Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Neueinstellungen & Personalien Updates direkt in Ihr Postfach

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

e-fundresearch.com NewsCenter

SPACs: Entmystifizierung eines einzigartigen Anlagesegments

Um SPACs (Special Purpose Acquisition Companies), die sich in den vergangenen Jahren zu einer sehr praktikablen Alternative zu traditionellen Börsengängen (IPOs) entwickelt haben, ranken sich viele Mythen. Dabei lassen sich mit den Mantelgesellschaften, in welche Kapital zur Finanzierung einer Fusion eingezahlt und dann in kurz laufenden US-Staatsanleihen geparkt wird, bis schließlich ein privates Zielunternehmen gefunden ist, sehr attraktive, fast risikolose Arbitrage-Renditen erzielen.

» Weiterlesen

Aviva Investors Climate Transition Global Credit Fund geht mit 350 Millionen USD an den Start

Aviva Investors gibt die Auflegung des Anleihefonds Aviva Investors Climate Transition Global Credit Fund bekannt. Der Fonds hat zum Start eine strategische Kapitalallokation von 350 Millionen Dollar aus dem Aviva Investors UK Multi-Asset-Portfolio und dem Aviva Ireland Multi-Asset-Portfolio und zielt darauf ab, Unternehmen zu identifizieren, die Güter und Dienstleistungen für den Klimaschutz anbieten – und in jene zu investieren, die am besten positioniert sind, um den Übergang zu einer nachhaltig kohlenstoffärmeren Welt zu schaffen.

» Weiterlesen

Zinswende ante portas? Was ein Ende niedriger Inflation und vier Jahrzehnte fallender Zinsen für Investoren heute bedeutet

Der deutsche Aktienindex ist auf Rekordmodus, der Nasdaq verzeichnet bedeutende Verluste. Diese Woche wurde Börsenhistorie geschrieben. Die Zinswende zeichnet sich ab. Erneut zeigt sich seit Ausbruch von Covid-19 ein Paradigmenwechsel für Anleger. In diesem Umfeld kommen auch Einzeltitelinvestments nicht mehr ohne Makro-Blick aus. Das hat weitreichende Folgen für Investoren.

» Weiterlesen

AllianzGI Die Woche voraus: Am Scheideweg

Die wirtschaftliche Erholung nach der Covid-19-Pandemie hat einen kritischen Punkt erreicht. Die Impfkampagne nimmt rasch Fahrt auf. Damit kann in Ländern, die Zugang zu Impfstoffen haben, eine Normalisierung stattfinden. Andere Länder fallen dagegen zurück. Diese Situation könnte sich verfestigen, was im weiteren Verlauf zu einer auseinander laufenden Entwicklung führen würde: Manche Länder nehmen Fahrt auf, andere dagegen verzeichnen eine Wachstumsverlangsamung und bleiben zurück. | Lesen Sie mehr in der neusten Ausgabe der AllianzGI-Publikation "Die Woche voraus".

» Weiterlesen

Spieltheorie: Zentralbanken funktionieren im 'Nash-Gleichgewicht' am besten

Die Spieltheorie bildet den Kern der Funktionsweise von Finanzmärkten und lässt sich nahtlos auf das Anlagemanagement übertragen. Über lange Zeiträume ähnelt das spekulative Investmentmanagement einem Nullsummenspiel. Richtiges Investmentmanagement kann als ein positiv verzerrtes Spiel betrachtet werden, bei dem Investmentmanager um Anlagemittel wetteifern, indem sie institutionelle und private Investoren davon überzeugen, dass ihr konsequenter Vorsprung im Anlageprozess zu überdurchschnittlichen Ergebnissen führt. Und zwar nach Kosten. Das sogenannte ‚Nash‘-Gleichgewicht, benannt nach dem Mathematiker John Nash Jr., definiert die Lösung eines nicht-kooperativen Spiels mit zwei oder mehr Spielern. In einem Nash-Gleichgewicht wird angenommen, dass jeder Spieler die Gleichgewichtsstrategien der anderen Spieler kennt und kein Spieler etwas zu gewinnen hat, wenn er nur seine eigene Strategie ändert. Tatsächlich haben die meisten Zentralbanken der entwickelten Märkte ausführlich über ihre Strategien kommuniziert, in den letzten Wochen vor allem über Einschätzungen zu den Auswirkungen eines Taperings der Asset-Käufe.

» Weiterlesen

Gesamtjahresergebnisse des Gesundheitssektors unter der Lupe

Die Mehrzahl der im MSCI World Healthcare-Index zusammengefassten Unternehmen hat mittlerweile ihre Geschäftsergebnisse für das Kalenderjahr 2020 veröffentlicht. Ca. 60% der Unternehmen konnten dabei sowohl die Umsatz- als auch die Gewinnerwartungen der Analysten übertreffen. Dabei ergaben sich aber deutliche Unterschiede zwischen den 10 verschiedenen Subindustrien des Gesundheitssektors.

» Weiterlesen

Europäische Small Caps und Vorteile gründergeführter Unternehmen

Seit Jahren stehen einige Anleger und viele mit Corporate Governance befasste Beobachter gründergeführten Unternehmen abgeneigt gegenüber. Mit Blick auf ökologische, soziale und Governance-Kriterien (ESG-Merkmale) verfolgen externe Ratingagenturen häufig einen Pauschalansatz bei Unternehmen, die vom Firmengründer geleitet werden. Die ESG-Bewertungen fallen in der Folge oftmals niedrig aus. In einigen Fällen ist dies auch nachvollziehbar. Gründergeführte Unternehmen können unter anderem Schlüsselpersonen-Risiken und auch Risiken in Bezug auf Selbstüberschätzung oder eine potenziell langsamere Anpassung an Marktveränderungen bergen.

» Weiterlesen

Aktuelle Peronalmeldungen » Alle anzeigen
Guido Hansmeyer, Head of Wholesale und Head of Third Party Business, Berenberg
Berenberg

Berenberg stellt Head of Wholesale und Head of Third Party Business ein

Das Wealth & Asset Management von Berenberg stellt zum 1.7.2021 Guido Hansmeyer als neuen Head of Wholesale und Head of Third Party Business ein. Hansmeyer kommt von Invesco Asset Management, wo er zuletzt als Head of Asset Allocation Clients Germany tätig war. Er wird aus Frankfurt heraus tätig sein und direkt an Klaus Naeve, Co-Head Asset & Wealth Management und Head of Sales, berichten.

15.05.2021 10:46 Uhr / » Weiterlesen

Åsa Norrie, Europa-CEO, Principal Global Investors
Principal Global Investors

Neue Europa-CEO für Principal Global Investors

Der US-Finanzkonzern Principal gibt die Ernennung von Åsa Norrie zur regionalen Chief Executive Officer (CEO) und Vertriebschefin für Principal Global Investors (verwaltetes Vermögen: 544,9 Milliarden US-Dollar) in Europa bekannt. Von London aus wird sie für das europäische Geschäft und die strategische Kundenbetreuung in der Region verantwortlich sein.

16.04.2021 20:12 Uhr / » Weiterlesen

Gerben Lagerwaard, Head of Continental Europe, State Street Global Advisors
State Street Global Advisors

State Street Global Advisors ernennt Gerben Lagerwaard zum Head of Continental Europe

State Street Global Advisors, der Vermögensverwaltungsbereich der State Street Corporation (NYSE: STT), hat heute die Ernennung von Gerben Lagerwaard zum Head of Continental Europe der Global Institutional Group, mit sofortiger Wirkung bekannt gegeben. Die Position mit Sitz in Amsterdam untersteht direkt Marie-Anne Heeren, Head of European Institutional Business.

14.04.2021 11:52 Uhr / » Weiterlesen

« 1 2 3 4 5 6 ... 9 10

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.04.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com