Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Die besten Fondsmanager Österreichs

Acht neue Fondsmanager wurden zum ersten Mal im April 2009 von Citywire bewertet, wobei eine auf Anhieb das AAA-Rating erreichte. Wer die besten Fondsmanager Österreichs, sowie die Aufsteiger und Neuzugänge, sind, erfahren Sie in der folgenden Kurzübersicht. Funds | 30.04.2009 05:00 Uhr

Die Liste der im April zum ersten Mal von Citywire berücksichtigen Fondsmanager enthält acht Namen. An erster Stelle findet sich Birgit Schörg, Fondsmanagerin des Ziel Valet, aus dem Hause Ziel Invest, mit einem Manager Ratio ("MR") von 1,06. An zweiter Stelle ist Franz Weis mit dem Spängler European Growth Trust T (MR 0,58) kurz vor Arié Assayag (MR 0,58), Fondsmanager des SGAM AI Equity Renaissance A1. An vierter Stelle folgt Dirk-Jan Verzuu (MR 0,33) mit dem ING (L) Invest Europe Growth P Cap, gefolgt von Jill Greenwald (MR 0,31), Manager des Alger SICAV-Alger US SmallCap A. An Position sechs findet sich Denise Gugerli-Etter (MR 0,30) mit dem SWC (CH) EF North America A und an achter Stelle Daniel Würmli (MR 0,27), ebenfalls mit dem SWC (CH) EF North America A. Den Abschluss der Liste bildet Cécile Daudet-Bahar (MR 0,26) mit dem Parvest Turkey C EUR aus dem Hause BNP Paribas Investment Partners.

Insgesamt wurden 158 Fondsmanager bewertet, wobei 25 das AAA-Rating, 40 das AA-Rating und 93 das A-Rating erhielten.

Die Aufsteiger und Neuzugänge bei den AAA-Ratings

Zum ersten Mal erhielt Birgit Schörg (MR 1,06), Fondsmanagerin des Ziel Valet, das AAA-Rating. Dieser Fonds wurde im April Rating zum ersten Mal von Citywire ausgezeichnet und erhielt auf Anhieb das beste Rating. Der Fonds wurde Anfang September 1998 aufgelegt und ist aktuell in Österreich zum Vertrieb zugelassen. Er weist eine 3-Jahres Performance von -5,78 Prozent p. a. und eine 5-Jahres Performance von 2,74 Prozent p. a. auf. Es handelt sich beim Ziel Valet um einen internationalen Aktienfonds mit Konzentration auf Substanzwerte. Titel mit niedrigen Verhältnissen Kurs/Dividende, Kurs/Buchwert und Kurs/Gewinn werden bevorzugt. Bei den Währungen konzentriert man sich auf Euro und US-Dollar. Birgit Schörg ist seit 2002 Geschäftsführerin der Ziel Invest GmbH.

Die oben bereits erwähnten weiteren Neuzugänge, die Platz 2-8 belegen, haben jeweils das A-Rating erreicht.

Drei bereits früher geratete Fondsmanager schafften im April 2009 den Aufstieg ins AAA-Rating. An erster Stelle der Aufsteiger Liste findet sich JP Scandalios, Fondsmanager des Franklin Technology A Acc USD. Der Fonds aus dem Hause Franklin Templeton Investments ist bereits seit sieben Monaten im Rating berücksichtigt und erreichte in den letzten drei Monaten das AA-Rating. Diesen Monat hat Scandalios mit einer Manager Ratio von 1,05 den Sprung in die höchste Bewertungsklasse geschafft.

Ebenso haben die beiden Fondsmanager Martin Taylor und Nick Barnes, Manager-Team des Nevsky Global Emerging Markets USD Dis, den Sprung in die AAA-Klasse gemacht. Der Fonds aus dem Hause Thames River Capital ist bereits seit 18 Monaten im Citywire Ranking enthalten, konnte jedoch die letzten Monate nur das A- bzw. AA-Ranking erreichten. Im April 2009 stieg das Fondsmanager Team nun ebenfalls in die höchste Rating Klasse auf.

Wie Citywire seine Ratings berechnet

Die Citywire Ratings basieren auf der risikoadjustierten Wertentwicklung (Manager Ratio) der von den Fondsmanagern in den letzten drei Jahren betreuten Fonds. Bereinigt wird das Ergebnis um die Auswirkungen von Fondsmanagern, die mehrere Fonds betreuen oder in ihrer beruflichen Laufbahn eine Pause eingelegt haben. Fondsmanager müssen eine Manager Ratio von mindestens 0,25 (Outperformance gegenüber der Benchmark von 0,25 Prozent pro 1 Prozent Tracking Error) erreichen, um ein Rating von A zu erhalten. Bei den Citywire Ratings spielen subjektive Aspekte keine Rolle.

Die besten Fondsmanager

Der beste Fondsmanager anhand der Manager Ratio in Österreich im April ist weiterhin Alexander Kapfer (MR 1,75), Fondsmanager des FIVV-Aktien-Global-Select-UI. Dieser Fonds wird seit 16 Monaten geratet und hat die letzten 15 Monate durchgehend das AAA-Rating erreicht. Der Fonds ist seit Anfang Oktober 2000 auf dem Markt und in Österreich und Deutschland zum Vertrieb zugelassen. Der Fonds aus dem Haus FIVV Finanzinformation & Vermögensverwaltung erzielte eine 3-Jahres Performance von -5,15 Prozent p. a. und eine 5-Jahres Performance von 4,67 Prozent p. a.

Alexander Kapfer managt aktuell auch noch den FIVV-Mandat-Wachstum-UI und den FIVV-Mandat-Rendite-UI. Er ist seit über 15 Jahren im Portfoliomanagement tätig und seit Juni 2004 Fondsmanager.

An zweiter Stelle folgt Gerald Kichler mit einer Manager Ratio von 1,46 für seinen Fonds FvS Aktien Global F. Dieser Fonds aus dem Hause Flossbach & von Storch AG ist seit 26 Monaten im Citywire Rating enthalten und konnte die letzten fünf Monate durchgehend die beste Rating-Stufe AAA erreichen. Der Fonds ist seit Mitte Mai 1999 auf dem Markt und aktuell in Österreich und Deutschland zum Vertrieb zugelassen. Er erreichte eine 3-Jahres Performance von -2,35 Prozent p. a. und eine 5-Jahres Performance von 4,13 Prozent p. a.

Der Fonds ist zu 72 Prozent aus Aktien zusammengesetzt und investiert größtenteils in Konsumgüter, Energie, Pharma und Investitionsgüter.

An dritter Stelle schließlich findet sich Robert Beer (MR 1,42), Fondsmanager des LuxTopic - Aktien Europa aus dem Hause Robert Beer Investments. Dieser Fonds ist seit 15 Monaten im Citywire Rating enthalten und erreichte bereits die letzten sieben Monate durchgehend das AAA-Rating. Der Fonds ist seit Ende Juni 2003 auf dem Markt und aktuell in Österreich und Deutschland zum Vertrieb zugelassen. Er erreichte eine 3-Jahres Performance von -2,26 Prozent p.a. und eine 5-Jahres Performance von 4,19 Prozent p.a.

Dipl.-Ing. Robert Beer ist Geschäftsführer der Beer Management GmbH und Manager der Publikumsfonds LuxTopic - Aktien Europa und Lux-Topic - Flex. Er hat bereits über 20 Jahre Investmenterfahrung und leitet seit 1997 Fondsmandate für private und institutionelle Kunden. Robert Beer ist anerkannter Spezialist für die Entwicklung innovativer Anlagekonzepte.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.10.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com