Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Deutsche Investmentbranche verwaltet 1.5 Mrd.

Privatanleger und institutionelle Investoren haben im ersten Halbjahr netto 16,5 Mrd. Euro in Investmentfonds und Direktmandate von Investmentgesellschaften investiert. Funds | 12.08.2009 12:20 Uhr

Das administrierte Volumen der deutschen Investmentbranche in Form von Publikums-, Spezialfonds sowie Vermögen außerhalb von Investmentfonds beträgt insgesamt 1.556,4 Mrd. Euro per 30. Juni 2009. Dies ist der jüngsten Gesamtstatistik des BVI Bundesverband Investment und Asset Management zu entnehmen. Seit Jahresbeginn hat das Vermögen um knapp 52 Mrd. Euro zugelegt (31. Dezember 2008: 1.504,7 Mrd. Euro). Somit entfielen zwei Drittel des Zuwachses im ersten Halbjahr auf positive Marktentwicklungen und ein Drittel auf neues Anlagekapital.

Im Vergleich zur vor wenigen Wochen veröffentlichten Absatzstatistik Deutschland mit einem Netto-Mittelaufkommen von 3,7 Mrd. Euro weist die Gesamtstatistik mit einem Neugeschäft von 16,5 Mrd. Euro ein Vielfaches aus. Die Gesamtstatistik enthält über die Absatzstatistik hinaus auch den Fondsabsatz der Gesellschaften im Ausland sowie Vermögen außerhalb von Investmentfonds („Direktmandate“).

Zudem zeigt die Gesamtstatistik neben der Administrationsleistung auch das Vermögen, für das die Gesellschaften die Anlageentscheidung ausüben. Entscheidend für die Zuordnung zur Administrationsleistung ist die formale Verwaltung eines Portfolios im Sinne der aufsichtsrechtlichen Zuständigkeit einer Gesellschaft. Meist schließt das eine Vielzahl technischer Leistungen ein, wie zum Beispiel Buchhaltung, Risikomanagement, Risiko- und Steuerreporting, Kontroll- und Berichtspflichten an Öffentlichkeit, Anleger und Aufsichtsbehörden oder die Mitwirkung an der Erstellung bestimmter Fondskonstruktionen.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.11.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com