Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ertrag mit guter Qualität

ERSTE-SPARINVEST emittiert zweite Tranche ihres Unternehmensanleihen-Laufzeitenfonds
Fixe vierjährige Laufzeit – 4 % Mindestausschüttung p.a.*) beim ESPA CORPORATE BASKET 2013 II
Funds | 08.06.2009 12:09 Uhr

Unternehmensanleihenfonds sind als Alternative zu Staatsanleihen und Geldmarkt-veranlagungen in den Mittelpunkt des Investoren-Interesses gerückt. Die Rendite des Muster-Unternehmensanleiheportfolios mit mittlerer Bonität und vierjähriger Laufzeit beträgt (per 29. Mai) ca. 5,0 % p.a.. Für eine vergleichbare Euro-Staatsanleihe müssen sich Investoren momentan mit ca. 2,5 % zufrieden geben.

Nach der erfolgreich verlaufenen Emission des ESPA CORPORATE BASKET 2013 im Mai bietet die ERSTE-SPARINVEST Investoren, die eine „buy and hold“-Strategie verfolgen, neuerlich die Beteiligung an einem attraktiv verzinsten Laufzeitenfonds für Unternehmensanleihen an: Der ESPA CORPORATE BASKET 2013 II hat eine fixe Laufzeit von vier Jahren (13. Juli 2009-12. Juli 2013) und liefert eine jährliche Mindestausschüttung von 4,00 %*). Das Portfolio des Fonds besteht aus bis zu 100 Unternehmensanleihen mit guter Qualität. Bei Fondsstart verfügen alle Anleihen über ein Investment Grade-Rating (AA bis BBB). Es werden nur auf Euro lautende Titel gekauft.

Im Gegensatz zum Erwerb einer einzelnen Anleihe, wird beim Fonds-Investment das Risiko, dass ein Schuldner am Ende der Laufzeit den Nominalwert der Anleihe nicht aufbringen kann, auf viele Schuldner verteilt. Trotzdem hat man nur ein Wertpapier im Depot. Trotz der guten Qualität der Anleihen ist nicht auszuschließen, dass ein Teil der Schuldner in den nächsten vier Jahren Probleme bekommen könnte. Auf ein solches Szenario ist der ESPA CORPORATE BASKET 2013 II jedoch vorbereitet: Pro Jahr könnten bis zu ca. 0,60 % *) der Schuldner ausfallen und trotzdem bliebe der Rechenwert am Ende der Laufzeit bei mindestens 100 Euro pro Anteilschein. Im umgekehrten Fall würde eine niedrigere Ausfallsrate die jährliche Ausschüttung des Fonds auf ca. 4,60 % erhöhen. Bei einer höheren Ausfallsrate kann der Tilgungswert des Fonds auch unter 100 fallen. Der ESPA CORPORATE BASKET 2013 II kann nur während der Zeichnungsphase von 8. Juni bis 10. Juli 2009 erworben werden.

Der Artikel wird nach der Anzeige fortgesetzt.

Allianz Global Artificial Intelligence Ist der erste Fonds in Europa, der Anlegern einen Zugang zu sämtlichen Bereichen des Künstlichen Intelligenz-Segments ermöglicht. Die Zukunft ist jetzt! » Mehr Informationen finden Sie hier

„Wir waren schon zu Jahresbeginn überzeugt, dass Unternehmensanleihen ein äußerst attraktives Ertragspotenzial bieten“, betont Edwin Trieblnig, Leiter des Produktmanagements bei der ERSTE-SPARINVEST „Der Markt hat uns recht gegeben. Unternehmensanleihen haben Anlegern heuer bereits überproportionale Erträge von 4-5 % gebracht. Für weiter steigende Kurse in den nächsten Jahren gebe es noch „erheblichen Spielraum“, so Trieblnig.

*) Berechnungen auf Basis des Musterportfolios per 29.5.2009. Die exakte Höhe der Ausstattungsmerkmale kann erst bei Fondsstart am 13. Juli 2009 ermittelt werden und hängt von den dann herrschenden Marktkonditionen ab.

ESPA CORPORATE BASKET 2013 II im Überblick

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

*) Berechnungen auf Basis des Musterportfolios per 29.5.2009. Die exakte Höhe der Ausstattungsmerkmale kann erst bei Fondsstart am 13. Juli 2009 ermittelt werden und hängt von den dann herrschenden Marktkonditionen ab.

**) Die Ausgabe der Anteile läuft längstens bis zum 10.7.2009. Die ERSTE-SPARINVEST behält sich jedoch vor, die Ausgabe von Anteilscheinen vor diesem Termin einzustellen.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com