Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Erfolg durch richtiges Timing und Auswahl

Ziel des Assenagon Trend EM 75 ist es in nahezu jeder Marktphase attraktive Renditen zu erzielen, wie Fondsmanager Dorian Ruffini im Gespräch mit e-fundresearch erklärt. Investiert werden kann in ein Anlageuniversum aus 13 Ländern und fünf Regionen. Funds | 05.08.2010 04:45 Uhr

„Der Fonds wird auf Basis eines quantitativen Modells gemanagt. Das heisst  makroökonomische Analysen oder subjektive Markteinschätzungen spielen bei Investitionsentscheidungen keine Rolle“, so Ruffini.

Umschichtungen nach strengen Regeln

Dass die Emerging Markets für Investoren eine Vielzahl an Chancen bieten steht für die Experten von Assenagon Asset Management fest. Gleichzeitig verweisen sie darauf, dass in den Schwellenländern stärkere Kursbewegungen zu beobachten sind als in den entwickelten Märkten. Daher hänge der Anlageerfolg stark vom Timing und der Auswahl der richtigen Märkte bzw. Regionen ab. „Die Umschichtung zwischen Aktien und Renten im Fonds erfolgt auf Basis von streng definierten Regeln“, so Fondsmanager Ruffini.

Genaue Auswahl der Länder für das Anlageuniversum

Die zum Anlageuniversum zählenden Länder und Regionen werden nach Angaben von Ruffini permanent auf ihre Eignung hin gescreent und gegebenenfalls ausgetauscht. Laufend prüfe man auch Ideen – wie etwa das Thema „Next 11“. „Die wichtigsten Kriterien sind für uns Liquidität sowie die Eignung ein Emerging Market zu sein“, erklärt der Assenagon-Fondsmanager. Grundvoraussetzung für ein Engagement sei ein entwickelter ETF-Markt mit steuertransparenten Produkten.

Der Artikel wird nach der Anzeige fortgesetzt.

Maßgeschneiderte Produkte & Dienstleistungen Deka Institutionell ist der Partner für institutionelle Anleger in der Deka-Gruppe. Wir bieten Ihnen maßgeschneiderte Produkte und Dienstleistungen zur erfolgreichen Implementierung von individuellen Anlagestrategien. » Mehr Informationen

Eine Position ist nie größer als 15 Prozent

Konkret kann der Assenagon Trend EM 75 in maximal acht verschiedene Länder oder Regionen investiert sein. Um eine ausreichende Diversifikation sicherzustellen, sei der maximale Anteil einer Position mit 15 Prozent des Gesamtportfolios begrenzt. „Das große Anlageuniversum erlaubt uns eine umfassende Nutzung geringer Korrelationen“, so der Experte. So würden sich auch in schwierigen Marktphasen Länder oder Regionen finden, die positive Trends aufweisen und deshalb für den Fonds in Frage kommen.
 
Handel auf drei Ebenen

Gehandelt werde auf drei verschiedenen Ebenen: Über die Börse, direkt über die ETF-Gesellschaft oder OTC über einen Market Maker. „Wir versuchen die günstigste Möglichkeit zu nutzen“, so Ruffini. Ohnehin würdenen ETFs eine sehr kosteneffiziente Möglichkeit darstellen in die Emerging Markets zu investieren. Nachsatz: „Reisen nach Vietnam sind für unseren Ansatz nicht notwendig, schließlich stecken genügend Informationen in den Kursen.“

Positive Trends in der Türkei und Indonesien

„Derzeit sieht unser System aufgrund der Euro-Stärke nur zwei positive Trends, nämlich die Türkei und Indonesien. Bis vor kurzen war auch Malaysia noch im Fonds“ so Ruffini weiter. Der Rest ist in Anleihen investiert, konkret über ETFs auf deutsche Staatsanleihen“, so Ruffini. Schließlich wolle der typische Investor Sicherheit. Das Angebot an investierbaren Titeln sei hier auch entsprechend groß. Gegen Emerging Markets-Anleihen – gemäß dem Investmentthema – würde der Sicherheitsaspekt sprechen. 

Fonds mit doppeltem Sicherheitssystem

Laut Ruffini verfügt der Fonds über ein doppeltes Sicherheitssystem. Zunächst solle die Trend-Strategie, als intelligentes Stop-Loss-System, Abwärtsphasen durch eine entsprechende Kombination von Aktien und Renten vermeiden. Darüber hinaus würden je nach Marktphase kontinuierlich Umschichtungen in den Geldmarkt vorgenommen werden, um das Sicherungslevel zu gewährleisten. Um das Over-Night-Kursrisiko abzusichern, werde auf unterschiedliche Optionsstrategien zurückgegriffen.

Höchststandsicherung zur Risikoreduktion

Investiert werde ausschließlich in intakte und positive Trends. „Das Modell prüft deshalb systematisch bestimmte Verhältnisse zwischen kurz- und mittelfristigen Moving Averages. Dadurch sind wir nicht bei jeder Spitze dabei, die Volatilität wird dafür aber stark reduziert“, erklärt Ruffini. Eine nachziehende Höchststandsicherung soll das Risiko zusätzlich reduzieren. Ziel sei es einmal erreichte Höchststände des Fonds fortlaufend bei 75 Prozent abzusichern.

Die Performance des Assenagon Trend EM 75

Der Ende Mai aufgelegte Assenagon Trend EM 75 wird in einer Tranche für institutionelle (ISIN: LU0506256303) und einer für Privatkunden (ISIN: LU0506256485) angeboten. Die Wertentwicklung liegt in beiden Tranchen seit der Fondsauflage bei rund +1,50 Prozent bei einer annualisierten Volatilität von 8,56 Prozent. Institutionelle Anleger sind ab einer Mindesterstanlage von einer Million Euro dabei, für Privatanleger gibt es keine vorgegebene Mindestanlagesumme.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com