Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Portrait: Flossbach & von Storch AG

"Grundlage jeder Anlageentscheidung ist eine sorgfältige, faktenbasierte Analyse der in Frage kommenden Investitionen." Erfahren Sie mehr über die Fondsgesellschaft Flossbach & von Storch AG im Folgenden: Funds | 25.12.2009 04:30 Uhr
Die Investmentphilosophie Grundlage jeder Anlageentscheidung ist eine sorgfältige, faktenbasierte Analyse der in Frage kommenden Investitionen. In der Regel investieren wir Kundengelder auf der Basis mittel- bis langfristiger Trends und berücksichtigen dabei die fünf Pfeiler, die ein Vermögen tragen:

Diversifikation:
Es gibt keine ultimativ sichere Anlage. Ein Vermögen kann nur durch eine breite, sinnvolle Streuung vor Verlusten geschützt werden.

Geringe Verschuldung:
Steuervorteile wiegen die Risiken einer Fremdfinanzierung selten auf.
Ziel muss es sein, Schulden zu vermeiden, denn sie können ein Vermögen nachhaltig mindern oder sogar vernichten.

Flexibilität:
Illiquides Vermögen ist Risiken schutzlos ausgeliefert. Eine ausgewogene Struktur über verschiedene Anlageklassen ist unerlässlich, um in allen Marktphasen angemessen und zum Nutzen des Kunden handeln zu können.

Qualität:
Der schnelle Erfolg kann auch schnell wieder verflogen sein. Entscheidend ist die dauerhafte Werthaltigkeit einer Anlage.

Vermeiden von Prozyklik:
Die breite Masse hat selten Recht. Anlagetrends und Modethemen müssen kritisch hinterfragt werden.

Wir können unseren Kunden Anlagelösungen in Form von Publikums- und Spezialfonds sowie Private Placements anbieten. Dabei konzentrieren wir uns auf die Bereiche Aktien, Wandelanleihen, Alternative Anlagen sowie Asset Allocation.

Die strategische Ausrichtung und das externe Management

Wir fühlen uns komfortabel in den europäischen Märkten und  den USA, sowie den großen japanischen Werten. In Emerging Markets und Asien haben wir durch unser externes Managerresearch Zugang zu einzelnen Managern und / oder Fondslösungen.

Die Stärken und der Fokus

  • FUNDAMENTAL BASIERT   
    Makrotrends und detaillierte Unternehmensanalysen
  • GLOBAL AUSGERICHTET
    Aus der Perspektive eines in Euro denkenden Investors
  • AKTIV GEMANAGT
    Proaktives Chance- / Risikoabwägen
  • AUF DIE ERZIELUNG EINER ABSOLUTEN RENDITE FOKUSSIERT
    Keine Benchmarkorientierung
  • INHABERGEFÜHRT
    Frei von Konzerninteressen

Der Arbeitsablauf zwischen Manager und Analysten

In unserem Hause sind die Portfoliomanager zugleich auch als Analysten für bestimmte Sektoren/Branchen tätig. Der Analyst generiert eine Investmentidee und schlägt diese dem Portfoliomanagement in einem dafür vorgesehenem Meeting vor. Hier wird besprochen, ob der Titel unseren allgemeinen Qualitätsanforderungen entspricht. Bei positiver Entscheidung wird zeitgleich ein Kauf- und Verkaufsniveau für den Titel festgelegt. Die Entscheidung zur Umsetzung in den einzelnen Kundenportfolios oder Fonds obliegt dem verantwortlichen Portfoliomanager.

Assets under Management

Wir betreuen Kundenvermögen von über 2,5 Milliarden Euro. Der überwiegende Teil kommt aus dem Privatkundengeschäft, wobei wir in den letzten Jahren große Zuwächse im Fondsbereich (B2B Vertrieb) verzeichnen durften.

Die Vertriebskanäle und -organisation

Aufgrund der oben beschriebenen Entwicklung haben wir in diesem Jahr, die Position  Vertrieb Institutionelle Investoren (z.B. Pensionskassen, Unternehmen) mit Christof Omlin neu geschaffen. Außerdem haben wir im Fondsvertrieb an Vermögensverwalter, Dachfondsmanager, Banken und Sparkassen mit Nico Lang einen weiteren erfahrenen Kollegen eingestellt. In beiden Bereichen erwarten wir in den kommenden Jahren weiteres Wachstum.

Aktuelle und zukünftigen Investmenttrends

Einer unserer Grundsätze ist es, daß man Prozyklik vermeiden sollte, insofern wollen wir keinen Trend schaffen oder möglicherweise hinterherlaufen. Nicht nur das Jahr 2008 hat gezeigt, daß Stockpicking extrem wichtig ist. Daher sind derzeit für uns die „grundsoliden“ Werte mit einer guten Dividendenrendite sehr interessant.

Facts & Figures

  • Gründungsdatum 1998

  • Assets under Management (in EUR) über 2,5 Mrd. Euro

  • Anzahl der Fonds (Gliederung nach Assetklassen) Aktienfonds 4, Wandelanleihenfonds 2, Rentenfonds 1, Dachhedgefonds 1 und Asset-Allocation-Fonds 4

  • Mitarbeiter insgesamt (Anzahl der Mitarbeiter, Aufteilung Front, Mid/Back-Office) 41

  • Fondsmanager (Anzahl Fondsmanager, Struktur des Teams bzw. Organigramm, Stärken des Teams) (6 Portfoliomanager, die von weiteren 6 Analysten unterstützt werden. Es handelt sich um ein etabliertes Team mit langjähriger Kapitalmarkterfahrung und einer durchschnittlichen Berufserfahrung von 12,5 Jahren. Die Fluktuationsrate ist relativ gering: das Team wurde durch den Ausbau des Geschäfts immer weiter ergänzt).

  • Research-Abteilung (Anzahl Analysten, Struktur der Abteilung und Research Fokus) (Insgesamt haben wir 12 Analysten, von denen auch einige als Portfoliomanager tätig sind. Im Durchschnitt betreut ein Analyst 2 Branchen und ca. 50-60 Unternehmen. Die Länder- und Branchenallokation ist das Resultat des Titelauswahlprozesses. 

  • Volumenstärkster Fonds (Fondsname, Volumen) FvS Wandelanleihen Global 194,5 Mio. Euro

  • Aktuell erfolgreichster Fonds (Fondsname, kurze Beschreibung, Erfolgsfaktoren) FvS Aktien Global, Sieger bei den Feri EuroRating Awards 2010 in der Kategorie „Aktien Welt“ sowohl in Deutschland als auch in Österreich. Es handelt sich um einen Fonds, der einen aktiven Investmentansatz hat und seinen Fokus auf Unternehmen mit führender Marktstellung legt. Der Erfolg des FvS Aktien Global liegt in der Kontinuität des Fondsmanagements und der kontinuierlichen Alphagenerierung durch sorgfältiges, fundamental begründetes Stockpicking.

 

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.11.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com