gut wie ausschliesslich das gegenwärtige Inflationsumfeld widerspiegeln und nicht etwa Schlüsse auf die künftige Inflationsentwicklung zulassen.

» Weiterlesen

BANTLEON zur EZB-Sitzung: Der ganz grosse Paukenschlag blieb aus

Die EZB hat sich bei ihrer heutigen Entscheidung voll und ganz auf die Forward Guidance der Leitzinsen fokussiert. Die Voraussetzungen, um die Leitzinssätze von ihrem aktuellen Niveau anzuheben, wurden nochmals erheblich verschärft. Die Inflation soll nicht nur dem Zielwert von 2% zustreben, sondern ihn spätestens zur Mitte des Prognosehorizonts von zwei bis drei Jahren erreichen und dann auf diesem Niveau verharren. Schliesslich muss der Preisanstieg auch noch breit abgestützt sein, sprich sich in der Kerninflationsrate widerspiegeln.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.06.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com