Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Amlan Roy (State Street Global Advisors): Fokus auf Beschäftigung als Schlüssel des Aufschwungs

Amlan Roy, Leiter des Global Policy Research bei State Street Global Advisors, mit einem aktuellen Kommentar zur Corona-Krise: State Street Global Advisors | 29.06.2020 17:31 Uhr
Amlan Roy, Leiter des Global Policy Research, State Street Global Advisors / © State Street Global Advisors
Amlan Roy, Leiter des Global Policy Research, State Street Global Advisors / © State Street Global Advisors

"Die Investoren sollten die Worte des Fed-Vorsitzenden und des Chefökonomen des IWF beherzigen, um die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie zu verstehen. Da sich 90 Prozent der Länder in einer Rezession befinden, wird die Krise wahrscheinlich zu langwierigen und umfangreichen Arbeitsplatzverlusten, sowohl in den Schwellen- als auch in den Industrieländern führen. Die betroffenen Sektoren sind in erster Linie im Dienstleistungssektor angesiedelt - vor allem im Transport-, Reise-, Hotel- und Gaststättengewerbe. Anders als bei der globalen Finanzkrise werden einige Sektoren gewinnen und andere verlieren, bis sich das Konsumverhalten wieder erholt. Abgesehen davon deuten die bisherigen Reaktionen von Unternehmen und Politik darauf hin, dass das "Normal" von vor der Krise möglicherweise nicht erreicht wird. Angesichts so vieler kurzfristiger Fallstricke sollten Investoren weit in die Zukunft blicken und Szenarien bis ins Jahr 2021 und darüber hinaus entwerfen, um entsprechende Portfolioveränderungen zu planen".

Amlan Roy, Leiter des Global Policy Research, State Street Global Advisors

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.
Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.06.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com