Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Die Investmentpotenziale bei Aktien 2010

Im laufenden Jahr sollte sich die Erholung der Gewinne der Unternehmen fortsetzen, Zinsen niedrig und die Gefahr von Inflation gering bleiben. Wo Investmentchancen und potenzielle Risiken liegen, präsentierte Jeremy Podger, Head of Global Equities und Fondsmanager des Threadneedle Global Select Fund. Funds | 14.01.2010 20:05 Uhr

Nach einem Jahr 2009 mit guter Performance auf den Aktienmärkten dürfe man nicht vergessen, dass das Jahr davor starke Kursverluste brachte und somit auch der Weltaktienindex noch rund 24 Prozent hinter den Höchstständen von 2008 entfernt sind, betonte Jeremy Podger, Head of Global Equities und Fondsmanager des Threadneedle Global Select Fund.

Überraschungen im letzten Jahr

Jeremy Podger: "Viele Marktteilnehmer waren im letzten Jahr mit mehreren Entwicklungen konfrontiert, die Überraschungen waren. Einerseits hatte sich die Profitabilität der US Unternehmen durch Kostensenkungen schneller und stärker erholt. Aktien mit schlechten Fundamentaldaten lieferten positive Performancezahlen. China konnte das Wachstum sehr dynamisch halten, Rohstoffpreise stiegen wieder an und Staatsschulden explodierten nahezu aufgrund der umfangreichen staatlichen Hilfsprogramme."

Aktienszenario für 2010

Für das Jahr 2010 sieht Jeremy Podger folgendes realistisches Szenario: Zinsen sollten niedrig bleiben, die Volkswirtschaften sollten sich erholen und die Arbeitslosenrate nicht mehr ansteigen, Inflation gering bleiben, die Unternehmensgewinne sollten sich weiter erholen und die nachfolgend die Bewertungen der Unternehmen steigen. Zuletzt sollten sich Aktienkurse noch weiter erholen können und wieder die im Jahr 2007 erzielten Höchstkurse ansteuern, was einem Anstieg in USD von ca. 35 Prozent entsprechen würde.

Der Artikel wird nach der Anzeige fortgesetzt.

Die Evolving Economy ist die Wirtschaft der Zukunft. AXA Investment Managers will in allen Regionen und Sektoren Unternehmen identifizieren, die vom langfristigen demografischen und technologischen Wandel profitieren. Willkommen in der neuen Welt der Aktienanlagen. » Erfahren Sie mehr

Interessante Investmentpotenziale für 2010

Jeremy Podger sieht in folgenden Bereichen attraktive Investmentpotenziale für das Jahr 2010. "Zuerst einmal glauben wir, dass der Technologiesektor Potenzial hat. Die schwierigen Jahre 2000 und 2001 hatten die Überlebenden der IT-Industrie zu starken Unternehmen gemacht. Die strukturellen Überkapazitäten schätzen wir nicht so negativ ein." Die Bewertungen seien trotz guter Performance im Jahr 2009 immer noch attraktiv.

Der Immobilienmarkt in Hong Kong profitiert von der lockeren Geldpolitik in diversen Ländern und zieht Investoren an. Die günstigen Finanzierungskosten sind nach Ansicht von Podger ein wichtiger Faktor.

Japanische Exporteure könnten im laufenden Jahr kurzfristig eine der Überraschungen werden, da diese von der Erholung der Weltwirtschaft auch profitieren würden.

Unterbewertete Aktien repräsentieren für Podger auch ein Investmentpotenzial - vor allem dann, wenn sich Unternehmen operativ wieder erholen konnten, jedoch der Marktpreis sich noch nicht angepasst hatte.

Blue Chips werden aktuell ebenfalls als günstig eingestuft. Podger: "Wenn Blue Chips derzeit nicht profitabel sein könnten, dann wäre das für andere Unternehmen auch nicht möglich."

Potenzielle Risiken

Die Frage, ob es wieder Brüche im Finanzsystem geben könnte, bleibt weiterhin präsent - wenn auch nur mehr in geringem Ausmaß. Das Angebots/Nachfrage Gleichgewicht am Aktienmarkt könnte sich bei größeren Mittelabflüssen und umfangreicheren Kapitalerhöhungen negativ gestalten. Die Gefahr, dass Schwellenländer wie China oder Brasilien überhitzen könnten, ist sicherlich auch ein potenzielles Risiko, das die lokalen Zentralbanken genau im Auge haben werden. Steuererhöhungen und steigende Anleihen-Emissionen könnten Investitionen bremsen. Zinserhöhungen können auch Unsicherheit in die Märkte bringen.

Threadneedle Global Select Fund

Im Portfolio des Threadneedle Global Select Fund wurde das Gewicht der in Finanzwerten erhöht, da hier der Aktienmarkt noch hinter den Anleihenmärkten Aufholpotenzial hat. Weiters blieb die hohe Gewichtung in Technologieaktien aufrecht. Zugekauft wurden zuletzt auch wieder Positionen in Asien und in Emerging Markets. Dafür wurden Positionen in Health Care und Konsumgütern reduziert. Das US Gewicht ist wieder neutral, der Fokus auf Large Caps etwas reduziert und die Ausrichtung auf Wachstum etwas zurückgenommen. Podger: "Entscheidend wird auch im laufenden Jahr die individuelle Aktienauswahl sein."

Der Threadneedle Global Select Fund erreichte eine relative jährliche Performance von +3,84 Prozent in den letzten fünf Jahren. Im selben Zeitraum konnte er eine Outperformance von +1,38 Prozent gegenüber der Benchmark erwirtschaften.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com