Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Diese Argumente sprechen für nachhaltige Klima-Aktienfonds

Der wissenschaftliche Beweis für den vom Menschen verursachten Klimawandel ist unumstößlich. Die letzten fünf Jahre waren die heißesten aller Zeiten, und die Wahrscheinlichkeit, dass 2020 das heißeste Jahr bisher sein wird, ist mehr als groß. State Street Global Advisors | 14.10.2020 11:25 Uhr
© Photo by Annie Spratt on Unsplash
© Photo by Annie Spratt on Unsplash

Das vergangene Jahr war geprägt von Katastrophen, die durch häufigere und extremere Wetterereignisse aufgrund des Klimawandels verursacht wurden. Ein markantes Beispiel waren die durch eine Rekordhitzewelle1 ausgelösten australischen Waldbrände, die 44.400 Quadratmeilen Buschland und Wald zerstörten und zur Tötung oder Vertreibung von schätzungsweise 3 Milliarden Tieren führten.2

Die Erwärmung hat auch zu einem beispiellosen Abschmelzen von Eis und Schnee am Nord- und Südpol geführt. Der Anstieg des Meeresspiegels wird dazu führen, dass die Küstengemeinden viel stärker Überschwemmungen und extremen Stürmen ausgesetzt sein werden, was viele zur Abwanderung ins Landesinnere veranlasst und die Infrastruktur und Ressourcen unter Druck setzt. Und mit der Zunahme des Kohlendioxids in den Ozeanen kommt es zur Übersäuerung der Ozeane, Schädigung der Meeresökosysteme und Verringerung der biologischen Vielfalt der Meere.

Untersuchungen legen nahe, dass "Kipp-Punkte" wie das Schmelzen riesiger Eisschilde oder der Verlust des Amazonas-Regenwaldes mit viel größerer Wahrscheinlichkeit auftreten als bisher angenommen.3

Lesen Sie weiter im vollständigen Beitrag "A Case For: Sustainable Climate Equity Funds" auf ssga.com 

Basierend auf NASA-Daten (2020).

2‘Australia’s 2019-2020 Bushfires: The Wildlife Toll’, WWF (2020).

3‘Climate tipping points — too risky to bet against’, Lenton et al (2019).

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com