Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

OIFs: Restlaufzeit gleichmäßig verteilt

Die Mietvertragslaufzeiten Offener Immobilienfonds (OIFs) sind sehr gleichmäßig verteilt. Bis Ende 2013 stehen jährlich etwa zehn Prozent der Mietverträge für Objekte in OIFs zur Neuverhandlung an. Über knapp 50 Prozent der Mietverträge wird erst nach 2014 neu verhandelt. Funds | 22.09.2009 12:22 Uhr

Im laufenden Jahr sind es lediglich 4,9 Prozent. Dies hat der BVI Bundesverband Investment und Asset Management in einer Auswertung per 30. Juni 2009 ermittelt.

Durch die Finanzkrise bedingte Mietausfälle sind bei den OIFs nach Angaben des Branchenverbandes bislang
so gut wie nicht zu beobachten. In aller Regel bestehen die Portfolien der OIFs aus qualitativ hochwertigen Objekten, die von Marktschwankungen weniger betroffen sind als der Gesamtmarkt. Die Sachverständigen der OIFs bewerten diese auf Basis nachhaltig erzielbarer Mieten – kurzfristig erzielbare Spitzenmieten bleiben unberücksichtigt. Da die Mietverträge gewerblicher Objekte in der Regel an einen Preisindex gekoppelt sind, wird auch ein optimaler Inflationsschutz erreicht.

Eine positive Auswirkung auf die Rendite der OIFs hat auch deren junger Objektbestand, da bei neueren Immobilien der Erhaltungsaufwand entsprechend niedriger ausfällt. Laut BVI liegt der Anteil der bis fünf Jahre alten Immobilien in den Portfolien der OIFs aktuell bei 32,7 Prozent. Der Anteil der Immobilien im Alter von fünf bis zehn Jahren beträgt 29,7 Prozent. Knapp zwei Drittel der Immobilien sind also jünger als zehn Jahre bzw. wurden seitdem umfassend renoviert.

Im vergangenen 12-Monats-Zeitraum wurden 129 Immobilien im Gesamtwert von 8,2 Mrd. Euro erworben. 48 Objekte im Wert von 1,1 Mrd. Euro wurden verkauft. Da bei den Käufen der Schwerpunkt mit 6,7 Mrd. Euro
auf Standorten im Ausland lag, wurde der Deutschland-Anteil über alle OIFs hinweg nun auf 29,5 Prozent reduziert. In den Euro-Ländern (ohne Deutschland) befindet sich ein Verkehrswert-Volumen von 41,1 Prozent,
im sonstigen Europa weitere 17,4 Prozent.

Die gleichmäßige Fälligkeit der Mietverträge, die breite Streuung auf eine Vielzahl von Standorten und die relative Gleichverteilung der einzelnen Größenklassen glätten die konjunkturellen Ausschläge einzelner Grundstücksmärkte, so dass sich diese nur gedämpft auf die Ergebnisse der Fonds auswirken. Bei der Auswertung des BVI wurden die aktuellen Daten der OIFs zu der geografischen Verteilung der Liegenschaften, den Nutzungsarten und Größenklassen der Fondsobjekte, der wirtschaftlichen Altersstruktur sowie den Laufzeiten der Mietverträge zusammengefasst.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.10.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com