Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Neuer Onshore Global Agribusiness Fund

Die First State Investments (UK) Limited (“First State”) gab heute bekannt, dass sie eine Onshore-Version ihres Global Agribusiness Fund aufgelegt hat. Funds | 25.05.2010 16:43 Uhr

Der in Großbritannien domizilierte First State Global Agribusiness Fund („der Fonds“), der sich an britische und europäische Großanleger und institutionelle Anleger richtet, folgt auf den bereits im letzten Monat aufgelegten identischen Offshore-Fonds.

Der Fonds wird von Sydney aus von dem preisgekrönten Global Resources Investmentteam mit Renzo Casarotto als Portfolio Manager und Skye Macpherson als Co-Portfolio Managerin gemanagt.

Das Ziel des Fonds besteht in der Erreichung hoher langfristiger Renditen durch Investitionen in Agribusiness-Unternehmen. Agribusiness-Unternehmen sind an Erzeugung, Verarbeitung, Vertrieb und Marketing von landwirtschaftlichen Produkten beteiligt. Der Fonds wird aus einem konzentrierten Portfolio von mindestens 25 bzw. höchstens 75 Titeln bestehen. 

Das Portfolio des Fonds, das eine speziell auf den Fonds abgestimmte Benchmark abbildet, wird seine Anlagewerte aus einem Spektrum von 400 Unternehmen aus den Sektoren Saatgut, Düngemittel, Pflanzenschutzmittel, Maschinenservice, landwirtschaftliche Betriebe, Technologie und Wasserindustrie auswählen.

Oberstes Ziel des Fonds wird die Diversifikation über geografische Regionen, Sektoren und Marktkapitalisierungen hinweg und die Beibehaltung einer beständigen risikoarmen Anlagepolitik sein. Das Investmentteam sucht Unternehmen, die ihrer Ansicht nach in der Lage sind, Gewinnanstiege durch eine Steigerung der Produktionsmenge zu erzielen, während sie gleichzeitig konservative Bilanzen und gesunde Margen aufweisen.

Renzo Casarotto, Senior Portfolio Manager, sagte dazu:
Unseres Erachtens bietet der Agribusiness-Sektor Anlegern das Potenzial für gute Anlagechancen und Portfoliodiversifizierung.

Wir haben ein Team von Anlageexperten und wollen uns mit unserem globalen Ansatz und umfangreichen Unternehmensbesuchsprogramm Markteffizienzen zunutze machen. Eine Kombination aus steigender Nachfrage bzw. Lieferengpässen bei Agrarrohstoffen könnte eine Reihe von Anlagechancen bieten.

Das attraktive an einem globalen Agribusiness-Portfolio ist, dass es den Anlegern Diversifizierung in geografischer Hinsicht und in Bezug auf die Pflanzen bietet, was das Risiko des Engagements in nur einer klimatischen Region verringert.

First State ist in Bezug auf den Agribusiness-Sektor wegen der strukturell bedingten Veränderungen der Nachfrage aufgrund wachsender Bevölkerungszahlen und des zunehmenden Wohlstandes in den Entwicklungsländern, was zu proteinreicherer Ernährung führt, auf lange Sicht zuversichtlich. Das Angebot ist vor allem wegen der zur Verfügung stehenden Land- und Wasserflächen eingeschränkt.

Gary Withers, Regional Managing Director EMEA von First State Investments, fügte hinzu:

First State konzentriert sich auf das Angebot hochwertiger Anlageprodukte, für die wir fähige und erfahrene Experten haben. Wir sind der Ansicht, dass die Onshore-Version dieses auf den Agribusiness-Sektor spezialisierten Investmentfonds für britische und europäische Anleger unsere globale Rohstoffstrategie ergänzt.“


First State Global Agribusiness Fund

Class A (Privatanleger) GBP: ISIN GB00B3CR0325/ SEDOL: B3CR032
Class B (institutionelle Anleger) GBP: ISIN GB00B3CR0549/ SEDOL: B3CR054
Class A (Privatanleger) EUR: ISIN GB00B3D72W49/ SEDOL: B3D72W4
Class B (institutionelle Anleger) EUR: ISIN GB00B3D72Y62/ SEDOL: B3D72Y6

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.10.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com