Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Emerging Market Aktien breit gestreut

Mit 250 Unternehmen im Portfolio zählt der Reyl Emerging Markets Equities Fonds zu jenen Fonds, die sich in Emerging Markets nicht stark am Index orientieren, sondern das Potenzial auch im MidCap Segment nutzen. Emmanuel Hauptmann, Senior Fondsmanager, Reyl Asset Management mit einem Update. Funds | 29.04.2010 04:30 Uhr

Die Philosophie von Reyl Asset Management mit Bezug auf Investments in Schwellenländer ist auf zwei zentralen Überzeugungen aufgebaut: Erstens, dass Schwellenländer auch in der kommenden Dekade ein starkes Wirtschaftswachstum aufweisen werden und dass dieses Potenzial am besten durch einen systematischen und disziplinierten bottom-up Investmentansatz genutzt werden kann.

Das Fondsmanagement Team von Reyl Asset Management hat das Ziel die Ineffizienzen der Emerging Markets entsprechend zu nutzen und durch aktives Management einen Mehrwert zu erzielen. Emmanuel Hauptmann, Senior Fund Manager, Reyl Asset Management: "Alle Aktienfonds werden auf Basis eines dynamischen und systematischen Investmentprozesses verwaltet, der in allen Marktphasen eine aktive Performance liefern soll. Der Kern des Investmentprozesses ist das Alpha Modell."

In einem ersten Schritt werden aus einem Gesamtuniversum von rund 30.000 Aktien in den Schwellenländern jene rund 4.000 Aktien mittels Filter identifiziert, die entsprechende Liquiditätskriterien erfüllen. Emmanuel Hauptmann: "Im Bereich der Schwellenländer Aktien liegt die Marktkapitalisierung bei rund USD 100 Mio. und darüber. Die drei Modelle, die eingesetzt werden, repräsentieren eine Balance zwischen fundamentalen und Behavioural Finance Ansätzen, die untereinander wenig korrelieren und somit einen Diversifikationseffekt bedeuten. Das Ergebnis der Portfolio-Optimierung ist ein Portfolio mit 200-250 Aktien." Zusätzlich zu den klassischen Emerging Markets wurden Singapur, Südkorea und Hong Kong auch noch in das Universum aufgenommen, da diese Märkte ebenfalls vom Wirtschafswachstum in den klassischen Schwellenländern profitieren werden."

Drei Strategien in Kombination

Eine Besonderheit des Reyl Investmentansatzes ist, dass zweimal im Monat jeweils die Hälfte des Portfolios neu adjustiert wird und somit bei stärkeren Bewegungen auf den Märkten neue Bewertungen berücksichtigt werden.

Emmanuel Hauptmann: "Im Rahmen der Contrarian-Strategie werden Unternehmen mit einem sehr starken Cash Flow Potenzial ausgewählt. Ziel ist die Identifizierung von unterbewerteten Unternehmen. Die Yield-Strategie fokussiert sich auf Unternehmen mit stabilem Dividendenwachstum, hoher Deckung der Dividenden durch Gewinne und niedrige Volatilitäten. Dieser defensive Teil unterstützt bei der Reduktion des Gesamtrisikos des Portfolios. Die Momentum-Strategie ist eine Multi-Faktor-Strategie und ist auf die Auswahl von Qualitätsunternehmen mit guten Bilanzen und einem mittelfristigen Kurspotenzial ausgelegt."

Diversifikation über 250 Titel

Der Reyl Emerging Markets Equities Fonds ist im Vergleich zu Konkurrenzfonds in der Peer-Group weniger stark am MSCI Emerging Markets Index ausgerichtet. Es befinden sich rund 250 Titel im Portfolio. Emmanuel Hauptmann: "Wir sind weitaus weniger stark in jenen Unternehmen investiert, die hoch im Index gewichtet sind. Durch unsere breite Streuung können wir das Portfoliorisiko reduzieren. Die durchschnittliche Dividendenrendite unserer Unternehmen liegt bei 2,52 Prozent gegenüber 2,05 Prozent im Index. Die P/E Ratio der Unternehmen im Fonds ist 12,1 vs. 16,4 im Index. Auch die Variablen P/Book und P/Cash Flow weisen defensivere Werte auf. Ein wichtiges Konzept ist auch GARV bzw. Growth At Reasonable Volatility."

Liqudität und Risk Management

Emmanuel Hauptmann: "Obwohl wir auch im MidCap Segment investiert sind, können wir rund 99 Prozent unserer Bestände im Fonds innerhalb eines Tages verkaufen. Unsere Positionsgröße ist auf rund 5 Prozent des täglichen Handelsvolumens beschränkt. Einzelne Märkte werden mit max. 5 Prozent gewichtet und für die Größe der einzelnen Positionen im Fonds gilt die allgemeine 10 Prozent Quote - wobei wir nie auch nur in die Nähe dieser Gewichtung kommen."

Outperformance im letzten Jahr

Im Zeitraum vom 1. 8. 2009 bis Mitte April 2010 erzielte der Emerging Markets Equities Fonds eine Performance von +33,17 Prozent bei einer Volatilität von 13,42 Prozent. Zum Vergleich lag die Performance des Index im gleichen Zeitraum bei +24,11 Prozent und die Volatilität bei +17,60 Prozent. Das Alpha des Fonds lag bei 0,62 und die Korrelation bei 0,81.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.10.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com