Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Im Fokus: Wandelanleihen

Im derzeitigen Marktumfeld stellen Wandelanleihefonds ein ideales Anlageinstrument dar. In der Regel partizipieren sie an Aufwärtsbewegungen an den Börsen, Kursrückgänge hingegen federn sie deutlich ab. Doch den typischen Wandelanleihefonds gibt es nicht, erklärt Stefan Schauer, Co-Portfolio Manager des Deutsche Invest I Convertibles, im Interview. DWS | 08.07.2015 10:43 Uhr
Stefan Schauer, Deutsche Asset & Wealth Management
Stefan Schauer, Deutsche Asset & Wealth Management

Gibt es den Investmentfonds für Wandelanleihen?

Wandelanleihen stellen die „Brücke“ zwischen Aktien und Anleihen dar. Im aktuellen Marktumfeld bieten sie sich für Anleger an, die bei reduziertem Risiko die Chancen an den Aktienmärkten wahrnehmen möchten. Den Privatanleger stellt die Kapitalanlage in einzelne Wandelanleihen jedoch vor Hürden: Die komplexen Strukturen der Papiere verstehen in der Regel nur Finanzprofis und die Mindestanlagesummen sind zumeist hoch, was gleichzeitig die Diversifikationsmöglichkeiten einschränkt. Zudem sind die Titel in aller Regel nur außerbörslich handelbar. Mit dem Erwerb von Anteilen eines Investmentfonds für Wandelanleihen können Privatanleger diese Schwierigkeiten umgehen. Dabei gilt es jedoch zu beachten, dass es sich bei Wandelanleihen um eine nicht-standardisierte und daher ausgesprochen heterogene Anlageklasse handelt. So finden sich in dieser Kategorie neben klassischen Wandelanleihen auch Umtauschanleihen, Pflichtwandelanleihen und wandelbare Vorzugsaktien. All diesen Wertpapieren ist zwar gemeinsam, dass ihre Kurse von den für Aktien und Anleihen typischen Faktoren bestimmt werden. Hinzu kommt jedoch eine Reihe spezieller Quellen für die jeweilige Wertentwicklung, wodurch höchst unterschiedliche Rendite-Risiko-Profile entstehen. Da Fondsmanager hier ganz unterschiedliche Schwerpunkte setzen können, gibt es den Prototyp eines Investmentfonds für Wandelanleihen streng genommen nicht. Noch weiter erschwert wird ein Vergleich durch die Anlagestrategie: Investiert der Fondsmanager zum Beispiel in globale oder nur in europäische Wandelanleihen? Konzentriert er sich auf Wertpapiere mit Investment-Grade-Rating oder enthält das Portfolio auch Titel von High-Yield-Emittenten? Welche Rolle spielen Fremdwährungen? Werden deren Risiken systematisch abgesichert, offen gehalten oder aktiv gemanagt? Die Deutsche AWM konzentriert sich auf globale Portfolios mit klassischen Wandel- und Umtauschanleihen und systematischer Währungssicherung, um Anlegern einen Zugang zu dem typisch konvexen Auszahlungsprofil der Anlageklasse zu ermöglichen.

Aus welchen Quellen speist sich die Wertentwicklung von Wandelanleihen?

Wandelanleihen verfügen über ein breit diversifiziertes Spektrum an Quellen für die Wertentwicklung: Der Kurs der zugrundeliegenden Aktie, Kuponeinnahmen und Kursgewinne des Anleiheteils. Über die eingebettete Optionskomponente profitieren Wandelanleihen außerdem von steigender Volatilität.

Hinzu kommen Einnahmen aus den Strukturmerkmalen der jeweiligen Wandelanleihe: So gibt es beispielsweise je nach Ausgestaltung der Anleihe mögliche Vorteile aus Dividendenausschüttungen der zugrundeliegenden Aktie. Bei Übernahmen kommen häufig sogenannte „Ratchet“-Klauseln ins Spiel. Hat das Übernahmeziel Papiere mit einer solchen Klausel emittiert, ergibt sich ein geändertes Wandlungsverhältnis, das dem Investor Vorteile beim Umtausch in die zugrunde liegende Aktie bringen kann.

Darüber hinaus können auch bestimmte Ereignisse die Wertentwicklung positiv beeinflussen. So sorgt etwa die Aufnahme einer Wandelanleihe in einen Index normalerweise dafür, dass der Preis zumindest vorübergehend vom modelltheoretischen Wert nach oben abweicht. Und schließlich kann die Wertentwicklung – wie bei allen anderen Anlageklassen auch – von Investitionen in Fremdwährungen profitieren.

Fazit

Besonders im aktuellen Marktumfeld mit niedrigen Renditen und geringer Volatilität bieten Wandelanleihen durch die breit diversifizierten Quellen für ihre Wertentwicklung attraktive Renditeaussichten. Risikoadjustiert haben sich Wandelanleihen in der Vergangenheit nachweisbar langfristig besser entwickelt als viele andere Anlageklassen. Aufgrund ihrer unterschiedlichen strategischen Ausrichtung sind die am Markt vorhandenen Produkte kaum miteinander vergleichbar. Für Privatanleger empfiehlt es sich daher, ganz genau hinzuschauen, um den zum eigenen Rendite-Risiko-Profil passenden Wandelanleihefonds auszuwählen.

Stefan Schauer, Portfolio Manager, Deutsche Asset & Wealth Management 

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com