Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

´Durch Überzeugungsarbeit etablieren´

Achim Gräfen, Geschäftsführer AXA Investment Managers Deutschland GmbH und Fondsmanager des AXA Immoselect, über das Management seiner konservativ verwalteten Fonds. Er spricht darüber wie er Mehrwert für die Kunden schafft und welche Strategien er bei der Immobilien Auswahl für die Fonds anwendet. Funds | 30.09.2009 04:45 Uhr
e-fundresearch: Herr Achim Gräfen, Sie sind Fondsmanager des AXA Immoselect Fonds. Seit wann sind Sie für das Management dieses Fonds verantwortlich?
 
Gräfen: Seit Januar 2003 einhergehend mit den ersten Immobilieninvestitionen des Fonds im europäischen Ausland. e-fundresearch: Orientieren Sie sich an einer Benchmark? Wenn ja, an welcher?

Gräfen: Nein, der Fonds orientiert sich an keiner Benchmark. Der AXA Immoselect ist ein konservativ verwalteter Fonds, der auf ertragsstarke Immobilien, sogenannte „Core“-Immobilien, setzt. Wir streben daher mit dem Fonds eine kontinuierliche Rendite von jährlich drei bis vier Prozent  im Schnitt über fünf Jahre an.

e-fundresearch: Managen Sie aktuell auch noch andere Fonds oder Mandate?

Gräfen: Im operativen Fondsmanagement bin ich ausschließlich für den AXA Immoselect verantwortlich. In meiner Eigenschaft als Geschäftsführer von AXA Investment Managers Deutschland GmbH bin ich darüber hinaus für das Fondsmanagement aller Fonds nach deutschem Investmentgesetz verantwortlich.

Der Artikel wird nach der Anzeige fortgesetzt.

Die Evolving Economy ist die Wirtschaft der Zukunft. AXA Investment Managers will in allen Regionen und Sektoren Unternehmen identifizieren, die vom langfristigen demografischen und technologischen Wandel profitieren. Willkommen in der neuen Welt der Aktienanlagen. » Erfahren Sie mehr

e-fundresearch: Wie hoch ist das Gesamtvolumen, das Sie derzeit verwalten?

Gräfen: Wir verwalten insgesamt in den deutschen Immobilienfonds zurzeit 4,4 Milliarden. Euro; der AXA Immoselect ist 3,2 Milliarden Euro schwer.

e-fundresearch: Zur Performance: welche Ergebnisse konnten Sie seit Beginn des Jahres und in den letzten fünf Kalenderjahren, also 2003, 2004, 2005, 2006 und 2007, erzielen? Sowohl absolut als auch relativ gegenüber der relevanten Benchmark.

Gräfen: Die Performance des AXA Immoselect liegt per Ende August bei 4,4 Prozent per anno über die letzten fünf Jahre.

e-fundresearch: Wie sind Sie selbst mit Ihrer Leistung in den Vorjahren und in diesem Jahr zufrieden?

Gräfen: Wir haben sowohl im letzten Jahr wie auch in der Vorjahren unser Ziel erreicht, unseren Anlegern eine wertstabile, verlässliche Kapitalanlage zu bieten. Im letzten Geschäftsjahr des Fonds, das Ende April 2009 abgeschlossen war, konnte der Fonds um 3,8 Prozent zulegen, was in der schwierigen Marktsituation ein sehr gutes Ergebnis ist und für die Qualität unserer Bestandsimmobilien spricht.

e-fundresearch: Welche Ergebnisse würden Sie in diesem Zusammenhang als sehr gut, mittelmäßig und enttäuschend bezeichnen?

Gräfen: Wir sind sehr zufrieden darüber, dass sich unser Immobilienbestand im letzten Jahr als ertragsstabil gezeigt hat. Der Wertberichtungsbedarf war im Marktvergleich ausgesprochen gering, was wie gesagt deutlich für die Qualität unseres Immobilienbestandes spricht. Das zeigt sich auch daran, dass wir in diesem Jahr bereits mehrere Immobilien anschlussvermieten konnten. Leider können wir zurzeit nicht in dem Maße investieren, wie sich aktuell Chancen bieten. Anleger sind gerade noch sehr zurückhaltend, was Investitionen angeht.

e-fundresearch: Wie können Sie durch Ihre Leistung Mehrwert für Ihre Anleger schaffen?

Gräfen: Wir schaffen Mehrwert, in dem wir qualitativ hochwertige Immobilien für den Fonds auswählen, die jetzt und in Zukunft die Ertragskraft des Fonds sichern. Unsere Experten vor Ort im Asset Management, also der physischen Verwaltung der Immobilien, leisten dabei einen wichtigen Beitrag, wenn es um die laufende Bewirtschaftung geht.

e-fundresearch: Wie lange sind Sie schon Fondsmanager?

Gräfen: Ich habe meine berufliche Laufbahn bei einer deutschen Kapitalanlagegesellschaft begonnen. Als Prokurist war ich über Jahre hinweg in leitender Funktion für pan-europäische Immobilieninvestments zuständig. Ich habe also das offene Immobilienfondsgeschäft von der Pieke auf gelernt.

e-fundresearch: In welchem Kapitalmarktumfeld bewegen wir uns Ihrer Ansicht nach derzeit?

Gräfen: Nach der Überwindung von großen Liquiditätsengpässen zeigt sich das Kapitalmarktumfeld derzeit entspannter. Gleichwohl ist eine abwartende Haltung der Investoren zu verspüren, bevor sie neue Kapitalzusagen treffen.

e-fundresearch: Wie agieren Sie in diesem Umfeld?

Gräfen: Unser Hauptanliegen ist, weiterhin Vertrauen zu schaffen, vor allem in die Anlageklasse Immobilien. Wir haben dieses Jahr das 50-jährige Jubiläum von offenen Immobilienfonds in Deutschland gefeiert. In dieser Zeit hat die Anlageklasse in keinem Jahr im Minus abgeschlossen. Das sollte ein guter Grund für Investoren sein, auf die Qualität dieses Produktes zu vertrauen.

e-fundresearch: Was sind die speziellen Herausforderungen in der aktuellen Situation?

Gräfen: Zunächst geht es um Bestandssicherung durch intensives Asset Management und eine nachhaltige Stabilisierung der Liquiditätssituation im Fonds. In intensiven Kundengesprächen Vertrauen zur Anlageklasse offener Immobilienfonds zurückzugewinnen. Außerdem geht es jetzt darum, das Bewusstsein zu schärfen, dass anti-zyklisches Investmentverhalten die Performance fördert.

e-fundresearch: Welche Ziele haben Sie kurzfristig bis zum Ende des Jahres und mittelfristig für die kommenden 3-5 Jahre?

Gräfen: Unser Ziel für den AXA Immoselect und alle weiteren Immobilienprodukte unseres Hauses ist und bleibt, Mehrwert für unsere Kunden zu schaffen. Und zwar genau so, wie es der Strategie des jeweiligen Fonds entspricht. Wer ein konservatives Produkt wie den AXA Immoselect gewählt hat, wird auch weiterhin vertrauen können, dass wir den Fonds genau nach dieser Maßgabe weiter entwickeln.

e-fundresearch: Was motiviert Sie als Fondsmanager in Ihrem Job?

Gräfen: Vor allem Vertrauen ins Team, das Bewusstsein, in einem leistungsfähigen Arbeitsumfeld arbeiten zu können und positives, konstruktives Feedback von Anlegern. Das motiviert mich jeden Tag aufs Neue. Die Investition in Immobilien als Sachwerte macht mir viel Freude.

e-fundresearch: Was wollen Sie noch erreichen bzw. was sind Ihre weiteren Ziele als Fondsmanager?

Gräfen: Durch Überzeugungsarbeit die offenen Immobilienfonds auch verstärkt bei ausländischen Investoren zu etablieren.

e-fundresearch: Welchen Beruf würden Sie gerne ausüben, wenn Sie nicht Fondsmanager wären?

Gräfen: Ich bin mit meiner Berufswahl sehr glücklich.

e-fundresearch: Vielen Dank für das Interview!


Weitere Manager Interviews finden Sie unter diesem Link!

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Bereiche auf e-fundresearch.com
Artikel auf e-fundresearch.com