Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

db x-trackers – Qualität made by Deutsche Bank

db x-trackers, Europas schnellstwachsender ETF-Anbieter*, hat das Angebot von Exchange Traded Funds optimiert:

Funds | 10.07.2009 05:00 Uhr
Anlegerschutz: Alle db x-trackers ETFs sind „Fondsvermögen gemäß UCITS III“. Die angelegten Gelder stellen das Vermögen der Investmentgesellschaften dar und werden von einer Verwaltungsgesellschaft verwaltet. Wachstum: Seit Anfang Januar 2007 haben Anleger mehr als 20 Milliarden Euro in mehr als 100 ETFs von db x-trackers angelegt*. Damit ist db x-trackers derzeit der am schnellsten wachsende ETF-Anbieter in Europa und gehört zu den drei größten ETF-Anbietern in Europa und weltweit zu den Top 5*. Mit einem verwalteten Vermögen von 5,4 Milliarden Euro ist der db x-trackers II EONIA Total Return Index ETF der aktuell größte ETF in Europa*. Transparenz: ETFs von db x-trackers werden wie Aktien an der Börse oder außerbörslich gehandelt. ETFs von db x-trackers sind so konstruiert, dass sie mit geringer Kostenbelastung die jeweilige Indexwertentwicklung nahezu 1 zu 1 abbilden, so bleibt das Investment immer transparent. Mit über 100 ETFs auf unterschiedliche Anlageklassen wie Aktien, Renten, Kredite (je Long/Short), Geldmarkt, Währungen, Rohstoffe und Hedgefonds-Indizes, bietet db x-trackers Investoren die Möglichkeit, ihre Marktmeinung besonders effizient und flexibel umzusetzen. Zur Transparenz der db x-trackers ETFs trägt auch die kontinuierliche Preisstellung bei. Die Deutsche Bank und weitere Market Maker stellen während der Handelszeiten kontinuierlich Preise und bieten somit eine Möglichkeit, schnell, einfach und relativ günstig in einen Markt ein- beziehungsweise auszusteigen.

Liquidität: Die Deutsche Bank ist Marktführer sowohl im börslichen als auch außerbörslichen Handel von ETFs in Europa. Auf Basis der aktuellen April-Zahlen der Deutschen Börse erreicht die Deutsche Bank die höchste Liquidität unter den ETF-Anbietern.** db x-trackers ETFs sind an sechs Börsen in Europa und in Asien gelistet (Borsa Italiana, Frankfurt Xetra, Paris Euronext, London Stock Exchange, Zürich SIX Swiss Exchange und SGX Singapore Exchange) und werden von einer Reihe von Market-Makern unterstützt.

Innovation: Als besonders innovativer ETF-Anbieter emittierte db x-trackers auch zum ersten Mal Geldmarkt-, Kredit- und Short-ETFs. Der Geldmarkt-ETF auf den EONIA-Zinssatz von db x-trackers ist mit einem verwalteten Vermögen von 5,4 Milliarden Euro aktuell der größte ETF in Europa*. Die als Innovation auf den Markt gebrachten db x-trackers SHORT DAX® und DJ EURO STOXX50® Short ETFs waren 2008 die Fonds mit der besten Wertentwicklung in Deutschland. Ein weiterer Schwerpunkt liegt bei Renten-ETFs: Innerhalb von nur zwei Jahren hat db x-trackers das derzeit größte Angebot an Fixed-Income-ETFs und ist auch aktuell nach verwaltetem Vermögen der führende Anbieter von Renten-ETFs in Europa*.

Vertrauen: db x-trackers bauen auf die Expertise und die Stabilität der Deutschen Bank. Die Deutsche Bank ist eine weltweit führende Investmentbank mit einem starken und erfolgreichen Privatkundengeschäft sowie sich gegenseitig verstärkenden Geschäftsfeldern. Führend in Deutschland und Europa, wächst die Bank verstärkt in Asien und anderen Wachstumsmärkten. Mit aktuell ca. 80.000 Mitarbeitern in 72 Ländern bietet die Deutsche Bank weltweit einen umfassenden Service. Ziel der Bank ist es, der global führende Anbieter von Finanzlösungen für anspruchsvolle Kunden zu sein und damit nachhaltig Mehrwert für Aktionäre und Mitarbeiter zu schaffen.

* Quelle: ETF Landscape, Industry Review from BGI, January 2009 – Year End 2008 Review
** Quelle: Deutsche Börse, April 2009


→ Mehr Infos hier

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.11.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com