Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

London besser als New York

Nicholas Cowley verwaltet den Henderson HF American Equity seit dem 1. Oktober 2004. Bisher konnte der Fonds gegenüber dem S&P 500 Index eine Outperformance von 2,4 Prozent pro Jahr erzielen. Zukünftig möchte Cowley vor allem auch auf Mid-Caps am US-Aktienmarkt fokussieren, da hier attraktive Chancen warten. Funds | 13.03.2008 06:00 Uhr

Als Manager des Henderson Horizon American Equity Fund setzt Nicholas Cowley auf ein fokussiertes Portfolio von 30 bis 50 Titeln. Unterstützung in der Generierung neuer Idee für Investment erhält der Fondsmanager u.a. durch die Interaktion mit Kollegen aus anderen Asset Managment Bereichen bei Henderson. Sein ehrgeiziges Ziel einer nachhaltigen Outperformance gegenüber dem S&P 500 Index konnte Cowley bisher klar erreichen und liegt gemessen an der risikoadjustierten Rendite (Sharpe Ratio) seit Übernahme des Mandates klar im ersten Quartil aller US-Aktienfonds. Gewinn-Überraschungen gehören zu den Schlüsselfaktoren bei der Entwicklung von Aktienkursen“, beschreibt Cowley einen der zentralen Research-Ansatzpunkte im Rahmen des Investmentprozesses seines Teams.

Erfolgreiches Management aus London heraus

Nicholas Cowley, der ein A-Rating von Citwire hält, verwaltet den US-Fonds aus London heraus. „In London gehört Henderson zu den wichtigsten Fondsgesellschaften, weshalb wir vom Top-Management US-amerikanischer Konzerne regelmäßig Besuch bekommen. In New York wären wir nur einer unter vielen und hätten dementsprechend nicht die gleichen Möglichkeiten direkt mit diesen Personen zu sprechen“, schildert Nick Cowley einen der Vorteile von London heraus zu agieren. Ergänzend besucht er jedoch über zehn Mal pro Jahr die Vereinigten Staaten um gezielt Meetings mit Vorständen von US-Unternehmen abzuhalten.

Weniger Analysten im Mid-Cap Segment

In Zukunft wird der Fonds vor allem auch auf Aktien aus dem US-Mid-Cap, also auf Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung zwischen fünf und zwanzig Milliarden US-Dollar, setzen, da hier das Verhältnis zwischen den im Investmentuniversum verfügbaren Unternehmen und den covernden Analysten noch eine Reihe attraktiver und unentdeckter Potentiale zulässt, informiert Cowley.

Der Artikel wird nach der Anzeige fortgesetzt.

Allianz Global Artificial Intelligence Ist der erste Fonds in Europa, der Anlegern einen Zugang zu sämtlichen Bereichen des Künstlichen Intelligenz-Segments ermöglicht. Die Zukunft ist jetzt! » Mehr Informationen finden Sie hier

Fazit

Der seit 1.10.2004 von Nicholas Cowley verwaltete Fonds legte seit damals um 6,8 Prozent p.a. zu und schlug den S&P 500 Index damit um 2,4 Prozentpunkte pro Jahr. Dieses Ergebnis wurde zudem mit einem geringeren Risiko erzielt, da auch die jährliche Standardabweichung mit 15,5 Prozent leicht unter dem des Index lag. Anhand der risikoadjustierten Rendite (Sharpe Ratio) liegt der Henderson HF American Equity auf dem hervorragenden Platz 4 von 315 im deutschsprachigen Raum zugelassenen US-Aktienfonds. Als erfolgreiches US-Aktienprodukt kann der Fonds einen interessanten Baustein für ein global ausgerichtetes Portfolio darstellen.

Alle Daten per 6.3.2008 in Euro
Quelle: 

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com