Nur für professionelle & institutionelle Investoren

Die e-fundresearch.com Webinar-Plattform richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden, wie in Anhang II der „Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente“ 2014/65/EU („MiFID“) definiert. Durch den Zugriff auf die e-fundresearch.com Webinar-Plattform erkennen Sie hiermit an, dass die Webinar-Plattform nur für Personen bestimmt ist, die als professionelle Kunden qualifiziert sind. Sie bestätigen auch, dass Sie über die erforderliche Erfahrung, das Wissen und die Expertise verfügen, um die Risiken von Finanzinstrumenten, auf die hier möglicherweise verwiesen wird, zu erfassen und Ihre eigenen Anlageentscheidungen zu treffen. Der Inhalt der e-fundresearch.com Webinar-Plattform darf nicht von Retail-Kunden (Investoren, die keine professionellen Kunden sind) eingesehen oder verwendet werden. Nicht professionelle Kunden werden daher aufgefordert, diese Website-Bereich zu verlassen. Mit Klick auf das Feld "Akzeptieren" bestätigen Sie, dass Sie ein professioneller Anleger im Sinne des Anhang II der „Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente“ 2014/65/EU („MiFID“) sind.

30 Minuten mit Candriam | Energiekrise: Auswirkungen für Investoren

Donnerstag, 12.05.2022, 11:00 Uhr

30 Min.

» direkt zum Webinar-Replay

Sylvain de Bus, Simon Weiler

Wir freuen uns, professionelle Investor:innen am Donnerstag, den 12. Mai um 11:00 Uhr zum e-fundresearch.com Online-Event "30 Minuten mit Candriam" einzuladen.

Energiekrise: Auswirkungen für Investoren

Seit 2021 ist die Inflation weltweit gestiegen. Dabei hat des die meisten Erwartungen übertroffen und z. B. in der Eurozone den höchsten Stand erreicht, der je verzeichnet wurde. Ein wichtiger Faktor für den Inflationsanstieg war eindeutig der Energieschock. Der Krieg in der Ukraine hat den Preisanstieg im Jahr 2022 zusätzlich verstärkt. Dies geschah in erster Linie über die Energie-, Metall- und Getreidepreise. 

Unterbrechungen der Versorgungskette in Europa und China im Zusammenhang mit der Ukraine und Russland als wichtige Lieferanten der europäischen Industrie sowie der Wiederausbruch der Covid-Pandemie in China tragen zur Preisgleichung bei. Auch der Lohndruck muss genau beobachtet werden, da er eine weitere Rückkopplungsschleife auslösen könnte, die die kurzfristige Inflation in eine dauerhafte verwandeln könnte.

Die Zentralbanken haben die Inflation eindeutig unterschätzt und müssen daher ihre Geldpolitik nun schneller anpassen als ursprünglich angenommen. Vor dem Hintergrund der hohen Inflation und der Normalisierung der Geldpolitik haben viele Anleger versucht, das Zinsrisiko zu verringern und die Inflation abzusichern. Eine Anlageklasse, die in diesem Zusammenhang in Betracht gezogen werden sollte, sind inflationsgebundene Anleihen und insbesondere kurzlaufende inflationsgebundene Anleihen.

Was es dabei zu beachten gilt, diskutiert Sylvain de Bus, Deputy Head of Global Bonds bei Candriam, im Live-Gespräch mit e-fundresearch.com.

Wir freuen uns auf Ihre kostenlose Anmeldung & Teilnahme!

Sie haben Interesse, können den Live-Termin aber nicht wahrnehmen? Melden Sie sich dennoch an, um im Nachgang die Aufzeichnung zu erhalten.

Über den Referenten: Sylvain De Bus, Deputy Head of Global Bonds, Candriam

Sylvain De Bus wurde 2019 zum stellvertretenden Leiter des Bereichs Global Bonds bei Candriam ernannt. 2000 begann er seine berufliche Laufbahn als Trainee bei JP Morgan und wechselte später im selben Jahr ins Private und Personal Banking der Artesia Banking Corporation. Im Jahr 2001 kam er als Fondsmanager zu Candriam, wo er zunächst im Privatkundenteam arbeitete, bevor er noch im selben Jahr in das Team für festverzinsliche Wertpapiere wechselte. Im Jahr 2006 wurde er zum Senior Asset Manager ernannt. Im Jahr 2017 wurde er Leiter des Bereichs Euro-Anleihen, bevor er 2019 seine jetzigen Aufgaben übernahm. Sylvain hat einen Abschluss in Angewandter Ökonomie von der Fakultät für Wirtschaft und Handel der Universität Leuven (KU Leuven) in Belgien.

Fonds im Fokus: Candriam Bonds Global Inflation Short Duration Fonds (LU0165520114)

Der Candriam Bonds Global Inflation Short Duration Fonds konzentriert sich auf ein globales und breit gefächertes inflationsgebundenes Anlageuniversum, das einige Schwellenländer mit guten ESG-Bewertungen umfasst und gleichzeitig eine geringe Sensibilität gegenüber Zinssätzen beibehalten. Dabei geht Candriam davon aus, dass eine niedrige und flexible Duration auf den globalen Inflationsmärkten der Schlüssel zum erfolgreichen Navigieren in einem Umfeld steigender Zinsen ist.

Candriam ist dadurch auch in der Lage, globale Rohstofftrends durch ergänzende Devisenstrategien mit Schwerpunkt auf Rohstoffwährungen zu erfassen.

» direkt zum Webinar-Replay

Multi-Asset Portfolioperspektiven: Gibt es den Balancepunkt noch?

Für Multi-Asset Portfolioinvestoren könnte die Suche nach geeigneten Antworten auf die aktuellen politischen und wirtschaftlichen Themenstellungen sowohl in kurzfristiger (taktischer) Hinsicht, aber auch mittelfristig, kaum herausfordernder sein. Dieser Umstand resultiert nicht zuletzt daraus, dass die etablierten institutionellen Eckpfeiler der westlichen Wirtschaftsordnung das Investorenvertrauen nicht mehr in jenem Ausmaß stabilisieren können, wie dies in der Vergangenheit zumeist der Fall war.

» Weiterlesen

"Wir denken nicht in Quartalen, sondern in Jahrzehnten" | Baillie Gifford Partner im Exklusiv-Interview

Die Wachstumsunternehmen von morgen noch vor dem breiten Markt entdecken: Warum dem schottischen Asset Manager Baillie Gifford dieses Vorhaben mit prominenten Beispielen wie Amazon oder Tesla bereits öfters gelungen ist, welche Philosophie sich hinter dem Motto "Actual Investors" befindet und wie die jüngste Korrektur bei Growth-Aktien einzustufen ist, konnte e-fundresearch.com in einem Video-Interview mit Baillie Gifford Partner Stuart Dunbar in Erfahrung bringen.

» Weiterlesen

Gegenwind für thematische Aktienanlagen: Langfristige Trendwende oder einmalige Chance?

Thematische Anlagekonzepte haben in den vergangenen Jahren hohe Nachfrage auf Investorenseite verzeichnet, kamen aber aufgrund ihrer Growth-Lastigkeit in der jüngeren Vergangenheit zunehmend unter Druck. Haben Themenfonds ihren Zenit im Zeitalter von Zinserhöhungen bereits überschritten? Wie steht es um die Fundamentaldaten und welche thematischen Konzepte sind im aktuellen Umfeld vielversprechend positioniert? Diese Fragen konnte e-fundresearch.com Chefredakteur Simon Weiler anlässlich der "FondsImpulse-Roadshow 2022" im Exklusiv-Video-Interview mit Sam Richmond-Brown, Client Portfolio Manager, bei Thematics Asset Management (Natixis Investment Managers), diskutieren.

» Weiterlesen

Die Halbzeitanalyse: 3,5 Fragen an Assenagon Multi Asset Head Thomas Romig

"Das hohe Inflationspotential, bedingt auch durch die expansive Geldpolitik der Notenbanken, hängt bereits seit mehreren Jahren wie ein Damoklesschwert über den Märkten. Die Höhe und die Dauer sind jedoch für die meisten Investoren überraschend. " | Im Rahmen der Interviewserie "Die Halbzeitanalyse" blickt e-fundresearch.com exklusiv mit führenden Marktstrategen und Fondsmanagern zurück auf das überaus herausfordernde erste Halbjahr 2022 und spricht gleichzeitig über die Erwartungen an das weitere Marktumfeld. In einer weiteren hochspannenden Auflage sprechen wir Thomas Romig, Geschäftsführer der Assenagon Asset Management S.A. und Head of Multi Asset Portfolio Management.

» Weiterlesen

Ostrum-Stratege Botte: Konjunkturabschwächung zur Disinflation? Märkte hoffen auf Fed-Kapitulation

Nachdem Fed-Präsident Jerome Powell vor dem US-Kongress seine Entschlossenheit im Kampf gegen die Inflation bekräftigt hat, konzentrieren sich die Finanzmärkte derzeit wieder auf das Rezessionsrisiko. Für Axel Botte, Marktstratege beim französischen Investmenthaus Ostrum Asset Management, stellt sich schon nicht mehr die Frage nach einer Konjunkturabschwächung, sondern bereits nach deren disinflationärem Potenzial.

» Weiterlesen

Private Equity ist ein Trumpf für den Übergang zur nachhaltigen Wirtschaft

Die Kapitalallokation ist ein Motor für Veränderungen. Private Equity ist fest mit der Anlagepolitik verbunden, die den Zielen des Übereinkommens von Paris verpflichtet ist. Welche strategische Allokation sollten Anleger bevorzugen? Ist Private Equity eine spekulative Anlage? Welche Erträge kann man von einer Private-Equity-Allokation erwarten? Welche Wirtschaftssektoren verfügen über Wachstumspotenzial?

» Weiterlesen

SPDR Strategie Espresso | Erweiterung der Chancen auf Rendite mit Global Aggregate

In Anbetracht der anhaltenden Herausforderungen für festverzinsliche Wertpapiere besteht eine mögliche Option darin, breitere Strategien mit einer größeren Risikodiversifizierung in Betracht zu ziehen. Global Aggregate Bonds haben in Zeiten eines langsameren Wirtschaftswachstums in der Regel positive Renditen erzielt. Sie könnten sich aber auch als weniger anfällig für einen Ausverkauf erweisen, wenn das Wachstum stabil bleibt und sich die Spreads verengen. Nach den starken Kurseinbrüchen in der ersten Jahreshälfte 2022 gibt es durchaus Spielraum für einen Aufschwung.

» Weiterlesen