Nur für professionelle & institutionelle Investoren

Die e-fundresearch.com Webinar-Plattform richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden, wie in Anhang II der „Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente“ 2014/65/EU („MiFID“) definiert. Durch den Zugriff auf die e-fundresearch.com Webinar-Plattform erkennen Sie hiermit an, dass die Webinar-Plattform nur für Personen bestimmt ist, die als professionelle Kunden qualifiziert sind. Sie bestätigen auch, dass Sie über die erforderliche Erfahrung, das Wissen und die Expertise verfügen, um die Risiken von Finanzinstrumenten, auf die hier möglicherweise verwiesen wird, zu erfassen und Ihre eigenen Anlageentscheidungen zu treffen. Der Inhalt der e-fundresearch.com Webinar-Plattform darf nicht von Retail-Kunden (Investoren, die keine professionellen Kunden sind) eingesehen oder verwendet werden. Nicht professionelle Kunden werden daher aufgefordert, diese Website-Bereich zu verlassen. Mit Klick auf das Feld "Akzeptieren" bestätigen Sie, dass Sie ein professioneller Anleger im Sinne des Anhang II der „Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente“ 2014/65/EU („MiFID“) sind.

Der Ukraine/Russland Konflikt: Eine ökonomische und politische Einschätzung

Freitag, 04.03.2022, 14:00 Uhr

60 Min.

» weitere Informationen und Anmeldung

Dr. Markus Kaim, Astrid von der Malsburg, Dr. Marco Willner, Holger Grupe

Der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine hält die Welt in Atem.

Welche Szenarien sind wahrscheinlich? Wie ist die Situation politisch einzuschätzen? Was bedeutet der Konflikt für die Aktien- und Anleihenmärkte und andere Länder in Osteuropa?

In dieser Sonderausgabe von NN Investment Partners „Macro & Markets“ diskutieren Experten die Situation live und interaktiv. Gerne beantworten sie dabei auch Ihre persönlichen Fragen, die Sie uns schon jetzt im Zuge Ihrer Anmeldung übermitteln können.

Diese Expert:innen erwarten Sie:

 Dr. Markus Kaim Lehrbeauftragter am Institut für Politikwissenschaft der Universität Zürich und an der Hertie School of Governance, Berlin

 Dr. Kaim ist ausgewiesener Experte für Grundfragen der deutschen Sicherheits- und Verteidigungspolitik, transatlantische Sicherheitsbeziehungen - NATO; Sicherheits- und Verteidigungspolitik ausgewählter NATO-Partner und die Rolle der Vereinten Nationen bei der internationalen Konfliktregelung.

 Astrid von der Malsburg Honorarkonsulin von Estland

Als Honorarkonsulin der Republik Estland ist sie eine Kennerin des Baltikums und Expertin für die wirtschaftliche Zusammenarbeit mit der Region. Als Vorreiter bei E-Government und Digitalisierung kommt Estland eine besonders wichtige Rolle zu, sollte der Konflikt im Cyberspace ebenfalls eskalieren. Sie absolvierte ein Studium der Volks – und Betriebswirtschaft mit dem Abschluss Dipl. Kfm. Im Anschluss an ihr Studium arbeitete sie als Redenschreiberin im Bundeskanzleramt und dann in der Bayerischen Staatskanzlei. Weitere Stationen in ihrer Karriere waren bei der Ruhrkohle AG und der Dresdner Bank.

 Dr. Marco Willner Head of Investment Strategy, NN Investment Partners

 Dr. Marco Willner ist Leiter der Investment Strategie bei NN Investment Partners. Er leitet ein Team von acht Strategen, Ökonomen und Datenwissenschaftlern innerhalb des Multi Asset Teams, das mehr als 30 Milliarden Euro an Vermögenswerten verwaltet. Marco Willner verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Asset Management Industrie und hat sich auf Anlagestrategie, Asset Allocation und quantitative Investments spezialisiert.

 Holger Grupe Moderation Head of Marketing Germany bei NN Investment Partners

 Holger Grupe leitet seit 2019 das Marketing bei NN Investment Partners in Deutschland. Der studierte Betriebswirt verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Marketing in der Finanzdienstleistungsbranche.

» weitere Informationen und Anmeldung

Incrementum Inflation Diversifier: Aktiver Portfoliobaustein für breit aufgestellten Inflationsschutz

Die Liechtensteiner Asset-Management-Boutique Incrementum hat 2014 den Incrementum Inflation Diversifier Fund aufgelegt. Der täglich liquide UCITS-Fonds investiert in inflationssensitive Anlagen, insbesondere in Wertpapiere mit direktem Bezug zu Edelmetallen und Rohstoffen, inflationsgeschützte Anleihen sowie ausgewählten Edelmetall- und Rohstoffaktien und Rohstoffwährungen. Das Anlageziel des Fonds ist das Erreichen eines langfristigen Kaufkraftgewinns mit Wertzuwächsen von mindestens einem Prozentpunkt über der Inflationsrate, welches mittels eines Absolute Return-Ansatz verfolgt wird. Der Fonds wurde kürzlich mit 5-Sternen von Morningstar ausgezeichnet.

» Weiterlesen

Gröschls Mittwochskommentar: 49/2022

Der wöchentliche Blick auf die Märkte, (Geo-)Politik, Known Unknowns und andere wichtige Entwicklungen. Verfasst von e-fundresearch.com Gastautor Florian Gröschl, Geschäftsführer und Miteigentümer der Absolute Return Consulting GmbH.

» Weiterlesen

Globale Umfrage von Natixis IM zu 2023: Institutionelle Anleger halten Rezession für unvermeidlich

Institutionelle Anleger auf der ganzen Welt blicken dem Jahr 2023 mit gemischten Gefühlen entgegen und rechnen mit noch höheren Zinsen, Inflation und Volatilität als 2022. Dies geht aus einer Umfrage von Natixis Investment Managers (Natixis IM) unter 500 institutionellen Anlegern aus 29 Ländern hervor. Die überwiegende Mehrheit (85%) hält eine Rezession für unvermeidlich, wobei 54% glauben, dass diese notwendig ist, um die Inflation unter Kontrolle zu bringen. Die Mehrheit ist der Ansicht, dass die Inflation hoch bleiben wird und die Zentralbanken allein keine Abhilfe schaffen können. Fast die Hälfte (49%) hält eine weiche Landung für unrealistisch.

» Weiterlesen

CIO Weekly | Kryptonit?

Die FTX-Insolvenz macht es wahrscheinlicher, dass im Finanzsektor alles beim Alten bleibt. Trotz möglicher Volatilität rechnen wir nicht mit Dominoeffekten und gravierenden Auswirkungen auf die Märkte.

» Weiterlesen

M&G-Fondsmanager Olsen: Bereit für Impact

Was ist Impact Investing? Wo liegen die Unterschiede zu herkömmlichen Anlagestrategien? Und vor allem: Worauf müssen Berater achten, die sich für diesen Bereich interessieren? Einen Überblick gibt uns John William Olsen von M&G, der die Positive Impact und Climate Solutions Strategien des Unternehmens verantwortet.

» Weiterlesen

Was sich Jerome Powell wirklich zu Weihnachten wünscht...

Vielleicht hat er es nicht in einem Brief an den Weihnachtsmann niedergeschrieben. Wahrscheinlich hielt er es nicht für nötig, sich dafür zu rechtfertigen, wie "nett" er gewesen ist, weil er persönliche Handelsskandale vermieden hat. Sicherlich glaubt er nicht, dass ein Strumpf voller magischer Geschenke sowohl Vollbeschäftigung als auch stabile Preise bringen wird.

» Weiterlesen

Die Bären schon im Winterschlaf?

Im November setzte sich die Erholung an den Kapitalmärkten fort. Der S&P 500 und der NASDAQ 100 beendeten den Monat im Einklang +5,6% höher. Der europäische Aktienmarkt hat trotz Gegenwind über die Währung sogar noch besser abgeschnitten. So handelte der DAX-Index +8,6% höher und der EuroStoxx 50 konnte sogar um +9,7% zulegen. Nachdem europäische Unternehmen im bisherigen Jahresverlauf durch die USD-Stärke gestützt wurden, legte der Euro im November um +5,4% gegenüber dem USD zu, so dass die Euro-Abwertung seit Jahresbeginn gegenüber dem USD damit „nur“ noch 8,5% beträgt. Die Rendite zehnjähriger US-Staatsanleihen handelte wieder unter der 4% Marke und beendete den Monat bei +3,6%. Auch Bundesanleihen waren gefragt und schlossen zum Monatsende bei +1,93%.

» Weiterlesen