Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Lateinamerika als Outperformer

Magna Latin American Fund Update: "Die Aktienmärkte Lateinamerikas setzten ihren Aufwärtstrend im April fort und schnitten besser ab als alle übrigen Regionen der Emerging Markets. Brasilien stand erneut an der Spitze." Fiera Capital | 27.05.2014 09:00 Uhr

Kommentar

Die Aktienmärkte Lateinamerikas setzten ihren Aufwärtstrend im April fort und schnitten besser ab als alle übrigen Regionen der Emerging Markets. Brasilien stand erneut an der Spitze. Lediglich Mexiko trat auf der Stelle und spiegelte einige wenig anregende Wirtschafts- und Unternehmens-meldungen wider. Brasilien profitierte von weiteren Meinungsumfragen, die andeuten, dass die Unterstützung für Präsidentin Dilma Rousseff im Vorfeld der für den Oktober angesetzten Wahlen schwinden könnte. Die Wirkung derartiger Umfragen auf die Aktienkurse belegt das Ausmaß, in dem die Märkte einen Regierungswechsel herbeisehnen. Nach der vorherrschenden Meinung hat die amtierende Regierung die Wirtschaft schlecht gemanagt. Die günstige Nachrichtenlage im Umfeld der Portfoliobeteiligungen führte in diesem Monat zu einer kleinen Outperformance des Fonds. In Brasilien verzeichnete Smiles (Kundenbindungsprogramme für Fluggesellschaften) Kursgewinne von 18%. Wahrscheinlich schüttet das Unternehmen in diesem Jahr eine einmalige Sonderdividende in einem einzigen Pauschalbetrag aus, der einer Rendite von etwa 20% entspricht. Anima, ein Bildungsträger im Premiumsegment, wurde im Vormonat ins Portfolio aufgenommen. Er verzeichnete Kursgewinne von 18% nach der Ankündigung der Übernahme von USJT, eines weiteren Premium-Bildungsträgers im Hochschulbereich mit Sitz in Sao Paulo. Die Transaktion wird sich direkt positiv auswirken. Sie erhöht die Studentenzahl für Anima um etwa 50% und bekräftigt das Versprechen des Unternehmens, die Erlöse aus dem IPO im letzten Oktober teilweise für Akquisitionen im Kerngeschäft zu verwenden.

Auf der Verliererseite stand der kolumbianische Energiekonzern Pacific Rubiales, dessen Aktien 10% einbüßten, nachdem die Ergebnisse für das erste Quartal statt einer Kostenreduzierung gestiegene Kosten belegten. Das Unternehmen begründete dies mit Terroranschlägen auf seine Pipelines, weshalb der teure Transport mit Lkws erforderlich wurde. Diese Position haben wir reduziert.

Weitere Veränderungen im Portfolio bestanden u. a. im Austausch des chilenischen Getränkekonzerns CCU durch das chilenische Unternehmen Forus. CCU leidet unter den Steuern auf Alkohol und Softdrinks und steht offenbar durch den zunehmenden Wettbewerb unter Druck. Forus ist ein Einzelhändler für Schuhe und Outdoor-Bekleidung, der auf die Outdoor-Begeisterung des Landes setzt. Er besitzt eine Regionallizenz für eine Reihe von internationalen Marken und hat sich als fähiger Manager bewährt. Das Unternehmen ist nicht von Verbraucherkrediten oder Immobilien abhängig und dürfte ein zweistelliges Gewinnwachstum erzielen. Es wird mit einem attraktiven KGV von 14 gehandelt und weist eine der höchsten Gesamtkapitalrenditen in der Vergleichsgruppe auf.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.04.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com