Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Scope bewertet Team von Dr. Michael Hasenstab mit AA+

Die Ratingagentur Scope bescheinigt Templeton Global Macro mit einem Rating von AA+ eine sehr gute Qualität und Kompetenz beim Management globaler Anleiheportfolios mit Fokus auf Staatsanleihen und Währungen. CIO von Templeton Global Macro ist Dr. Michael Hasenstab. Franklin Templeton | 26.11.2018 10:29 Uhr
Dr. Michael Hasenstab, Chief Investment Officer, Templeton Global Macro / © Franklin Templeton
Dr. Michael Hasenstab, Chief Investment Officer, Templeton Global Macro / © Franklin Templeton
Scope Analyst Martin Fechtner, CFA kommentiert das gute Abschneiden von Templeton Global Macro wie folgt: „Mit einer Historie von mehr als 30 Jahren gehört „Templeton Global Macro“ zu den erfahrensten Anbietern für globale Fixed Income-Strategien mit Fokus auf Staatsanleihen und Währungen. Der Flaggschifffonds Templeton Global Bond, welcher für einen Großteil der Team Assets steht, wurde im Jahr 1986 aufgelegt. Herr Dr. Hasenstab, der die Strategie seit 2006 managt, ist ein renommierter globaler Anleiheexperte und ein geschätzter Gesprächspartner weltweit. Templeton Global Macro verfügt insofern über exzellente Kontakte zu Entscheidungsträgern in Zentralbanken und Regierungen und hat in der Vergangenheit regelmäßig den Großteil von Primäremissionen von Staatsanleihen gezeichnet.“

Martin Linsbichler, Geschäftsführer von Franklin Templeton in Österreich fügt hinzu: „Immer mehr Anleger sind verunsichert, ob Rentenmärkte langfristig noch auskömmliche Renditen abliefern können. Wir meinen „ja“, vorausgesetzt der Investor hat die ganze Welt im Blick und nutzt die gesamte Klaviatur des Anleihe- und Währungsmanagements. Unser Appell an Investoren in Zusammenhang mit den Strategien von Dr. Hasenstab: Seien Sie ganz im Sinne der langfristigen Orientierung des Ansatzes geduldig. Das Team war beispielsweise sehr früh auf steigende US-Zinsen vorbereitet. Die Short-Position bei US-Staatsanleihen zahlt sich aber nun seit Anfang des Jahres aus. Aus Rendite-Risiko Sicht findet das Team aktuell in den Schwellenländern lukrative Investments. Aber je nach Entwicklung des globalen Zinsumfeldes kann sich dieser Fokus auch wieder zugunsten entwickelter Märkte umkehren. Flexibilität und Unabhängigkeit von jeder Benchmark sind der Schlüssel für den Anlageerfolg des Teams.“

Über das Rating

Im Zentrum der Bewertung stehen Branchenerfahrung und Teamhistorie, Investmentprozess und Track-Record sowie der Researchprozess und die Anbindung an die IT. Konkret basiert das Rating für Investment Teams auf 16 Bewertungskriterien verteilt auf die folgenden vier Panels:

  1. Investment Professionals 
  2. Investmentprozess und Research
  3. Marktstellung und Performance
  4. Weitere interne und externe Ressourcen

Die Ratingkriterien finden im Kontext relevanter Peergroups Anwendung. Damit wird sichergestellt, dass aus dem vielfältigen Universum der liquiden Investments angemessene und konsistente Scores vergeben werden. Die verwendete Ratingskala umfasst elf Ratingstufen und reicht von AAA bis C. Die Ratingkategorien AAA bis BBB werden an Investment Teams vergeben, die aus Sicht von Scope institutionellen Mindeststandards entsprechen.

Im Folgenden Auszüge mit den Kernaussagen des Reports:

Seniorität und Ausbildungsstand
Mit durchschnittlich 15 Jahren Berufserfahrung weist die „Templeton Global Macro Group“ eine außerordentlich hohe Branchenerfahrung auf. Der akademische Anspruch an die Teammitglieder ist ausgesprochen hoch. Ein Drittel der Teammitglieder hat promoviert. Darüber hinaus haben zahlreiche Mitarbeiter einen zweiten Universitätsabschluss.

Investment- und Entscheidungsprozesse
Die „Templeton Global Macro Group“ verfügt über einen äußerst robusten und disziplinierten Investmentprozess. Das Portfoliomanagement kann auf umfangreiches auf der Plattform generiertes Research zurückgreifen und ist insofern relativ unabhängig von Sell-Side Research. Das Team sieht sich als ausgeprägt langfristig agierender Investor mit einem Anlagehorizont von in der Regel drei bis fünf Jahren. Der Investmentansatz ist ausgesprochen aktiv und Benchmark-unabhängig. Das Portfoliomanagement scheut auch vor gegen die gängige Marktmeinung gerichteten Positionierungen nicht zurück

ESG
Das Besondere am „Templeton Global Macro“ ESG-Ansatz ist die Tatsache, dass bei der Bewertung der einzelnen Länder nicht nur das absolute ESG-Level betrachtet wird, sondern pro Land auch eine Prognose des ESG-Scores erfolgt. Dies ermöglicht dem Team bei Veränderung der ESG-Score schnell zu reagieren. Dies ist insbesondere bei Schwellenländern relevant, denn ein Regierungswechsel kann oftmals eine deutliche Veränderung im ESG-Ranking bewirken. Ein Beispiel ist hier Argentinien, welches zwar immer noch ein unterdurchschnittliches absolutes ESG-Rating aufweist, allerdings aufgrund des 2015 erfolgten Regierungswechsels und eingeleiteter politischer Reformen eine deutliche Verbesserung des Ratings erwarten lässt.

Hier finden Sie den vollständigen Report

Analyst Conference Call Scope präsentiert die Analyse der „Templeton Global Macro Group“ am 4. Dezember 2018 um 14:30 Uhr in einer Telefon- und Webkonferenz. Scope-Analyst Martin Fechtner, CFA steht nach einer kurzen Präsentation für Fragen zur Verfügung. Sie können sich hier anmelden: https://www.anmelden.org/scope_ratings/

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Bereiche auf e-fundresearch.com
Artikel auf e-fundresearch.com