Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Investmentfondsbranche auf Erfolgskurs

Die deutsche Investmentfondsbranche ist weiter auf Erfolgskurs. Seit Jahresbeginn flossen den Kapitalanlagegesellschaften per saldo 61,8 Mrd. Euro zu. Allein im dritten Quartal 2010 waren es 21,3 Mrd. Euro. Funds | 04.11.2010 14:26 Uhr

Netto-Mittelzuflüsse in dieser Höhe wurden in einem dritten Quartal und auch auf Jahressicht zuletzt 2005 erreicht.

Auf Publikumsfonds entfielen unterm Strich 18,9 Mrd. Euro neues Anlagekapital. Spezialfonds verzeichneten Netto-Mittelzuflüsse von 42,4 Mrd. Euro und Vermögen außerhalb von Investmentfonds sammelten 0,6 Mrd. Euro ein. Dies ist der Investmentstatistik des BVI Bundesverband Investment und Asset Management per 30. September 2010 zu entnehmen.

Das verwaltete Vermögen in Publikumsfonds, Spezialfonds und Vermögen außerhalb von Investmentfonds ist mit 1.808 Mrd. Euro so hoch wie nie zuvor. Damit liegt die Branche um knapp 150 Mrd. Euro über dem Vorjahreswert. 689,4 Mrd. Euro des verwalteten Vermögens entfallen auf Publikumsfonds, 799,1 Mrd. Euro auf Spezialfonds und 320,0 Mrd. Euro auf Vermögen außerhalb von Investmentfonds.

Stark nachgefragt bei Publikumsfonds wurden auch Indexfonds. Fast ein Viertel (4,6 Mrd. Euro) des Netto-Mittelzuflusses im laufenden Jahr entfällt auf die passiv gemanagten Investmentfonds. Auf der anderen Seite sind die zehn absatzstärksten Investmentfonds in diesem Jahr Produkte mit aktivem Portfoliomanagement.

Trotz des guten Börsenklimas ist die Nachfrage bei Aktienfonds noch verhalten. In den ersten neun Monaten 2010 verzeichneten Aktienfonds insgesamt einen Netto-Mittelzufluss von 3,0 Mrd. Euro. Ihr Volumen ist binnen eines Jahres dank kräftiger Wertsteigerungen um 27,2 Mrd. Euro auf 211,6 Mrd. Euro angewachsen.

Mischfonds führen mit per saldo 12,1 Mrd. Euro Zuflüssen seit Anfang des Jahres die Absatzliste an. Das Fondsvermögen von Mischfonds ist in den vergangenen zwölf Monaten, auch bedingt durch Wertsteigerungen, um 19,6 Mrd. Euro auf 115,2 Mrd. Euro gestiegen. Auf dem zweiten Platz der absatzstärksten Investmentfonds rangieren Rentenfonds, die seit Jahresbeginn 11,4 Mrd. Euro einsammelten. Ihr Fondsvermögen beläuft sich auf 161,1 Mrd. Euro, rund 12,8 Mrd. Euro mehr als ein Jahr zuvor.

Offene Immobilienfonds (OIFs) liegen mit Netto-Zuflüssen von 2,4 Mrd. Euro auf Platz vier der absatzstärksten Investmentfonds im Jahr 2010. Das verwaltete Volumen der OIFs beträgt per 30. September 2010 insgesamt 87,3 Mrd. Euro.

Mehr Anteilscheinrückgaben als Käufe erfolgten bei Geldmarktfonds. Die Mittelrückflüsse aus dieser Fondsgruppe summieren sich auf 10,5 Mrd. Euro seit Jahresanfang. Ausschlaggebend hierfür ist laut BVI vor allem das niedrige Zinsniveau, das die Rendite der Geldmarktfonds belastet. Das Fondsvermögen der Geldmarktfonds beträgt 48,4 Mrd. Euro per Ende September 2010.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.11.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com