Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Nur für professionelle & institutionelle Investoren

Die e-fundresearch.com Webinar-Plattform richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden, wie in Anhang II der „Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente“ 2014/65/EU („MiFID“) definiert. Durch den Zugriff auf die e-fundresearch.com Webinar-Plattform erkennen Sie hiermit an, dass die Webinar-Plattform nur für Personen bestimmt ist, die als professionelle Kunden qualifiziert sind. Sie bestätigen auch, dass Sie über die erforderliche Erfahrung, das Wissen und die Expertise verfügen, um die Risiken von Finanzinstrumenten, auf die hier möglicherweise verwiesen wird, zu erfassen und Ihre eigenen Anlageentscheidungen zu treffen. Der Inhalt der e-fundresearch.com Webinar-Plattform darf nicht von Retail-Kunden (Investoren, die keine professionellen Kunden sind) eingesehen oder verwendet werden. Nicht professionelle Kunden werden daher aufgefordert, diese Website-Bereich zu verlassen. Mit Klick auf das Feld "Akzeptieren" bestätigen Sie, dass Sie ein professioneller Anleger im Sinne des Anhang II der „Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente“ 2014/65/EU („MiFID“) sind.

Digitale Expertenrunden: Investition in Soziale Infrastruktur in Deutschland

Dienstag, 19.01.2021, 14:30 Uhr

60 Min.

» weitere Informationen und Anmeldung

Dr. Timo Bernau, Dr. Stephan Engels

Webinar-Kurzbeschreibung (verfasst von H&A Real Estate Investment Management)

Der neue Offene Spezial AIF von Hauck & Aufhäuser Privatbankiers eröffnet Institutionellen Investoren die Möglichkeit in die Soziale Infrastruktur in Deutschland zu investieren.

Der Schwerpunkt liegt dabei in der Schaffung dezentraler medizinischer Grundversorgung.

Für Versicherungsanleger besonders interessant: es handelt sich um sog. »Qualifizierte Infrastruktur« gem. Solvency II.

Hiermit laden wir Sie zu unseren beiden Expertenrunden im Januar ein: 

-) Expertenrunde 1 am 19.01.2021 um 14:30 Uhr

»Regulatorische Einordnung des H&A Soziale Infrastruktur nach Solvency II« 

Experte: Dr. Timo Bernau, GSK Stockmann

-) Expertenrunde 2 am 21.01.2021 um 11:00 Uhr

»Bedarf an dezentraler medizinischer Grundversorgung«

Experte: Dr. Stephan Engels, IGP Med, Mitglied des Fachbeirates »H&A Soziale Infrastruktur«

Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie per E-Mail eine Bestätigung inklusive Ihrer Zugangsdaten für die Bildschirm-Präsentation. Am Tag des Web-Seminars werden Sie durch einen Operator angerufen und in die Konferenz geschaltet.

Bei Fragen zum Web-Seminar stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. 

Ihr Ansprechpartner:

Patrick Brinker
Head of Real Estate Investment Management
Tel: +49 69 2161-1497
[email protected]

» weitere Informationen und Anmeldung

Exponentielle Technologie im Fokus: Einladung zum Live-Webinar mit FERI Fondsmanager Philipp Bolliger

Technologie-Investments sind grundsätzlich als lukrativ bekannt, gleichzeitig gelten sie aber auch als volatil, schwer prognostizierbar, risikoreich und teuer. Am Beispiel des FS Exponential Technologies (LU1575871618) erläutert Fondsmanager Philipp Bolliger, wie die von FERI entwickelte Investment-Philosophie das Chance-/Risiko-Potenzial dieser vielseitigen Assetklasse in Einklang bringt und welchen konkreten exponentiellen Technologien die vielversprechendsten Zukunftsperspektiven beigemessen werden.

» Weiterlesen

Multi-Asset in 2021: Überschwang der Anleger als größtes Risiko

Paul O’Connor, Leiter des britischen Multi-Asset-Teams bei Janus Henderson, ist optimistisch: „Neben Aktien sehen wir gute Chancen in einigen alternativen Anlagen, wie z. B. in den Sektoren Infrastruktur und erneuerbare Energien, die attraktive Bewertungen und Zugang zu diversifizierenden nicht-zyklischen Ertragsströmen zu bieten scheinen.“

» Weiterlesen

Investment Grade im Jahr 2020: Eine Achterbahnfahrt mit gutem Ausgang

Barings-Manager Charles Sanford, Leiter Investment Grade Corporate Credit, beschreibt die Entwicklung von amerikanischen Unternehmensanleihen mit Investment Grade im Jahr 2020 als Achterbahnfahrt mit gutem Ausgang. Nun seien alle Augen auf die kommenden Monate gerichtet und darauf, ob sich einige der Trends, die der Anlageklasse im Jahr 2020 Auftrieb verliehen hatten, umkehren werden:

» Weiterlesen

Finanzmärkte treffen auf konjunkturelle Dämpfer

Rückblickend betrachtet kam die Bekanntgabe der ersten positiven Impfergebnisse im November gerade rechtzeitig. Wären wir ohne die Aussicht auf einen Impfstoff mit den aktuellen Pandemiezahlen konfrontiert worden, wäre die Stimmung der Anleger deutlich gesunken. Wahrscheinlich werden wir in den kommenden Wochen oder sogar Monaten weitere Lockdown-Maßnahmen angekündigt sehen, da die steigenden Zahlen der Krankenhauseinweisungen die Regierungen zwingen, zu reagieren. Gleichzeitig werden die Regierungen mit dem Beginn der Impfkampagnen versuchen, vollständige Lockdowns und die damit verbundenen wirtschaftlichen Schäden zu vermeiden.

» Weiterlesen

Anleihen-Ausblick von AB: 2021 bewähren sich Schwellenländeranleihen, verbriefte US-Aktiva und europäische Nachranganleihen

Brexit, US-Wahlen und Warten auf einen Covid-19-Impfstoff haben Anleger im vergangenen Jahr hinter sich gelassen – doch Aufatmen ist verfrüht, warnen Scott DiMaggio und Gershon Distenfeld, Co-Heads Fixed Income beim Asset Manager AllianceBernstein (AB). „Die Verteilung der Impfstoffe muss der wesentlich ansteckenderen Variante des Virus zuvorkommen, Lockdowns dürften uns noch lange begleiten, die Wirtschaft benötigt weiterhin nachhaltige monetäre und fiskalische Unterstützung und das zweite US-Fiskalpaket könnte nicht nur zu spät kommen, sondern auch zu gering ausfallen“, so die Experten. Was Anleiheanleger erwartet und wie sie sich 2021 positionieren sollten, lesen Sie untenstehend (Auszüge):

» Weiterlesen

Anleihenmärkte: Regimewechsel statt Impf-Euphorie

Die erste Woche des Jahres 2021 hat die Gemüter von Investoren in US-Staatsanleihen aufgewühlt, die Renditen 10-jähriger US-Treasuries stiegen um 20 Basispunkte von 0,91 % auf 1,11 %. Hauptgrund hierfür war die Einigung im US-Kongress zum Jahresende auf ein 900 Mrd. USD schweres Fiskalprogramm in Kombination mit den Ergebnissen der Stichwahl in Georgia. Ein vereinigter demokratischer statt eines geteilten Kongresses ruft geradezu nach einer erfolgreichen Umsetzung des US-Regierungsprogramms.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.12.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com