Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ratgeber Geldanlage 3/2010

Steigende Staatsverschuldung und frisches Geld der Notenbanken lassen Anleger befürchten, dass in den nächsten Jahren mit steigender Inflation gerechnet werden muss. Der "Ratgeber Geldanlage 3/2010" beantwortet die Frage, wie man sein Geld inflationsgeschützt anlegen und so vor Wertverlust bewahren kann. Funds | 02.03.2010 09:08 Uhr
Ich möchte mein Geld vor Inflation schützen. Welches Anlageprodukt ist hierfür geeignet? Frage (Martina, 35 Jahre alt): Ich befürchte, dass wir in den nächsten Jahren mit steigender Inflation rechnen müssen. Nun möchte ich mein Geld vor Wertverlust bewahren und inflationsgeschützt anlegen. Was ist hierfür geeignet? Experten-Antwort: Neben Gold, das aber keine Zinsen abwirft, sind Sachwerte wie Immobilien sinnvoll. Bereits mit geringen Beträgen geht das mit Offenen Immobilienfonds. Anleger von Offenen Immobilienfonds nehmen an der Wertentwicklung von Büros, Hotels und Einkaufszentren in den attraktivsten Lagen der Welt teil. Die Mietverträge dieser Immobilien sind in der Regel an die Inflation gekoppelt. Die Mieten entwickeln sich also so wie der zugrundegelegte Verbraucherpreisindex. Anders ausgedrückt: Steigt die Inflation, steigen auch die Mieten. Ohnehin investiert man bei Offenen Immobilienfonds relativ sicher. Unterschiedliche Mietvertragslaufzeiten und eine breite geografische Verteilung der Immobilien streuen das Risiko und ermöglichen attraktive Renditechancen. Auch bei Börsenschwankungen haben sich Offene Immobilienfonds als Stabilitätsanker erwiesen. In der Vergangenheit war die Rendite Offener Immobilienfonds meist doppelt so hoch wie die Inflation (siehe Grafik).

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Könnten Elektrofahrzeuge die positive Wende bringen?

Trotz Pandemie wächst der Elektrofahrzeugmarkt weiter. Möglich machten dies sinkende Batteriekosten, eine nachhaltige Politik zur Verbesserung der Luftqualität und die Erschließung neuer Chancen für die Wirtschaft.

Der Weg zur sauberen Zukunft
Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com