Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Deutsche Wahlen lassen auf einen allgemeinen Investitionsschub in Europa hoffen

State Street Global Advisors | 24.09.2021 15:00 Uhr
© Photo by Claudio Schwarz on Unsplash
© Photo by Claudio Schwarz on Unsplash

In unserer letzten Meldung zur Bundestagswahl haben wir davor gewarnt, dass die Fehlermarge sehr gering ist und das Ergebnis die Märkte überraschen könnte. Seitdem haben sich die Umfragen zwar stabilisiert, aber die Unsicherheit bleibt bestehen. In dieser Notiz wird festgestellt, dass die wahrscheinlichste politische Auswirkung eines jeden Ergebnisses höhere öffentliche Ausgaben sind, und es werden die Auswirkungen eines solchen Ergebnisses auf die Investitionen erläutert.

Die Ampel-Koalition ist derzeit der Favorit

Ausgehend von unserer derzeitigen Sicht der Umfragen scheint die Ampelkoalition am vielversprechendsten zu sein (Abbildung 1). Das Bündnis aus Christlich-Demokratischer Union und Christlich-Sozialer Union (CDU/CSU) hat sich in den Meinungsumfragen nicht erholt, obwohl es eine ausreichende Zahl unentschlossener Wähler gibt, die das Ergebnis am Wahlabend möglicherweise noch drehen könnten. Unter der Annahme, dass sich die CDU/CSU nicht erholt, würde eine Koalition zwischen der CDU/CSU und der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD) bedeuten, dass erstere der Juniorpartner wäre.

Abbildung 1: Koalitionsoptionen, Quoten und Hauptmerkmale

Lesen Sie hier den vollständigen State Street Global Advisors Artikel: "German Election Augurs All-Round Spending Boost in Europe"

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.
Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com