Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Franklin Templeton: Rekordmittelzuflüsse bei Aktienfonds

Franklin Templeton Investments hat im Kalenderjahr 2004 in Deutschland Nettomittelzuflüsse von über 2,5 Milliarden Euro erzielt. Im Vorjahr lag dieser Wert noch bei 1,3 Milliarden Euro. Research | 27.01.2005 09:39 Uhr

Das in Deutschland verwaltete Fondsvermögen stieg zum 31.12.2004 auf rund 10,5 Milliarden Euro an (2003: 7,7 Milliarden Euro). Franklin Templeton konnte damit im vergangenen Jahr seine Marktposition in Deutschland weiter ausbauen und zählt zu den größten Anbietern von Publikumsfonds in Deutschland.

Mehr als 90% der Nettomittelzuflüsse wurden bei Aktienfonds verzeichnet. Damit wuchs Franklin Templeton in einem Segment, in dem der breite Markt in Deutschland zuletzt Schwächen gezeigt hatte. Die im Bundesverband Investment und Asset Management (BVI) zusammengeschlossenen Fondsgesellschaften mussten 2004 bei Aktienfonds Mittelabflüsse von rund 3,5 Milliarden Euro verbuchen.

Hauptabsatzträger waren globale Aktienfonds, gefolgt von Emerging Market- und Europa-Fonds. Die wichtigsten Absatzkanäle waren die Geschäftsbanken, Genossenschaftsbanken und Sparkassen (rund 50%), gefolgt von Versicherungen (25%) und freien Anlageberatern (25%).

Franklin Templeton profitiert damit deutlich von der anhaltenden Öffnung der Banken und Sparkassen für den Vertrieb von Fremdfonds. Als neue strategische Partner konnten u.a. die Commerzbank und die Deka-Bank gewonnen werden. Durch die Zusammenarbeit mit Sparkassen, Banken und Versicherungen strebt Franklin Templeton langfristig auch eine Diversifikation des Produktabsatzes an. 2004 wurden erstmals Franklin Templeton Rentenfonds in die Auswahlliste bedeutender Bankpartner aufgenommen.

Reinhard Berben, Geschäftsführer der Franklin Templeton Investment Services GmbH in Frankfurt, erwartet, dass die Gewichtung der Vertriebskanäle bei den Nettomittelzuflüssen 2005 ungefähr gleich bleiben wird: „Die Open-Architecture bei Banken und Sparkassen ist kein kurzfristiges Phänomen. Das enorme Kundenpotenzial, dass wir uns hier erschließen, wird stark zum Ausbau unseres Marktanteils in Deutschland beitragen. Gleichzeitig generieren wir weiteres Wachstum aus dem Versicherungsbereich und bei den freien Vertriebspartnern. Diese drei Säulen, auf denen unser Vertrieb ruht, sind die Basis für unseren Erfolg in Deutschland.“

Weiteres Wachstumspotenzial für sein Haus sieht Berben vor allem im Bereich der privaten Altersvorsorge: „Die Marke Franklin Templeton steht für konsistente, langfristige erfolgreiche Anlagestrategien. Für einen Vermögensaufbau im Rahmen einer privaten Altersvorsorge sind das die wichtigsten Voraussetzungen.“

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com