Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Deka schärft Abstimmungsrichtlinien für die HV-Saison 2019: neue Anforderungen an Vorstandsvergütung

Die Deka Investment hat ihre Abstimmungsrichtlinien mit Blick auf die 2019 anstehenden Hauptversammlungen noch einmal verschärft. Dies betrifft in großen Teilen die Abstimmungsrichtlinien zur Vorstandsvergütung. Dabei unterstützt die Deka Investment die „Leitlinien für eine nachhaltige Vorstandsvergütung“, fordert aber weitergehende Kriterien. DekaBank | 14.01.2019 09:14 Uhr
© Pixabay.com
© Pixabay.com
Das Vergütungssystem soll regelmäßig auf den Prüfstand gestellt und zur Abstimmung in die Hauptversammlung eingereicht werden. Dabei setzt sich die Deka Investment für ein rechtlich bindendes Votum ein. Bei negativem Abstimmungsergebnis oder mehr als einem Viertel an Gegenstimmen seien die Unternehmen zu verpflichten, im Dialog mit den Investoren die kritischen Elemente zu erörtern.

Variable Vergütung im Fokus

Besonders auf die variablen Vergütungsbestandteile wirft die Deka Investment künftig einen genauen Blick. Diese sollten sowohl positive als auch negative Entwicklungen berücksichtigen (Bonus-/Malus-System). Bei grob pflicht- oder sittenwidrigem Verhalten ist die Deka Investment dafür, eine Vergütungsrückerstattung (Claw Back) als festen Bestandteil in das Vergütungssystem zu integrieren.

Weiter fordert sie, dass ein unangemessener Fokus auf die kurzfristige Zielerreichung, also auf das einjährige, variable Vergütungselement, zu vermeiden ist. Auch sollen die Leistungsparameter zur Bestimmung der variablen Vergütung nicht ausschließlich an den Aktienkurs gebunden sein. Hierzu gehört auch, dass der Total Shareholder Return (TSR) nicht die einzige Leistungskennzahl (KPI) der langfristigen Vergütung sein soll.

Integration von ESG-Kriterien in den Bewertungskatalog

Als wesentliche Aspekte der Nachhaltigkeit sollen sich relevante ESG-Kriterien (Environmental, Social and Governance) in den langfristigen KPIs wiederfinden. Diskretionäre Vergütungsfestlegungen des Aufsichtsrats lehnt die Deka Investment nicht kategorisch ab, diese müssen aber bestimmten Grundsätzen entsprechen.

Eigeninvestmentverpflichtungen der Vorstände 

Vorstandsmitglieder sollen Aktien ihres Unternehmens in Höhe mindestens eines Brutto-Jahresfixgehalts erwerben und halten. Auch für die betriebliche Altersvorsorge verlangt die Deka Investment neue Maßstäbe: Die Zusagen zur betrieblichen Altersvorsorge für Vorstände müssten beitragsorientiert erfolgen und an die Fixvergütung gekoppelt sein.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com