Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

GAM Holding AG nominiert drei neue Mitglieder für den Verwaltungsrat

GAM Holding AG hat heute bekanntgegeben, Katia Coudray, Jacqui Irvine und Monika Machon zur Wahl in den Verwaltungsrat vorzuschlagen, vorbehaltlich der aufsichtsrechtlichen Zustimmung. Alle drei Kandidatinnen verfügen über ausgewiesene berufliche Erfahrung in der Asset-Management-Industrie. Hugh Scott-Barrett stellt sich als Präsident des Verwaltungsrats zur Wiederwahl, ebenso Benjamin Meuli, Nancy Mistretta und David J. Jacob als Mitglieder des Verwaltungsrats. GAM | 04.04.2019 10:18 Uhr
© Pixabay.com
© Pixabay.com
Katia Coudray war CEO von Syz Asset Management, eine Position, die sie von 2015 bis 2018 ausübte. Davor war sie Head of Investment und Head of Product Development bei der Syz Group. Bevor sie 2011 zu Syz stieß, war Katia Coudray zehn Jahre lang Leiterin der Multi-Management- und Innovationsplattform bei der Union Bancaire Privée und arbeitete davor in weiteren Finanzunternehmen im Fondsbereich. Katia Coudray verfügt über einen Bachelor of Arts in Wirtschaft, Finanzen und Rechnungswesen der School of Management in Fribourg und ist ein Certified International Investment Analyst (CIIA). Sie wurde 1969 geboren und ist Schweizer Staatsbürgerin. Jacqui Irvine war bis 2018 Group General Counsel und Company Secretary der Janus Henderson Group. Dieselbe Funktion übte sie bereits von 2011 bis 2017 bei der Henderson Group aus, zu der sie 1996 stieß, bevor diese 2017 mit Janus Capital Group fusionierte. Jacqui Irvine hat im Jahr 2000 die Zulassung als Rechtsanwältin erhalten und erwarb einen Bachelor of Arts in Jura und Psychologie der University of the Witwatersrand in Johannesburg, ein Postgraduierten-Diplom in Jura (CPE) der University of the West of England in Bristol sowie ein Postgraduierten-Diplom in Rechtspraxis vom College of Law in London. Sie wurde 1972 geboren und ist britische Staatsbürgerin.

Monika Machon war von 2013 bis 2016 Senior Vice President und Treasurer bei AIG. Nach ihrem Eintritt bei AIG im Jahr 1998 hielt sie verschiedene Positionen innerhalb der Gruppe, unter anderem als Chief Investment Officer und Global Head of Asset Management, Head of Fixed Income sowie CEO von AIG Investments Europe. Bevor sie zu AIG stieß, übte Monika Machon verschiedene Positionen im Banken- und Investmentbereich bei verschiedenen Finanzinstituten in den USA und in Großbritannien aus. Monika Machon verfügt über einen MBA in Finanzwesen der Indiana University sowie einen Juris Doctor der Indiana University School of Law und ist CFA Charterholder. Sie wurde 1960 geboren und ist deutsche sowie britische Staatsbürgerin.

Die drei vom Verwaltungsrat nominierten Mitglieder ersetzen Diego du Monceau, Ezra S. Field und Monica Mächler, die sich an der bevorstehenden ordentlichen Generalversammlung vom 8. Mai 2019 nicht mehr zur Wiederwahl in den Verwaltungsrat stellen. Hugh Scott-Barrett stellt sich als Präsident des Verwaltungsrats und Benjamin Meuli, Nancy Mistretta und David J. Jacob als Mitglieder des Verwaltungsrats zur Wiederwahl.

Hugh Scott-Barrett, Präsident des Verwaltungsrats, sagt: “Wir freuen uns sehr, Katia Coudray, Jacqui Irvine und Monika Machon willkommen zu heißen. Ich bin überzeugt, dass sie aufgrund ihrer ausgewiesenen Branchenerfahrungen und vielseitigen fachlichen Hintergründe den Verwaltungsrat hervorragend ergänzen werden. Im Namen des gesamten Verwaltungsrats möchte ich mich herzlich bei Diego du Monceau für seine große Unterstützung und sein Engagement in den letzten neun Jahren bedanken und ebenso bei Ezra S. Field und Monica Mächler für ihr aktives Mitwirken und ihren persönlichen Einsatz als Mitglieder des Verwaltungsrats, insbesondere in den letzten 12 Monaten.”

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Bereiche auf e-fundresearch.com
Artikel auf e-fundresearch.com