Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Insight entwickelt länderspezifisches Nachhaltigkeitsrisikomodell

Insight Investment, ein weltweit führender Asset- und Risikomanager, hat ein Länderratingmodell entwickelt, um zu untersuchen, wie sich Umwelt, Soziales und Governance - die sogenannten ESG-Faktoren - auf Staatsschuldenportfolios auswirken. Das Ratingmodell von Insight verknüpft Nachhaltigkeit und individuelle Länderrisiken und reagiert auf das gestiegene Kundeninteresse an ESG-Portfolios. BNY Mellon Investment Management | 19.11.2018 10:05 Uhr
Joshua Kendall, Senior ESG-Analyst, Insight / © BNY Mellon Investment Management
Joshua Kendall, Senior ESG-Analyst, Insight / © BNY Mellon Investment Management
Vor dem Hintergrund der zunehmenden politischen und wirtschaftlichen Unsicherheit rücken die Nachhaltigkeitsrisiken der einzelnen Länder verstärkt in den Fokus der Investoren. Allerdings würden sich die meisten ESG-Research und -Portfolios weiterhin auf Unternehmensemittenten konzentrieren, erklärt Joshua Kendall, Senior ESG-Analyst bei Insight. "Investoren in Staatsanleihen benötigen mehr Informationen, um fundierte Entscheidungen darüber zu treffen, inwieweit sich ESG-Faktoren in den Marktpreisen widerspiegeln", so Kendall. "Wir haben dieses Modell als Reaktion auf das vermehrte Kundeninteresse entwickelt und gehen davon aus, dass es im Laufe der Zeit noch detaillierter wird, wenn Qualität und Quantität der Forschung und Daten Dritter zunehmen."

Die ersten Ergebnisse des Modells zeigen, dass sich die ESG-Leistung der meisten Länder verschlechtert hat und dass insbesondere der Faktor Governance in mehr als der Hälfte der entwickelten Marktländer rückläufig ist. Den vollständigen Bericht "Sovereigns and Sustainability" können Sie hier lesen.

Darüber hinaus hat Insight in seiner Studie von 2018 über europäische institutionelle Investoren den Klimawandel als den wichtigsten ESG-Risikofaktor identifiziert. Untersucht wurde auch, wie ESG-Strategien über spezifische Anlageklassen und in Anlageportfolios hinweg umgesetzt werden.

Innerhalb der festverzinslichen Anlagen erhält der Investment-Grade-Kredit die größte Aufmerksamkeit der Investoren. Mehr als ein Drittel gaben an, ESG-Überlegungen auf Staatsschulden anzuwenden.

Anfang des Jahres hat Insight bereits ein Ratingmodell entwickelt, wie festverzinsliche Kredit-Emittenten auf Unternehmensebene mit klimabezogenen Risiken umgehen. Über das Klimarisikomodell von Insight können Sie hier weitere Informationen erhalten.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Bereiche auf e-fundresearch.com
Artikel auf e-fundresearch.com