Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Fondsgesellschaft im Portrait: Bellevue AM AG

Bellevue Asset Management ist eine unabhängige und hoch spezialisierte Asset–Management Boutique mit Fokus auf Aktienanlagen für ausgewählte Sektor- und Regionenstrategien. Bellevue Asset Management steht für eine aussergewöhnliche Leistungskultur. Funds | 16.07.2010 04:30 Uhr

Die Investmentphilosophie

Die klare Anlagephilosophie beruht auf einer rein aktiven Vermögensverwaltung basierend auf fundamentalem und Research-getriebenem Stock-Picking-Ansatz. Wir verfügen über interdisziplinäre Teams mit über 35 erfahrenen Analysten, Portfolio Managern und Produktfachleuten. Damit gehört Bellevue Asset Management seit 1993 im Healthcare-Sektor zu den führenden Adressen in Europa. Daneben liegen Expertise und Anlageschwerpunkte im Bereich der „Neuen Märkte“. Weitere differenzierte Nischenstrategien für Schweizer und europäische Aktien ergänzen das Angebot. Mit ihrer unternehmerischen Firmenphilosophie, die geprägt ist von einer starken Identifikation, grossem Engagement und hoher Professionalität der Mitarbeiter, steht Bellevue Asset Management für eine aussergewöhnliche Leistungskultur.

Die strategische Ausrichtung und das Management

Bellevue Asset Management stützt sich bei der Verwaltung ihrer Aktienstrategien voll und ganz auf die hauseigene Expertise. Die Kombination von ausgewiesenen Fachspezialisten und modernstem Risikomanagement legt die Voraussetzung für exzellente Anlageergebnisse. Im Falle von attraktiven Anlagenischen, die sich hervorragend in unser Angebot einfügen, bei denen wir jedoch nicht über die notwendigen Kompetenzen verfügen, arbeiten wir sehr punktuell mit ausgesuchten Asset-Management-Boutiquen zusammen.

Die Stärken

Im Mittelpunkt stehen ganz klar die interdisziplinären Investment Teams mit hervorragend ausgebildeten Portfolio Managern und Analysten. Dabei fokussieren wir uns auf die beiden Kompetenzfelder Healthcare sowie New Markets. Im Healthcare-Segment setzt sich das Team aus Fachärzten, Biochemikern, Molekularbiologen und Gesundheitsökonomen zusammen. Für die New-Markets-Produkte sind wiederum Spezialisten verantwortlich, die einen beachtlichen Leistungsausweis in der Verwaltung von Emerging-Markets-Aktienstrategien besitzen und zu den Pionieren in diesen Themen zählen. Während wir mit unseren Flaggschiffen BB Biotech sowie BB Medtech im Healthcare-Bereich bereits zu den führenden Anbietern zählen, befinden sich die New-Markets-Finanzvehikel BB African Opportunities und BB Silk Road Opportunities in einem erfolgversprechenden Aufbau. Komplettiert wird das Angebot durch weitere Nischenstrategien wie den BB Entrepreneur Europe, der auf eigentümer- und familiengeführte Unternehmen setzt.

Der Arbeitsablauf zwischen Fondsmanagement und Analysten

Unsere spezialisierten Management-Teams analysieren die attraktivsten Unternehmen in ihrem jeweiligen Anlageuniversum, erstellen detaillierte Finanzmodelle und führen Gespräche mit dem Management sowie führenden Industrieexperten. Als dedizierter, aktiver Portfolio Manager mit konsequenter Bottom-up-Unternehmensanalyse weiten wir unseren Anlagehorizont typischerweise auf die gängigen Benchmarkuniversen aus. Es ist insbesondere das äusserst profunde Verständnis für die Sachzusammenhänge in ihrem jeweiligen Fachgebiet, welches unsere Analysten und Portfolio Manager in ihrer Meinungsbildung leitet. Vor der eigentlichen kommerziellen Analyse untersuchen sie die fundamentalen Schlüsselerfolgsfaktoren. Die zusammengetragenen Fakten werden mittels breit abgestützter Netzwerke aus führenden Fachexperten und Industriespezialisten auf ihre Werthaltigkeit geprüft. Im Healthcare-Bereich steht unseren Investment-Experten zudem ein unabhängiges Advisory Board mit führenden Wissenschaftlern und Managern beratend zur Seite. Dies unterscheidet uns von vielen Mitbewerbern und trägt wesentlich zu einer hohen Analysequalität bei. Erst in einem nachgelagerten Schritt werden quantitative Unternehmensmodelle basierend auf fundamentalen Finanzkennzahlen erstellt und analysiert.

Assets under Management

Die verwalteten Vermögen betragen per Ende 2009 rund EUR 1.85 Mrd. (ca. CHF 2.5 Mrd.). Das Angebot von Bellevue Asset Management orientiert sich an den besonderen Bedürfnissen unserer intermediären und institutionellen Klientel und umfasst die Bereitstellung unserer Expertise in entsprechend vielfältigen Produktformen und Mandaten. Da wir unsere Produkte via Intermediäre sowie direkt an institutionelle Gegenparteien vertreiben, haben wir selbst keine Retailkunden.

Die Vertriebskanäle

Im Vertrieb verfolgen wir wie gesagt eine B2B-Strategie und konzentrieren uns ganz auf Intermediäre wie Banken und unabhängige Vermögensverwalter sowie auf institutionelle Kunden. Das eigene Vertriebsteam ist schwerpunktmässig in den Märkten Schweiz, Deutschland und Österreich tätig und wird durch Produktspezialisten aus den jeweiligen Kompetenzbereichen intensiv unterstützt.

Aktuelle und zukünftige Investmenttrends

Afrika ist in unseren Augen ein junger Markt, der über ein ausgeprägtes Wachstumspotenzial verfügt und von vielen Investoren noch weitgehend vernachlässigt worden ist. Verschiedene afrikanische Börsen erfüllen aber auch erst seit zwei bis drei Jahren die Mindeststandards bezüglich Transparenz. Einem Anleger, der langfristig und diversifiziert denkt, stehen bei entsprechender Risikobereitschaft alle Chancen offen. Mit dem BB Africa Opportunities Fonds bieten wir einen Anlagebaustein an, den Investoren zur Optimierung ihres Schwellenländer-Engagements einsetzen können.

Profitable Anlagemöglichkeiten sehen wir im Weiteren im Bereich eigentümergeführte Unternehmen. Empirisch wurde nachgewiesen, dass eigentümergeführte Unternehmen eine dynamischere Gewinnentwicklung aufweisen als der Gesamtmarkt, was sich entsprechend positiv auf die Wertentwicklung der Aktien niederschlägt. Im aktuell sehr herausfordernden Marktumfeld sprechen jedoch auch fundamentale Kriterien für Investitionen in eigentümerorientierte Unternehmen. Viele der Familienunternehmen weisen eine geringe Verschuldung auf, generieren langfristig konstante, überdurchschnittliche Cash Flows, verfügen über eine starke Wettbewerbsposition und ein gutes Management. Da das Management bzw. der Verwaltungsrat als Eigentümer erheblich am Unternehmerrisiko beteiligt ist, wird zudem einer langfristigen, nachvollziehbaren Unternehmensstrategie meist eine hohe Bedeutung beigemessen. Bellevue Asset Management, selbst ein eigentümergeführtes Unternehmen, bietet, u.a. mit dem BB Entrepreneur Europe, eine erfolgreiche Strategie auf diesem Gebiet an.

Facts & Figures

  • Gründungsdatum: 1993

  • Assets under Management: ca.EUR 1.85 Mrd. (rund CHF 2.5 Mrd.)

  • Anzahl der Fonds (Gliederung nach Assetklassen):
    Aktienfonds: 10 – BB Biotech (Lux), BB Medtech (Lux), BB Healthcare (Lux), BB African Opportunities (Lux), BB Silk Road Opportunities (Lux), BB Entrepreneur Switzerland, BB Entrepreneur Europe (Lux), BB European Opportunities (Lux), BB Selection (Lux), BB Global Macro (Lux)
    Beteiligungsgesellschaft: 1 (BB BIOTECH)
    Private Equity: 3 (BB Bioventures, BB Biotech Ventures II und III)
    Hedge Funds: 2 (BB Toros Prime, BB Alpha Health)

  • Mitarbeiter insgesamt:
    • Gesamthaft 46 Mitarbeiter auf Vollzeitbasis bei Bellevue Asset Management
    • 12 Spezialisten in Vertrieb und Marketing, aufgeteilt in die Bereiche Beratung und Vertrieb, Produktmanagement und -entwicklung sowie Marketing und Kommunikation
    • 24 Portfolio Manager und Analysten, zuständig für spezialisierte Sektorstrategien und regionale Aktienstrategien sowie Mandate
    • 10 Spezialisten, zuständig für den Bereich Operations, welcher das Middle- und Back-Office, Risikomanagement und die Finanzen umfasst

  • Fondsmanager:
    Healthcare:
    14 Portfolio Manager
    Stärke: Ausgeprägte Expertise in der Medizin, Biochemie und Molekularbiologie, gekoppelt mit einem innovativen Investitionsverständnis
    New Markets:
    4 Portfolio Manager
    Stärke: Die Spezialisten der Bellevue Asset Management stammen selbst aus den Regionen, in die sie investieren. Sie sind vertraut mit den wirtschaftlichen, politischen, kulturellen und sozialen Besonderheiten und pflegen dank ihrer Sprachkenntnisse engen Kontakt mit Unternehmern, Beratern und Vertretern lokaler Behörden und Brokern. Gerade dies erlaubt den Schwellenländer-Spezialisten, fundierte und gewinnbringende Anlageentscheide in den New-Markets-Portfolios zu treffen. Ausserdem handelt es sich bei den New-Markets-Produkten um innovative Finanzvehikel mit ausgezeichneten Erfolgsaussichten und Renditepotenzial.
    Selected Niches:
    6 Portfolio Manager
    Mit Selected Niches verfolgt Bellevue Asset Management exklusive Anlagemöglichkeiten anhand differenzierter Nischenstrategien. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Investitionen in der Schweiz und Europa. Alle Nischen-Bausteine basieren auf einer unkonventionellen Perspektive und alternativen Denkweise, werden aber mit der traditionellen Boutique-Expertise von erfahrenen Spezialisten verwaltet.

  • Research-Abteilung:
    24 Portfolio Manager und Analysten, zuständig für spezialisierte Sektorstrategien und regionale Aktienstrategien und Mandate

  • Volumenstärkster Fonds: BB Medtech (Lux), Volumen per 31.05.2010 bei CHF 335.2 Mio.

  • Aktuell erfolgreichster Fonds: BB African Opportunities, YTD: 18.7%, seit Start: 26.4% (per 31.05.2010)

    Der Fonds investiert vorwiegend in börsenkotierte Unternehmen in den aufstrebenden Ländern Afrikas. Es sind dies insbesondere Länder Nordafrikas und der Sub-Sahara, die von zunehmendem Strukturwandel, Wirtschaftsreformen, Infrastrukturinvestitionen als auch von hohen Rohstoffvorkommen profitieren und noch weitgehend unerschlossene Anlagepotenziale eröffnen. Erfahrene Schwellenländer-Spezialisten, die mitunter selbst aus der Region stammen, fokussieren auf profitable gross- und mittelkapitalisierte Unternehmen, die von der starken Wachstumsdynamik der Region besonders profitieren. Mittels eines fundamentalen Bottom-up- und Top-down-Ansatzes wählen die Spezialisten die attraktivsten Unternehmen aus und konstruieren aus 50 bis 70 Titeln ein über Länder und Sektoren breit diversifiziertes Portfolio.

    Der Fonds hat zum Ziel, ein langfristig attraktives und kompetitives Kapitalwachstum zu erwirtschaften. Er eignet sich daher besonders für Investoren mit einem Anlagehorizont von mindestens 5 bis 7 Jahren, die ihr Portfolio durch Anlagen in Aktien in aufstrebenden Schwellenländern diversifizieren wollen.


    Erfolgsfaktoren:

  • Afrika – ein noch weitgehend unberührter Kontinent mit attraktivem Wachstumspotenzial

  • Struktureller Wandel, Reformen, Rohstoffvorkommen und Infrastrukturinvestitionen als Wachstumstreiber

  • Geringe Korrelation im Vergleich zu den Aktienmärkten anderer Schwellenländer
Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.11.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com