Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Sparplan-Ergebnisse auf dem Weg der Besserung

Gegenüber dem Stichtag 31. März 2009 haben sich die Anlageergebnisse der Investmentfonds-Sparpläne zum Quartalsende Juni 2009 deutlich verbessert. Dies zeigt die aktuelle vom BVI Bundesverband Investment und Asset Management veröffentlichte Sparplan-Statistik. Funds | 22.07.2009 14:16 Uhr

Gleichwohl sind die Zahlen zum 30. Juni 2009 aufgrund der volatilen Kapitalmärkte für die Anleger nicht befriedigend. Aktienfonds-Sparpläne mit Anlageschwerpunkt Deutschland verbuchten nach zehn Jahren eine Jahresrendite von im Schnitt minus 2,6 Prozent.

Wie die Vergangenheit zeigt, können sich solche Ergebnisse aber schnell ändern. So verloren beispielsweise Aktienfonds-Sparpläne mit Anlageschwerpunkt Deutschland nach einem Zehn-Jahreszeitraum zum Stichtag 31. März 2003 im Schnitt 7,1 Prozent pro Jahr. Drei Jahre später lag das Resultat von zehnjährigen Sparplänen um 13 Prozentpunkte höher: Deutsche Aktienfonds-Sparpläne erwirtschafteten per 31. März 2006 im Mittel 6,1 Prozent Zuwachs pro Jahr. Wenn ein Anleger Kapital entnehmen muss, ist zu empfehlen, Sparpläne möglichst nur in freundlichen Kapitalmarktphasen aufzulösen und ansonsten nur so viel Vermögen zu entnehmen wie nötig.

Schwankungsarme Rentenfonds und Offene Immobilienfonds boten den Anlegern über alle Anlagezeiträume zum Stichtag 30. Juni 2009 positive Wertzuwächse.

Sparer mit einem langfristigen Anlagehorizont sollten auf die Ertragschancen von Aktienfonds setzen. Die Wertentwicklung von Aktienfonds mit Anlageschwerpunkt Deutschland beispielsweise betrug nach 30 Jahren im Schnitt 6,1 Prozent pro Jahr. Der Anleger verfügte zum 30. Juni 2009 im Schnitt über ein Vermögen von rund 100.000 Euro (eingezahlte Summe: 36.000 Euro). Bei international ausgerichteten Aktienfonds-Sparplänen bewegten sich die Resultate zwischen minus 5,6 Prozent pro Jahr (10 Jahre) und 4,9 Prozent (30 Jahre).

Langfristig angelegte Sparpläne mit Mischfonds in Euro, deren Schwerpunkt des eingesetzten Kapitals rentenbetont ist, zeigten 30-Jahresresultate von 7,5 Prozent pro Jahr (Endvermögen: 129.074 Euro). Nach einer Haltedauer von 20 Jahren belief sich der Zuwachs auf im Schnitt 5,8 Prozent pro Jahr (Endvermögen: 44.519 Euro).

Rentenfonds mit Anlageschwerpunkt Euro (Langläufer) zeichneten sich durch einen stabilen Kursverlauf aus und erzielten auf 20-Jahressicht eine jährliche Rendite von im Schnitt 4,7 Prozent und nach 30-jähriger Spardauer bei 5,5 Prozent pro Jahr.

Offene Immobilienfonds leisten einen wichtigen Beitrag zur Stabilität von Anlegerportfolios. Im Zehn-Jahresbereich erwirtschaftete diese Assetklasse ein Plus von 2,6 Prozent per annum, nach 20 Jahren erzielten Offenen Immobilienfonds eine Steigerung von im Schnitt 3,9 Prozent pro Jahr, im 30-Jahresbereich 4,7 Prozent pro Jahr.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.10.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com