Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Erträge von Aktienfonds stark unterschätzt

Der Großteil der Österreicher unterschätzt die langfristigen Renditechancen europäischer Aktienfonds deutlich. Das ist das Ergebnis einer bevölkerungsrepräsentativen Umfrage von AXA Investment Managers und dem Meinungsforschungsinstitut TNS Infratest. Research | 04.06.2007 14:51 Uhr
Auf die Frage, welche durchschnittliche Summe sich aus einem Investment von 10.000 Euro in einem europäischen Aktienfonds bei einer Anlagedauer von 20 Jahren ergeben hätte, antworteten 87 Prozent der Befragten mit 30.000 Euro oder weniger. Der durchschnittliche Ertrag aller Euro-Aktienfonds lag allerdings bei einem Wert von 40.926 Euro. Nur 9 Prozent der Befragten lagen mit ihrer Antwort innerhalb des richtigen Zielkorridors von 30.000-50.000 Euro, weitere 3 Prozent erwarteten, dass die Summe auf mehr als 50.000 Euro angestiegen wäre.

Österreicher pessimistischer als Deutsche und Schweizer

Die Österreicher sind damit pessimistischer als ihre deutschen Nachbarn, wo nur 73 Prozent einen Betrag von 30.000 Euro oder weniger geschätzt hatten. In den Nachbarländern lagen hier mehr Befragte im richtigen Korridor; nämlich 14 Prozent der befragten Deutschen und 13 Prozent der Schweizer.

Erträge von Sparbüchern überschätzt

Bei der Rendite, die ein Sparbuch über zwanzig Jahre erbracht hat, bewiesen die Österreicher dagegen ein besseres Gespür: 37 Prozent schätzten einen Wert unter 14.000 Euro, 35 Prozent einen Wert von mehr als 18.000 Euro. 28 Prozent der Befragten lagen im richtigen Korridor zwischen 14.000 und 18.000 Euro und kamen dem tatsächlichen Wert von 14.860 Euro am nächsten. In Deutschland waren es nur 23 Prozent, in der Schweiz ebenfalls 28 Prozent. Kurios: Die österreichischen Fondsbesitzer überschätzen die Erträge von Sparbüchern und gaben einen durchschnittlichen Wert von mehr als 17.000 Euro an.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com