Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Immobilienwerte bieten bessere Anlagechance

Während Investmentfonds, die Immobilien im Bestand haben, weiterhin unter der mangelnden Liquidität am Markt leiden, vermitteln Immobilienwerte und REITs den Anlegern das Vertrauen, dass sie ihre Anlagen bei Bedarf verkaufen können, so Andrew Nicholas und Stuart Martin, Manager des First State Global Property Securities Fund. Funds | 16.12.2010 17:00 Uhr

Der Fonds, der von Standard & Poor’s und von OBSR mit „A“ bewertet wurde, investiert weltweit in ein breites Spektrum von Wertpapieren, die von Real Estate Investment Trusts (REITs) bzw. von Unternehmen, die Immobilien besitzen, erschließen und verwalten, ausgegeben werden. Der First State Global Property Securities Fund ist seit Auflegung des Fonds im September 2006 sowie im 1- und 3-Jahresvergleich der beste Fonds des IMA Immobiliensektors.

Nicholas kommentiert wie folgt:

„Als Folge der globalen Kreditkrise ist es für direkt in Immobilien investierende Investmentfonds in Großbritannien und dem übrigen Europa weiterhin schwierig, die Basiswerte zu verkaufen und Barmittel aufzubringen.

Man muss nur an die Schlagzeilen der letzten paar Jahre denken, die auf viele Beispiele verweisen, wie Anleger, die versuchen, ihr Kapital zu erhalten und Gelder zu repatriieren, daran gehindert werden, indem einige dieser Fonds Anteilsrücknahmen immer wieder ablehnen. Einige Fonds wurden daraufhin aufgelöst. Die Vermögenswerte werden ohne Gebote, mit geringem Interesse oder weit unter dem Buchwert zum Verkauf angeboten oder es dauert schlichtweg Monate, bis der Verkauf abgeschlossen ist. Es muss sehr frustrierend sein, wenn man versucht, eine Anlage an einem Markt mit so wenigen Käufern abzustoßen.

Im Gegensatz dazu sind globale Immobilienaktienfonds zwar nicht gegen sinkende Kapitalwerte gefeit, sie bieten ihren Anlegern aber eine größere Sicherheit, dass sie bei Bedarf ihr Kapital zurückerhalten. Anlageziel dieser Fonds ist die Erwirtschaftung beständiger mittel- bis langfristiger Renditen, indem sie sich sowohl auf Mieteinnahmen als auch auf den Wert der Basiswerte konzentrieren.“

Martin fügt hinzu:

„Abgesehen von der vorteilhaften hohen Liquidität haben Fonds, die in Immobiliengesellschaften und REITs weltweit investieren, außerdem den Vorteil, dass sie eine hohe Diversifizierung aufweisen. Sie haben sich nach der Kreditkrise eher und schneller erholt als direkte Immobilienmärkte, wozu ihr Engagement bei Vermögenswerten in Schwellenländern wie Asien beigetragen hat. Zwar sind Immobilienwertefonds vergleichsweise volatiler, sie sind aber auch in Bezug auf ihre Vermögensallokation flexibler und können daher auf sich verändernde Marktbedingungen besser reagieren.“

Der FTSE EPRA Global Real Estate Index, der weltweite Immobilienaktien führt, erholte sich Ende März 2009 von seinem niedrigen Niveau zum Quartalsende und verzeichnete Ende Juni 2010 eine Rendite von 74 %; im Vergleich dazu erreichten direkte Immobilienfonds laut den IPD UK Pooled Property Fund Indizes (PPFI) 16,5 %.

Anlageexperten erachten Gewerbeimmobilien als eine Schlüsselkomponente eines diversifizierten Portfolios, doch laut Martin kann ein Engagement in dieser Anlageklasse ohne die Inanspruchnahme von Investmentfonds für einen durchschnittlichen Anleger in Anbetracht der Größe dieser Immobilien und der Schwierigkeiten, die mit einer Anlage in diese verbunden sind, äußerst schwierig sein.

Martin sagt abschließend:

„Bisher war für viele Anleger ein Engagement bei Immobilienwerten mit ihrem Eigenheim oder in einigen Fällen mit offenen direkten Immobilienfonds verbunden, die sich in Großbritannien in der Regel auf inländische Vermögenswerte konzentieren. Dieses Szenario ist nun jedoch im Wandel begriffen. Die lang erwartete Einführung von britischen REITs im Januar 2007, durch die die doppelte Besteuerung von Investitionen in börsennotierte Immobiliengesellschaften abgeschafft wurde, hat eine bedeutende Rolle bei der Hervorhebung der wichtigsten Vorteile von Immobilienwerten, wie ihre Liquidität und die Möglichkeit einer weltweiten Diversifizierung, gespielt.“

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.11.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com