Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Fakten zählen mehr als Meinungen

Die Vermeidung des voreingenommenen Informationskreislaufes ist für Peter Eichler ein wichtiges Prinzip. Als Fondsmanager des Nordea North American Growth Fund konzentriert sich das Team von Aletheia auf essentielle Fakten und nicht Prognosen der Wall Street Analysten und PR Abteilungen. Funds | 08.05.2009 04:48 Uhr

Am 1. 7. 2008 hat Aletheia Research and Management Inc. mit Sitz in Santa Monica die Funktion des Anlageberaters für den Nordea 1 - North American Growth Fund (ehemals Nordea 1 - North American Equity Fund) übernommen. Aletheia (griechisches Wort für "Wahrheit und Offenlegung") zählt in den USA zu den erfolgreichsten Fondsmanagern im US Large Cap Growth Segment und liegt über 5, 7 und 10 Jahre an der Sitze der Rankings. Aletheia konzentriert sich auf internes Research und meidet die klassischen Mainstream Analysten von Wall Street. Peter Eichler: "In diesem Punkt gehen wir keine Kompromisse ein. Unser Fundament ist unabhängiges Research."

Zum Unterschied von zahlreichen Fondsmanagern sieht Peter Eichler auch keinen Mehrwert in Gesprächen und Prognosen der Unternehmen, die seiner Ansicht nach ohnehin zumeist aus PR- und Marketingüberlegungen produziert werden.

Wenn Fakten und nicht Meinungen zählen 

Peter Eichler: "Wir nehmen an keinen Analysten Konferenzschaltungen teil, weil diese für uns keinen Mehrwert liefern. Wir suchen selbst nach den relevanten Fakten, die wir für die Beurteilung eines Unternehmens benötigen. Aus unseren Gesprächen mit Fachleuten aus den jeweiligen Branchen, in denen die Unternehmen tätig sind, erhalten wir eindeutig bessere Informationen und diese fundierten Kenntnisse setzen wir dann auch ganz gezielt ein. Wir suchen nach unvoreingenommenen Informationen und Fakten."

Vierdimensionaler Filter

Bei der Analyse von Unternehmen setzt Aletheia auf einen vierdimensionalen Filterprozess. Ein besonders wichtiger Teil dieses Prozesses ist die Analyse der SEC-Meldungen über Käufe und Verkäufe von Aktien durch "Insider", d. h. Manager und leitende Angestellte des Unternehmens.

Peter Eichler: "Wir überprüfen täglich eine Flut an Daten und filtern die relevanten Transaktionen heraus. Für uns ist wichtig, ob die CEO´s und Manager von Unternehmen in unserem Universum kaufen oder verkaufen. Artikel in Hochglanz-Magazinen und Prognosen von Wallstreet Analysten sind für uns irrelevant."

Der zweite wichtige Faktor ist die detaillierte Bilanzanalyse des Unternehmens. Peter Eichler: "Wir wollen sehen, wie der Cash Flow des Unternehmens strukturiert ist und wie Geld verdient wird. Entscheidend ist, wo die operativen Erträge erwirtschaftet werden und wie die Bilanzstruktur gemanagt wird."

Der dritte Faktor sind direkte Industriekontakte. Peter Eichler: "Wir beziehen sehr wertvolle Informationen aus unseren Kontakten mit wichtigen Branchenvertretern und können uns auch auf die Expertise unserer Mitarbeiter stützen, die zum Teil über jahrelange Erfahrung in verschiedenen Branchen und Sektoren verfügen."

Der vierte Faktor im vierdimensionalen Filterprozess ist das Industrie Research. Peter Eichler: "Wir investieren bedeutende Summen in Datenbanken, Publikationen und Dienstleistungen, die uns ein besseres Verständnis für die relevanten Branchen und Sektoren geben." Nicht selten tauchen einzelne Nachrichten an verschiedenen Stellen auf und es kommt in der Praxis darauf an, diese Informationen intelligent zu verknüpfen. Aletheia sucht Informationen von der Branche für die Branche (beispielsweise die Publikationen "American Banker", "Automotive News", etc.) 

Vier Ampeln auf Grün

Die vier oben genannten Faktoren des vierdimensionalen Filterprozesses sind die Basis für das Treffen von Kauf- und Verkaufsentscheidungen. Peter Eichler: "Wir kaufen ein Unternehmen nur dann, wenn wirklich alle vier Faktoren positiv sind, d. h. alle vier Ampeln auf Grün stehen. Wenn einer dieser fundamentalen Punkte negativ wird, verkaufen wir das Unternehmen. Sehr oft drehen dann auch die anderen Faktoren auf ins Negative. So lange wollen wir jedoch nicht warten. Dabei ist es ganz unterschiedlich in welcher Reihenfolge sich die Ergebnisse aus den vier Filtern verändern."

Portfolio mit erfolgreichen Unternehmen statt Makro-Wetten

Der Investmentprozess von Aletheia für die Verwaltung von US Aktienfonds ist wie folgt charakterisiert: keine Makro-Wetten, keine Sektor-Wetten und keine Benchmark-Orientierung. Peter Eichler: "Wir verwenden auch keine Derivate. Wir halten zwischen 35 und 65 Positionen."

Interessant zu beobachten ist auch, dass im Portfolio Positionen auch Unternehmen aus den Bereichen Öl, Gold und Rohstoffen enthalten sind, die sich im Falle einer deflationären Tendenz sehr gut entwickeln sollten. Bei Technologie Unternehmen ist Peter Eichler jedoch zurückhaltend und skeptisch. "Es gibt immer wieder einzelne Unternehmen, die innovative und neue Technologien auf den Markt bringen. Doch der rasche technologische Wandel bringt auch immer wieder zahlreiche Unternehmen zu Fall. Technologie Unternehmen sind aus unserer Sicht keine guten Investments", betont Peter Eichler.

Per 6. 5. 2009 lag die Performance des Nordea 1 - North American Growth Fund seit Beginn des Jahres bei +33,72 Prozent.  

Weitere Informationen zu Aletheia im Premium Archiv sowie Aletheia Website.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.11.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com