Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Aberdeen: Wahlen in wichtigen Schwellenländern

Viktor Szabo und Andrew Stanners, Investment Manager bei Aberdeen Asset Management, teilen ihre Einschätzungen zu den anstehenden Wahlen in der Türkei und Mexiko. Aberdeen Standard Investments | 05.06.2015 09:40 Uhr

Am 7. Juni werden in der Türkei die 550 Abgeordneten der Großen Nationalversammlung neu gewählt werden, und Umfragen deuten darauf hin, dass Erdogans Partei AKP die absolute Mehrheit nicht erreichen wird. Viktor Szabo,  Senior Investment Manager bei Aberdeen Asset Management, weist auf die seit Jahren nur schleppend verlaufenden Reformen und die negative Wirtschaftsentwicklung hin und stellt fest, dass viele Investoren dem Regime Erdogans sehr skeptisch gegenüberstehen: „Der Versuch der Putinisierung der Türkei und das ständige Verlangen Erdogans nach mehr persönlicher Macht alarmiert die Investoren, die bereits abgeschreckt sind von den ständigen Verfehlungen seiner Regierung“, so Szabo.

Auch in Mexiko wird am Sonntag gewählt: rund 85 Millionen Wähler sollen 500 Kongressabgeordnete, neun Gouverneure und knapp 900 Kommunalpolitiker wählen. Nach den großen Hoffnungen, die in Präsident Enrique Pena Nieto gesetzt wurden, ist sein Schein zwar etwas verblasst, aber das Land verfügt über einen positiven Ausblick, so Andrew Stanners, Investment Manager bei Aberdeen Asset Management. Einige Reformen seien erfolgreich umgesetzt, andere wichtige einzig durch fehlende Unterstützung seitens der Opposition verhindert worden. „Die Herausforderung für den Präsidenten ist es nun, die Umsetzung aller dringend benötigter Reformen sicher zu stellen“, stellt Andrew Stanners fest.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com