Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Die besten Fondsmanager Deutschlands

15 neue Fondsmanager wurden zum ersten Mal im Mai 2010 von Citywire bewertet, wobei zwei auf Anhieb den Sprung in die beste Bewertungsstufe schafften. Wer die besten Fondsmanager Deutschlands, die Neuzugänge und Aufsteiger sind, erfahren Sie im Folgenden: Funds | 18.05.2010 04:15 Uhr
Die Neueinsteiger Die Liste der im Mai 2010 zum ersten Mal von Citywire berücksichtigten Fondsmanager enthält 15 Namen. An erster Stelle und damit führender Neueinsteiger ist Anas Chakra, der mit einer Manager Ratio ("MR") von 1,18 den Einstieg ins AAA-Rating bewältigte. Er verwaltet den FAST - Europe A EUR Acc aus dem Hause Fidelity. Ihm folgt an zweiter Stelle Philip Rodrigs (MR 0,91), der den Investec UK Smaller Companies A Acc Net aus dem Hause Investec managed. Diese beiden Fondsmanager konnten als einzige gleich auf Anhieb in die beste Bewertungsstufe einsteigen. Die weiteren Neueinsteiger ins monatliche Ratingsystem von Citywire, die die AA-Stufe erreichten, sind der Reihe nach:

June-Yon Kim (MR 0,77) FAST - Japan A JPY Acc
Stephen Moore (MR 0,74) Threadneedle American Extended Alpha USD Ins Net A
Andreas Zoellinger (MR 0,71) BGF Euro-Markets Fund A2 EUR
Alastair Mundy (MR 0,54) Investec UK Special Situations A Acc Net

Die weiteren Neueinsteiger ins monatliche Ratingsystem von Citywire, die die A-Stufe erreichten, sind der Reihe nach:

Mark Lieb (MR 0,42) Principal GI Preferred Securities I Acc
Bernard Sussman (MR 0,42) Principal GI Preferred Securities I Acc
Phil Jacoby (MR 0,42) Principal GI Preferred Securities I Acc
Jamie Cumming (MR 0,36) Aberdeen Global - Responsible World Equity A2 Acc
Wolfgang Zemanek (MR 0,28) ESPA BOND EUROPE EUR A
Volker Riehm (MR 0,27) H & A Lux Unternehmerfonds I B
Franz Höbel (MR 0,26) Allianz RCM Aktien Deutschland - A - EUR
Gibson Smith (MR 0,26) Janus US Flexible Income I USD Inc
Georg Nitzlader (MR 0,25) Raiffeisen-Euro-Corporates A

Insgesamt wurden 276 Fondsmanager bewertet, wobei 41 das AAA-Rating, 62 das AA-Rating und 173 das A-Rating im Mai 2010 erreichten.

Die Aufsteiger ins AAA-Rating

Das Fondsmanager Rating im Mai 2010 ergab drei Aufsteiger ins AAA-Rating. An erster Stelle der Aufsteiger findet sich Anas Chakra (MR 1,18), Fondsmanager des FAST - Europe A EUR Acc. Der Fonds ist seit dem 01.10.2004 auf dem Markt und aktuell in Deutschland, Österreich und der Schweiz zum Vertrieb zugelassen. Er erreichte eine 3-Jahres Performance von -1,29 Prozent p.a. und eine 5-Jahres Performance von 11,2 Prozent p.a.

Der Fonds ist zu 23,50 Prozent in Finanzen, zu 12,40 Prozent in nicht-zyklische Konsumgüter, zu 11,10 Prozent in Energie und weiters in den Gesundheit und Industrie Branchen investiert. Die Länderverteilung ergibt zu 32,30 Prozent Großbritannien, 16,30 Prozent Frankreich, 12,30 Prozent Schweiz, 11,70 Prozent Deutschland und 4,90 Prozent Italien.

Platz zwei der Aufsteiger belegt Philip Rodrigs (MR 0,91), der den Investec UK Smaller Companies A Acc Net aus dem Hause Investec verwaltet. Der Fonds ist seit dem 30.07.1982 auf dem Markt und aktuell in Deutschland zum Vertrieb zugelassen. Er erreichte eine 3-Jahres Performance von -7,65 Prozent p.a. und eine 5-Jahres Performance von 6,39 Prozent p.a.

Der Fonds ist zu 97,4 Prozent in Großbritannien investiert. Weiters beinhaltet er folgende Branchenaufteilung: 29,16 Prozent Industrials, 19,59 Prozent Financials, 13,23 Prozent Technologie, 11,28 Prozent Konsumgüter und 9,39 Prozent Basic Materials - um hier die größten Positionen zu nennen.

Den dritten Platz der Aufsteiger ins AAA-Rating im Mai 2010 belegt Alex Darwall (MR 0,81) mit dem Jupiter JGF European Growth I EUR aus dem Hause Jupiter Asset Management. Der Fonds ist seit dem 14.03.2005 auf dem Markt und aktuell in Deutschland, Österreich und der Schweiz zum Vertrieb zugelassen. Er erreichte eine 3-Jahres Performance von -1,34 Prozent p.a. und eine 5-Jahres Performance von 11,15 Prozent p.a.

Der Fonds ist zu 53,42 Prozent in der Eurozone, zu 32,74 Prozent in Europa - ex Euro und zu 13,84 Prozent in Großbritannien positioniert. Weiters investiert er zu 17,46 Prozent in Industriegüter, zu 16,45 Prozent in Konsumgüter, zu 15,35 Prozent in die Gesundheitsbranche, sowie in die Sektoren Business Services und Telekommunikation.

´Going Ups´ im Mai 2010

Die Liste jener Fondsmanager, die im Mai 2010 in eine höhere Bewertungsklasse aufgestiegen sind, als sie das noch im Vormonat konnten, wird von Anas Chakra (MR 1,18), Fondsmanager des FAST - Europe A EUR Acc, angeführt. An zweiter Stelle folgt der ebenfalls bereits oben näher beschriebene Philip Rodrigs (MR 0,91), der den Investec UK Smaller Companies A Acc Net verwaltet.

An Stelle drei folgt Alice Gaskell (MR 0,82), die den BGF Euro-Markets Fund A2 EUR aus dem Hause BlackRock verwaltet. Der Fonds ist bereits seit 19 Monaten im Ranking geführt und konnte nun im Mai 2010 das AAA-Rating erreichen. Der Fonds ist seit dem 04.01.1999 auf dem Markt und aktuell in Deutschland, Österreich und der Schweiz zum Vertrieb zugelassen. Er erreichte eine 3-Jahres Performance von -8,42 Prozent p.a. und eine 5-Jahres Performance von 4,46 Prozent p.a.

Ebenfalls ins AAA-Rating aufgestiegen ist Alex Darwall (MR 0,81), der den Jupiter JGF European Growth I EUR aus dem Hause Jupiter Asset Management managed. Der Fonds ist seit dem 14.03.2005 auf dem Markt und aktuell in Deutschland, Österreich und der Schweiz zugelassen. Er erreichte eine 3-Jahres Performance von -1,43 Prozent p.a. und eine 5-Jahres Performance von 11,15 Prozent p.a.

Den fünften und damit auch bereits letzten Platz jener Fondsmanager, die im Mai 2010 ins AAA-Rating aufsteigen konnten, konnte Bert Flossbach (MR 0,79), Fondsmanager des FvS Fundament Global aus dem Hause Flossbach & von Storch AG belegen. Der Fonds ist seit dem 27.12.2005 auf dem Markt und aktuell in Deutschland zum Vertrieb zugelassen. Er konnte ein 3-Jahres Performance von 1,15 Prozent p.a. erreichen.

Anlageziel ist langfristiger Kapitalzuwachs. Es sollen die Ertragschancen der Anlagesegmente Aktien, Wandel- und Optionsanleihen weltweit genutzt werden. Darüber hinaus kann in Geldmarktinstrumente, Bankguthaben, Investmentanteile und Derivate investiert werden. Derivate können zu Absicherungszwecken eingesetzt werden.

Es folgen schließlich noch 15 ´Going Ups´ Fondsmanager, die im Mai 2010 das AA-Rating erreichen konnten. Diese sind der Reihe nach:

June-Yon Kim (MR 0,77) FAST - Japan A JPY Acc  
Igor de Maack (MR 0,75) Leonardo Invest - DNCA Convertibles I  
Jean-Charles Mériaux (MR 0,75) Leonardo Invest - DNCA Convertibles I  
Stephen Moore (MR 0,74) Threadneedle American Extended Alpha USD Ins Net A  
Andreas Zoellinger (MR 0,71) BGF Euro-Markets Fund A2 EUR  
James J. Calmas (MR 0,68) MFS Meridian Funds European Bond I1 EUR  
Stefan Dudacy (MR 0,60) Metzler Aktien Deutschland  
Olgerd Eichler (MR 0,59) MainFirst - Top European Ideas C  
Roland Scherf (MR 0,55) Convertinvest European Convertible & Bond Fund T  
Dan Neuger (MR 0,54) Pinebridge Global Funds - American Equity Y  
Alex Piccolo (MR 0,54) Pinebridge Global Funds - American Equity Y  
Alastair Mundy (MR 0,54) Investec UK Special Situations A Acc Net  
Grant Bowers (MR 0,54) Franklin US Opportunities I Acc USD  
Conrad Herrmann (MR 0,54) Franklin US Opportunities I Acc USD  
Timothy Russell (MR 0,53) Cazenove UK Equity X EUR  

Wie Citywire seine Ratings berechnet

Die Citywire Ratings basieren auf der risikoadjustierten Wertentwicklung (Manager Ratio) der von den Fondsmanagern in den letzten drei Jahren betreuten Fonds. Bereinigt wird das Ergebnis um die Auswirkungen von Fondsmanagern, die mehrere Fonds betreuen oder in ihrer beruflichen Laufbahn eine Pause eingelegt haben. Fondsmanager müssen eine Manager Ratio von mindestens 0,25 (Outperformance gegenüber der Benchmark von 0,25 Prozent pro 1 Prozent Tracking Error) erreichen, um ein Rating von A zu erhalten. Bei den Citywire Ratings spielen subjektive Aspekte keine Rolle.

Die besten Fondsmanager

Der beste Fondsmanager anhand der Manager Ratio in Deutschland im Mai 2010 ist Jürgen Hackenberg (MR 1,60) mit dem UniMid&SmallCaps: Europa A aus dem Hause Union Investment. Der Fonds investiert in europäische Mid- und Small-Caps. Zu 24,40 Prozent ist er in Großbritannien, zu 16,50 Prozent in Deutschland, zu 10,80 Prozent in Frankreich und zu 5,70 Prozent in Italien investiert - um hier die größten Zusammensetzungen zu nennen. Bei der Zusammensetzung nach Branchen entfällt der größte Teil zu 30,30 Prozent auf Investitionsgüter, zu 15,30 Prozent auf zyklische Konsumgüterm, 15,20 Prozent auf Finanzen, 11,10 Prozent auf Grundstoffe oder auch 10,60 Prozent auf Technologie.

Der Fonds ist seit dem 15.09.1998 auf dem Markt und aktuell in Österreich und Deutschland zum Vertrieb zugelassen. Er erreichte eine 3-Jahres Performance von -13,83 Prozent und eine 5-Jahres Performance von 4,5 Prozent p.a.

Platz zwei der besten Fondsmanager Deutschlands belegt Ronald Slattery (MR 1,58) mit dem Fidelity Funds - Japan Advantage A JPY aus dem Hause Fidelity. Der Fonds legt hauptsächlich in Aktien japanischer Unternehmen an, die an einer japanischen Wertpapierbörse notiert sind, einschließlich derjenigen, die an japanischen Regionalbörsen und im Freiverkehr Tokio notiert sind. Der Fonds investiert vornehmlich in Aktien von Unternehmen, die Fidelity für unterbewertet ansieht. Der Fonds ist seit dem 30.01.2003 auf dem Markt und ist aktuell in Deutschland, Österreich und der Schweiz zum Vertrieb zugelassen. Er erreichte eine 3-Jahres Performance von 4,04 Prozent p.a. und eine 5-Jahres Performance von 5,39 Prozent p.a.

Den dritten Platz der besten Fondsmanager Deutschlands belegt Vincent Durel (MR 1,35) mit dem Fidelity Funds - France A EUR. Ziel des Fonds ist das aktive Management eines Portfolios, das überwiegend aus französischen Aktien besteht. Darüber hinaus will der Fonds langfristig eine bessere Entwicklung erzielen als der französische Markt. Vergleichsindex des Fonds ist der SBF 250 Index. Um das Anlageziel des Fonds zu erreichen, investiert der Fondsmanager dort, wo er die besten Anlagechancen sieht, ohne Berücksichtigung der Marktkapitalisierung oder der Branchen. Der Fonds ist seit dem 01.10.1990 auf dem Markt und aktuell in Deutschland, Österreich und der Schweiz zum Vertrieb zugelassen. Er erreichte eine 3-Jahres Performance von -10,2 Prozent p.a. und eine 5-Jahres Performance von 4,38 Prozent p.a.

Die weiteren AAA-Gereihten sind: Markus Brück (MR 1,34) mit dem Metzler Eastern Europe; Peter Hohler (MR 1,33), Fondsmanager des BWI-Aktien-Strategie Small & Mid Caps aus dem Hause Baden-Wuerttembergische Bank; David Leduc (MR 1,24), der den BNY Mellon Euroland Bond C EUR Acc verwaltet; Anas Chakra (MR 1,18), Fondsmanager des FAST - Europe A EUR Acc; Erwin Lochten (MR 1,17) mit dem LAM-EURO-RENTEN-UNIVERSAL aus dem Hause Universal-Investment-Gesellschaft; Moni Sternbach (MR 1,07), der den Gartmore SICAV Pan European Smaller Cos EUR A managed; oder auch Gregor Trachsel (MR 1,06), Fondsmanager des Credit Suisse Equity (Lux) Global Value B - um hier nur einige zu nennen.

Liste der AAA-Gereihten Deutschlands im Mai 2010:

Alle Performancedaten per 04.05.2010 in Euro:

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.10.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com