Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

FONDS’11: Positives Echo

Rund 8600 private und institutionelle Anleger besuchten zwischen dem 2. und 4. Februar 2011 die FONDS’11. Die dreizehnte Ausgabe der grössten Schweizer Finanzmesse knüpfte hinsichtlich Besucher- und Ausstellerzahlen an den Erfolg des Vorjahres an. Funds | 07.02.2011 09:40 Uhr

Das vielfältige Rahmenprogramm mit Keynote-Referaten des US-Trendforscherpaars Doris und John Naisbitt, der von RBS Coutts präsentierten Rohstoff-Investorenlegende Jim Rogers sowie Roundtables zur Staatsverschuldung und zum Marktausblick fand regen Zuspruch. Das ganztägige Programm der Bildungsinitiative «FinanzFITamine – Anlagewissen kompakt» wurde von diversen Mittelschulklassen und Lehrkräften besucht. Das erste Echo der rund 100 Aussteller und der Veranstalter auf den Messeverlauf war positiv. «Dass die Fondsmesse auch dreizehn Jahre nach ihrer Gründung immer noch ein Publikumsmagnet ist, belegt das ungebrochene Interesse an Fonds- und Anlagethemen, wie sie die Messe in kompakter Form vermitteln kann», kommentiert Gregor Johner, Mitinhaber des Messeveranstalters BEVAG Better Value AG.

Der erste Messetag, der sich ausschliesslich an Fachbesucher richtete, zog 2300 professionelle Anleger an. Von der Möglichkeit, bereits im Vorfeld der FONDS’11 mit den an diesem Tag anwesenden rund 100 Fondsmanagern erstmals auch online Termine zu vereinbaren, wurde rege Gebrauch gemacht. Auf sehr grosses Interesse stiess der Referatszyklus «Highlights für professionelle Anleger» zu den Schwerpunkten «Schwellenländer», «Inflation oder Deflation» und «Immobilien».

Die beiden prominent besetzen Roundtables an den Publikumstagen vom 3. und 4. Februar 2011 zur Staatsverschuldung und zum Marktausblick fanden vor voll besetzten Zuschauerrängen statt. Unvermindert grossen Zuspruchs erfreuten sich die sechs Privatanleger-Seminare mit dem Geldexperten Giuseppe Botti, die an den Publikumstagen bereits zum fünften Mal angeboten wurden.

Der Artikel wird nach der Anzeige fortgesetzt.

Allianz Global Artificial Intelligence Ist der erste Fonds in Europa, der Anlegern einen Zugang zu sämtlichen Bereichen des Künstlichen Intelligenz-Segments ermöglicht. Die Zukunft ist jetzt! » Mehr Informationen finden Sie hier

Im Rahmen der Bildungsinitiative «FinanzFITamine – Anlagewissen kompakt» wurde am Schlusstag der FONDS’11 erstmals ein ganztägiges Programm angeboten. Diverse Mittelschulklassen aus dem Kanton Zürich und umliegenden Kantonen besuchten die Workshops zu Anleger- und Geldtypen, Anlagefonds, Geldpolitik, der Funktionsweise der Börse und der Bankenwelt. Beat W. Zemp, Zentralpräsident des Dachverbands Schweizer Lehrerinnen und Lehrer, warnte in seinem Eröffnungsreferat davor, die Schule zur «Reparaturwerkstatt» der Gesellschaft werden zu lassen. Er führte gute Gründe an, den Umgang mit Geld bereits an der Volksschule zum Unterrichtsthema zu machen, sah aber auch Stolpersteine auf dem Weg dorthin. Die abschliessende Podiumsrunde kam zum Schluss, dass die Vermittlung von Finanzwissen nicht allein Auftrag der Schule sein könne, sondern auch die Unterstützung der Familie und der Wirtschaft dazu nötig sei.

Am 5. und 6. Oktober 2011 findet in Genf zum zweiten Mal der Salon de la Finance statt, wo sich Anbieter von Anlagefonds und strukturierten Produkten gemeinsam präsentieren. Die FONDS’12 findet vom 1. bis 3. Februar 2012 wiederum im Kongresshaus Zürich statt.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com