Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Nur für professionelle & institutionelle Investoren

Die e-fundresearch.com Webinar-Plattform richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden, wie in Anhang II der „Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente“ 2014/65/EU („MiFID“) definiert. Durch den Zugriff auf die e-fundresearch.com Webinar-Plattform erkennen Sie hiermit an, dass die Webinar-Plattform nur für Personen bestimmt ist, die als professionelle Kunden qualifiziert sind. Sie bestätigen auch, dass Sie über die erforderliche Erfahrung, das Wissen und die Expertise verfügen, um die Risiken von Finanzinstrumenten, auf die hier möglicherweise verwiesen wird, zu erfassen und Ihre eigenen Anlageentscheidungen zu treffen. Der Inhalt der e-fundresearch.com Webinar-Plattform darf nicht von Retail-Kunden (Investoren, die keine professionellen Kunden sind) eingesehen oder verwendet werden. Nicht professionelle Kunden werden daher aufgefordert, diese Website-Bereich zu verlassen. Mit Klick auf das Feld "Akzeptieren" bestätigen Sie, dass Sie ein professioneller Anleger im Sinne des Anhang II der „Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente“ 2014/65/EU („MiFID“) sind.

30 Minuten mit J O Hambro Fondsmanager Giorgio Caputo | Multi-Asset Value Management in einer (Post-)COVID-19 Welt

Montag, 29.06.2020, 14:30 Uhr

30 Min.

» direkt zum Webinar-Replay

Giorgio Caputo (J O Hambro), Simon Weiler (e-fundresearch.com)

Wir freuen uns, professionellen Investoren das Montag, den 29.06. um 14:30 Uhr aufgenommene e-fundresearch.com Live-Webinar "30 Minuten mit J O Hambro Capital Management" nun auch als Replay zur Verfügung zu stellen.

Multi-Asset Value Management in einer (Post-)COVID-19 Welt

Giorgio Caputo, Senior Fund Manager und Leiter des Multi-Asset-Value-Teams von J O Hambro Capital Management, gab in diesem englischsprachigen Live-Format einen kurzen Einblick in die Investmentphilosophie des von ihm gemanagten JOHCM Global Income Builder Fund. Im direkten Anschluss stellte sich Caputo den Fragen von e-fundresearch.com Chefredakteur Simon Weiler. 

Im Gegensatz zu den Top-Down-Ansätzen, die im Multi-Asset-Bereich meist angewandt werden, verfolgt Caputo und sein Team einen differenzierten Bottom-Up-Ansatz. Mit seiner „Value“-Philosophie geht es dem Team bei der Geldanlage über die Grenzen von Assetklassen hinweg zuallererst um den Schutz und Erhalt des Kapitals – deshalb wird stets auf eine Sicherheitsmarge geachtet. Zusätzlich spielen auch Liquidität und Zentralbanken eine bedeutende Rolle in Caputos Anlageprozess: „In dem neuen Marktumfeld bekommen die Variablen Liquidität und Zentralbankmaßnahmen eine neue Dimension. Für Investoren ist es jetzt wichtig, strukturelle Marktveränderungen umfassend zu verstehen und ihre langfristige Investmentstrategie entsprechend anzupassen.“

» direkt zum Webinar-Replay

Einladung zum Emerging Markets Forum: Wie wirken sich Chinas Interventionen aus?

Am 28.10 lädt Sie e-fundresearch.com auf eine 360-Grad-Reise durch die Emerging Markets ein: Wie sind chinesische Aktien, globale Schwellenländer Aktien und globale Schwellenländer Anleihen nach den jüngsten Ereignissen zu beurteilen? Wo und wie haben sich Risiko-Chance-Profile verändert? Und wie ist das von China ausgehende politische Risiko von nun an im Investmentprozess zu berücksichtigen? Welche Rolle können Emerging Markets Anlagen aktuell im Portfolio westlicher Investoren spielen?

» Weiterlesen

Umsatzbeteiligungen bei Hedgefonds

Der von FERI verwaltete Ferrum Fund Future Stars bietet professionellen Anlegern eine Möglichkeit, an Wachstum und Umsatzstärke der Hedgefondsindustrie zu partizipieren. Der Fonds investiert in die Hedgefonds aufstrebender Portfoliomanager weltweit. Gleichzeitig lässt er sich an den Umsätzen beteiligen, die diese Hedgefonds über die Vereinnahmung von Gebühren erwirtschaften. Somit können Investoren gleichzeitig an den Anlagestrategien talentierter Portfoliomanager und an deren Erfolg in der Hedgefondsbranche teilhaben.

» Weiterlesen

Video Reihe - Teil 4 | ESG-Anlagen in den Schwellenländern

Basak Yavuz, Portfolio Manager and Co-Head of Emerging Markets, Fundamental Equity bei Goldman Sachs Asset Management, gibt Einblicke in nachhaltige Schwellenländeranlagen: wie sie sich bisher entwickelt haben und was ihrer Meinung nach bevorsteht. Außerdem erläutert sie einige der Herausforderungen und Unterschiede zu Industrieländern.

» Weiterlesen

DPAM-Stratege: Eignen sich Rohstoffe wirklich als Diversifizierer und Inflationsabsicherung?

Es ist schon oft die Bedeutung von Forward-Sätzen bei der Bewertung des heutigen Wertes von Anleihen entlang der Renditekurve erläutert worden. Die aktuellen Renditekurven der Industrie- und Schwellenländer zeigen eine positive Steigung auf. Darin spiegelt sich die Erwartung wider, dass die Zentralbanken die Leitzinsen in den kommenden Jahren anheben werden. Bei der Berechnung der Forward-Sätze ist zu beobachten, dass diese oberhalb der aktuellen Renditekurve verlaufen. Anleger, die glauben, dass die Normalisierung der Geldpolitik insgesamt schneller vonstatten gehen wird, sollten von Carry-Portfolios mit mittlerer bis langer Duration Abstand nehmen, da die künftigen langfristigen Zinsen über den Forwards liegen werden. Das Gegenteil ist der Fall, wenn die Teilnehmer annehmen, dass die Zentralbanken mehr Zeit für die Normalisierung benötigen, indem sie die Zinsen länger niedrig halten, was dazu führt, dass die realisierten Forward-Sätze unter den heute erwarteten liegen. In diesem Szenario werden Carry-Portfolios werthaltig.

» Weiterlesen

Ostrum AM: Fehlende Investitionen in fossile Brennstoffe rächen sich

Die Wirtschaftsforschungsinstitute sehen in der aktuellen Energiekrise bereits eine Bremse für das Wirtschaftswachstum und haben deshalb ihre Wachstumsprognosen gerade wegen der Versorgungsengpässe drastisch gesenkt. Axel Botte, Marktstratege beim französischen Investmenthaus Ostrum Asset Management, erwartet durch den Anstieg der Gaspreise noch für mindestens sechs weitere Monate erhöhte Nachfrage nach Öl – IEA-Prognosen gehen von etwa 500 000 Barrel pro Tag aus – und rechnet damit, dass trotz der klimatischen Herausforderungen in den Vereinigten Staaten wieder mehr Schieferöl („Fracking“) produziert werden könnte.

» Weiterlesen

ESG: Der Kanarienvogel in der Metallmine

Die Entwicklung von Elektrofahrzeugen und ihrer Infrastruktur fördert die Nachfrage nach verschiedenen Metallen, und wir sind der Meinung, dass die Metalle, die wir als Rohstoffe der Zukunft bezeichnen - Lithium, Nickel, Aluminium und Kupfer - gut positioniert sind, um von diesem Nachfrageschub zu profitieren. Und obwohl der Bergbau als umweltschädlich gilt, gibt es Möglichkeiten, die Umweltauswirkungen des Mineralienabbaus zu verringern.

» Weiterlesen

M&G Investments: Mögliche Chancen bei hochverzinslichen „Floatern“

Strategien mit niedriger Duration und hohen Erträgen können im heutigen reflationären Niedrigzinsumfeld einen potenziellen Schutz bieten. Variabel verzinsliche Hochzinsanleihen (HY FRN) bieten derzeit einen potenzielle Mehrwert gegenüber konventionellen Hochzinsanleihen. Sie verbinden ein minimales Zinsrisiko, eine geringere intrinsische Volatilität und ein größeres Potenzial für Wertzuwächse. Der M&G (Lux) Global Floating Rate High Yield Fund ist als defensive und liquide Anlagestrategie im Hochzinsbereich entwickelt worden.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com